JWD-Nachrichtenlinks zu Gesellschaft, Oekonomie und Politik
Russland bestreitet die Schlussfolgerungen der niederländischen Kommission für das MH-17
21.09.2018 01:00
Die russischen Behörden, die immer noch die Version der Zerstörung der MH-17 durch eine Boden-Luft-Rakete abstreiten, haben Informationen freigegeben, die die Ergebnisse der niederländischen Untersuchungs-Kommission des Absturzes widerlegen. [Quelle: voltairenet.org] JWD
Idlib: Al-Qaidas letzte Zuflucht
17.09.2018 01:00
Der durch seine geopolitischen Recherchen bekannt gewordene US-Autor Tony Cartalucci analysiert die Situation im syrischen Gouvernement Idlib und die davon ausgehende Kriegsgefahr. - Die USA haben die Spannungen im andauernden Syrien-Konflikt noch einmal verschärft und Damaskus erneut gedroht – in Form einer "Warnung" vor der Rückeroberung des im Norden Syriens gelegenen Gouvernements Idlib. Die USA haben Assad beschuldigt, aus diesem Grund einen Giftgasangriff auf die Stadt Idlib vorzubereiten... [Quelle: luftpost-kl.de] JWD
Der Geschmack des Friedens
16.09.2018 00:00
Der Frieden kehrt nach Syrien zurück. - Wer wissen will, wie Frieden schmeckt, muss nach Aleppo fahren. Die Stadt beginnt wieder zu leben. Nur nachts ist es noch dunkel. [Quelle: rubikon.news] JWD
Aus dem Krieg gegen Syrien aussteigen
12.09.2018 00:00
Es gelingt dem Weißen Haus nicht, sich von dem Krieg in Syrien zurückzuziehen. Präsident Trump stößt sowohl auf den selbsternannten "stabilen Staat" (laut dem anonymen Leitartikel in der New York Times), der die Rumsfeld-Cebrowski Strategie verfolgt, als auch auf die reaktivierten Ambitionen seiner israelischen, französischen, britischen und türkischen Verbündeten. Die Logik dieser Interessen könnte zur Verlegung des Krieges auf einen anderen Schauplatz führen statt ihn zu regeln. [Quelle: voltairenet.org] JWD
Von der Leyen lässt Luftwaffeneinsatz in Syrien ohne Bundestagsmandat prüfen und die deutschen Medien stecken den Kopf in den Sand
11.09.2018 00:00
Das Bundesverteidigungsministerium prüft zur Zeit auf Anweisung von Ursula von der Leyen, ob deutsche Kampfflugzeuge sich schon bald aktiv an einer Bombardierung Syriens beteiligen können. Von der Leyen geht damit laut eines Berichts der BILD offenbar dem Wunsch der USA nach, der ihr vorletzte Woche bei einem eigens einberufenen Treffen vom neuen US-Militärattaché übermittelt wurde... [Quelle: nds.de] JWD
Podiumsdiskussion zu #aufstehen: Sahra Wagenknecht versus Kevin Kühnert
08.09.2018 00:00
Eine Podiumsdiskussion im Berliner Kino Babylon mit Sahra Wagenknecht, Fraktionsvorsitzende von Die Linke im Bundestag, Jakob Augstein, Herausgeber des Freitag, Kevin Kühnert, Bundesvorsitzender der JuSos und dem Historiker Paul Nolte. Unser Gastautor war dabei. [Quelle: RT-Deutsch] JWD
Ein Schritt zurück, zwei Schritte vor – Jeremy Corbyn gibt im Antisemitismus-Streit nach und marginalisiert seine Gegner
07.09.2018 00:30
„Labour übernimmt gängige Antisemitismus-Definition“, so titelten gestern die deutschen Nachrichtenagenturen und interpretierten dies als Niederlage von Jeremy Corbyn, der sich stets gegen eine vollständige Übernahme dieser Definition samt der umstrittenen Beispiele gewehrt hat. Das ist nicht ganz falsch. Wer nun aber schlussfolgert, Corbyn ginge geschwächt aus diesem unwürdigen „Sommer-Theater“, täuscht sich.. [Quelle: nds.de] JWD
Wer will wieder Krieg in Syrien anfangen?
06.09.2018 01:30
Sieben Jahre nach Beginn des mittels Dschihadisten geführten Krieges gegen Syrien wollen die Befürworter seiner Zerstörung ihn wieder neu beleben. Sie haben jedoch auf dem Feld eine klare Niederlage erlitten, wo die Bevölkerung, nach einigem Zögern, mit überwältigender Mehrheit beschlossen hat, die Republik zu unterstützen. Dieser Versuch, den Krieg wieder neu aufzunehmen, kann nur verstanden werden, wenn sich sein Ziel geändert hat. [Quelle: voltairenet.org] JWD
Offener Brief an Präsident Trump zu den Folgen des 11. September
05.09.2018 02:00
Herr Präsident, die Verbrechen des 11. September 2001 sind in Ihrem Land nie abgeurteilt worden. Ich schreibe Ihnen als französischer Staatsbürger, der als erster die Unstimmigkeiten der offiziellen Version angeprangert und die weltweite Debatte zur Suche nach den wahren Schuldigen eröffnet hat... [Quelle: voltairenet.org] JWD
Russland prangert die Doppelherrschaft in der UNO und den USA an
01.09.2018 00:00
Da die westlichen Länder die Entwicklung von Propaganda und Indoktrination für den Krieg ermöglichen, greifen sie unaufhaltsam auf Zensurmittel im Internet zurück. In diesem Zusammenhang ist die Weltbühne durch eine außergewöhnlich heftige Spannung tief gespalten... [Quelle: voltairenet.org] JWD
Tod von John McCain, Leiter eines Ablegers des Geheimdienstes der "Fünf Augen"
31.08.2018 00:00
Senator John McCain starb am 25. August 2018 im Alter von 81 Jahren. Die internationale Presse grüßt in ihm einen „Viet Nam Helden“, einen "aufrichtigen" und gegenüber Präsident Trump "kompromisslosen" Mann. [Quelle: voltairenet.org] JWD
Der Tiefe Staat – Mythos oder Wirklichkeit?
26.08.2018 00:00
Die 15. Ausgabe von Ken Jebsens Gesprächsrunde „Positionen“ ist seit heute online und stellt erneut die Systemfrage. Dieses Mal geht es darum, wer in den westlichen Scheindemokratien wirklich die Macht in den Händen hat, denn das Volk ist es erwiesenermaßen nicht. - Ist der Tiefe Staat real? Und wenn ja, wie konnte es ihm gelingen, so lange nicht von den Menschen wahrgenommen zu werden, obwohl sie von seinem Handeln direkt betroffen sind? Die Öffentlichkeit, die Gesellschaft, wir alle? [Quelle: Propagandaschau | KenFM] JWD
Die "Russiagate-Story" soll nur vom eigentlichen Skandal ablenken
24.08.2018 04:00
Nach Meinung des britischen Journalisten Finian Cunningham soll mit der Russiagate-Story nur der eigentliche Skandal verdeckt werden. - Die US-Nachrichtenmedien predigen erneut Aufruhr, weil Präsident Trump zugegeben hat, dass sich sein Sohn vor über zwei Jahren mit einer russischen Rechtsanwältin getroffen hat, von der er Infos über Hillary Clintons "schmutzige Wäsche" zu bekommen hoffte... [Quelle: Luftpost-KL] JWD
Die Trump-Verwaltung und der Iran
23.08.2018 03:00
So wie Präsident Reagan scheint auch Präsident Trump anti-iranisch eingestellt. Aber vielleicht nur dem Anschein nach.. Wenn ersterer auch ein geheimes Bündnis mit Imam Khomeini geschlossen hatte, könnte letzterer mit der Partei des ehemaligen Präsidenten Ahmadinedschad ähnlich handeln. Das ist die unorthodoxe These von Thierry Meyssan. [Quelle: voltairenet.org] JWD
Die Geschichte der Vertuschungen des ehemaligen FBI-Direktors Robert Mueller
19.08.2018 12:30
Während die US-Medien den Sonder-Ankläger Robert Mueller als ehrenwerten Mann darstellen, identifiziert Kevin R. Ryan ihn mit der Vertuschung von drei Staatsaffären, bei welchen er Helfershelfer und Komplize war. Mueller’s Vergangenheit attestiert ihm, dass er Mitglied des Tiefen-Staates der USA ist und hilft sein Engagement für den Beweis der Russischen Einflussnahme bei den US-Präsidentschaftswahlen, zu verstehen. [Quelle: voltairenet.org] JWD
Moritz Enders über Anschläge: "Es gibt immer eine Wahrheit hinter der Wahrheit"
19.08.2018 02:00
In der gestrigen Sendung von Klagemauer.TV wurden Hinweise kommentiert, die darauf abzielen, dass die Morandi-Brücke möglicherweise in Folge eines Anschlags eingebrochen ist. Wie wenig abwegig derartige Spekulationen in unsere zunehmend dekadenten Gesellschaft leider schon sind, wird im anschließenden, bereits 2017 gesendeten Video mit Moritz Enders gezeigt. Darin wird über dokumentierte, teils staatsterroristische Anschläge aus der jüngeren Vergangenheit berichtet. [Quelle: kla.tv] JWD
Die transnationalen Konzerne zum Wiederaufbau Syriens verpflichten?
15.08.2018 02:00
Für sein Versprechen, den Finanzkapitalismus zu stürzen und den produktiven Kapitalismus wieder herzustellen, wurde Präsident Trump zum Präsidenten gewählt. Dieser Logik folgend meint er, dass die Syrien geschuldeten Kriegsschäden nicht von den Vereinigten Staaten, sondern von den transnationalen Unternehmen bezahlt werden müssen. Ist diese Revolution der internationalen Beziehungen wünschenswert und möglich? [Quelle: voltairenet.org] JWD
Ehemalige US-Geheimdienstler warnen Trump: Die erfundenen "geheimdienstlichen Erkenntnisse" über den Iran könnten katastrophale Folgen haben.
14.08.2018 01:00
Die Veteran Intelligence Professionals for Sanity haben Präsident Trump in einem Memorandum vor einem unberechtigten Krieg gegen den Iran und einer drohenden Weltkatastrophe gewarnt. - Obwohl schon wieder zu einem Krieg und zwar diesmal gegen den Iran getrommelt wird, dürften die an den US-Präsidenten gerichteten Warnungen genau so ungehört verhallen, wie die vor dem Überfall auf den Irak geäußerten – was eine Weltkatastrophe zur Folge hätte [Quelle: Luftpost-KL] JWD
Die Welteroberer
13.08.2018 00:00
Der Westen ist bereit, alles zu tun, um Syrien zu unterwerfen. - Die Liste der westlichen Interventionen in Syrien ist lang und vermutlich ist vieles nicht bekannt, weil Geheimdienste und die zuständigen Regierungen noch nicht gezwungen waren, alle Aufträge offenzulegen. [Quelle: nds.de] JWD
Lawrence Wilkerson erklärt USA-Außenpolitik
08.08.2018 16:40
Die Mehrheit der Meinungsführer in Deutschland haben immer noch ein verklärtes Bild von den USA. Die Lektüre des Textes von Florian Linse könnte aufklärend wirken. Er hat den Vortrag eines Insiders, von Lawrence Wilkerson, u.a. Stabschef des US-Außenministers Powell in der Zeit der Präsidentschaft von George W. Bush, angehört, übersetzt und berichtet. Er arbeitete, so Wilkerson, für eine Regierung, die sich sagte: ‚zum Teufel mit dem Rest der Welt’... [Quelle: nds.de] JWD
Wie Putin und Trump dem Krieg gegen Syrien ein Ende setzen
08.08.2018 00:00
Die westliche Presse unterstützt weiterhin die transnationalen Finanzeliten und versucht die Aktion von Präsident Trump zu diskreditieren. Diese Haltung macht es schwer, die unternommenen Fortschritte in Richtung Frieden in Syrien zu verstehen. Thierry Meyssan kommt auf die Vereinbarungen zurück, die während der letzten fünf Monate getroffen wurden und auf die raschen Fortschritte am Boden. [Quelle: voltairenet.org] JWD
„Deep State“ - US-Machtkampf?: Trump gegen den „Tiefen Staat“
06.08.2018 13:00
US-Präsident Donald Trump befindet sich aktuell wohl in einem Machtkampf mit den alten Eliten der USA. Darauf weisen frühere Regierungs- und Geheimdienstmitarbeiter sowie Sozialwissenschaftler hin. „Diese Gruppe wird ‚Tiefer Staat‘ genannt und rekrutiert sich aus dem militärisch-industriellen Komplex“, sagt ehemaliger kanadischer Diplomat. [Quelle: Sputniknews] JWD
Der Wahnsinn der Normalität
05.08.2018 19:00
Wir leben in einer Demokratieillusion, die durch propagandistische Lügen am Leben gehalten wird. - Die Machteliten treiben uns scheinbar unaufhaltsam in die Katastrophe - durch Ökozid, Freiheits-Abbau und eine profitgetriebene, unverantwortliche Kriegspolitik. Es hat keinen Sinn, die Augen davor zu verschließen, wie weit wir schon auf der abschüssigen Bahn in Richtung Abgrund vorangekommen sind... [Quelle: Rubikon] JWD
Die Abenddämmerung des Krieges
04.08.2018 00:00
Wenn man den Krieg in Syrien nicht als ein Ereignis an sich betrachtet, sondern als Höhepunkt eines globalen Konflikts eines Viertel-Jahrhunderts, muss man sich bezüglich der Folgen der bevorstehenden Beendigung der Feindseligkeiten Fragen stellen. Seine Beendigung zeugt von der Niederlage einer Ideologie, diejenige der Globalisierung und des Finanzkapitalismus. Die Völker, die das nicht verstanden haben, vor allem in Westeuropa, stellen sich selbst abseits vom Rest der Welt. [Quelle: voltairenet.org] JWD
Im Namen der Freiheit: Der Wunsch, Syrien zu destabilisieren, reicht Jahrzehnte zurück
02.08.2018 17:00
Assad muss weg, so das transatlantische Credo. Durchschaubar wird das Anliegen bei einem Blick in die jüngere Geschichte. Dieser offenbart, dass der Westen bereits seit Jahrzehnten versuchte, Syrien zu destabilisieren, um es nach seinen Wünschen umzugestalten. [Quelle: RT Deutsch] JWD
Die Elitokratie -Weltweit werden die Menschen gezielt belogen und manipuliert...
29.07.2018 16:00
Heute wird mehr gelogen als je zuvor und die Eliten wissen ganz genau, was sie tun. Zentrales Ziel: der manipulative Zugriff auf die inneren Bilderwelten der Menschen und die Steuerung der öffentlichen Meinung. Grundlagen und Methoden der umfassenden Einflussnahme auf Bürger und Individuen wurde bereits 1922 in den USA durch Walter Lippmann erkannt und formuliert... [Quelle: Rubikon] JWD
NDR-Redakteur: Universität Kiel war ein Operationsfeld der CIA
28.07.2018 11:30
Im Oktober 2017 haben die NachDenkSeiten ein Interview mit Patrik Baab, Redakteur beim Norddeutschen Rundfunk (NDR) zu seinen Recherchen in Sachen Morde an Olof Palme, Uwe Barschel und dem ehemaligen Direktor der CIA, William Colby, veröffentlicht... [Quelle: nds.de] JWD
Avaaz startet eine Schmierenkampagne und macht sich damit selbst lächerlich
24.07.2018 10:30
Avaaz weiß Bescheid. An diesem Wochenende hat die umstrittene Online-Campaigning-Plattform eine neue Kampagne mit dem marktschreierischen Titel “Die schockierende Wahrheit über Trump – und die Beweise” lanciert. Zahlreiche unserer Leserinnen und Leser waren schockiert und wiesen uns auf dieses Pamphlet hin. Darin behauptet man unter anderem, Trump sei “ein russischer Geldwäscher” und es sei nun klar, dass er “mache, was Putin ihm sagt”... [Quelle: nds.de] JWD
Das US-Establishment hinter dem Gipfel von Helsinki
22.07.2018 00:00
Während die internationale Presse den Inhalt des NATO-Gipfels verzerrte, verstand das amerikanische Establishment die einzigartige Kernfrage völlig: das Ende der Feindschaft mit Russland. So wurde die Störung des bilateralen Gipfels in Helsinki zwischen den USA und Russland zur Priorität. Auf alle Fälle mussten sie jede Annäherung an Moskau verhindern. [Quelle: voltairenet.org] JWD
Trump und die NATO-Bürokratie
17.07.2018 14:00
Im Gegensatz zum vorherrschenden Denken hat der NATO-Gipfel nicht zu einem Gegensatz der Vereinigten Staaten und der anderen Mitglieder der Allianz geführt, sondern zu einem Gegensatz zwischen Präsident Trump und der Spitze der zwischenstaatlichen Verwaltung. Für Thierry Meyssan liegt das Problem nicht im Wissen, ob man die Persönlichkeit des Mieters des Weißen Hauses schätzt oder nicht, sondern im Problem seiner Unterstützung, weil er von seinem Volk gewählt wurde, oder in der Bevorzugung der Bürokraten des Systems. [Quelle: voltairenet.org] JWD
Die vier Gesichter des Donald Trump: Trottel, Monster, Retter oder Realist?
17.07.2018 00:00
Das Treffen zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und seinem US-Pendant Donald Trump bietet Anlass, die unterschiedlichen Darstellungen und Wahrnehmungen der Person, des Politikers und des Medien-Charakters Donald Trump zu untersuchen. Auch wenn man angesichts des Verwirrspiels Trumps teils im Nebel stochert, so ist eines sicher: Die in den Medien dominierende Darstellung, Donald Trump sei ein einsamer Idiot, ist simpel und falsch. [Quelle: nds.de] JWD
Der Countdown für Julian Assange, die Jagd auf Rafael Correa und die Rückkehr Ecuadors zur 'Bananen-Republik'
16.07.2018 10:15
Julian Assanges Tage in der Londoner Botschaft Ecuadors, in der er seit 6 Jahren festsitzt, sind in der Tat gezählt. Jedoch ist die “Affäre Assange” neuerdings nur die Nebenhandlung eines weitaus brisanteren und bitter ironischen Schauspiels: die gerichtliche Verfolgung seines Gönners und in Belgien lebenden Ex-Präsidenten Ecuadors, Rafael Correa, gegen den die Justiz seines Heimatlandes bei der Interpol-Zentrale im französischen Lyon die Fahndung mit roter Ausschreibung beantragte. [Quelle: nds.de] JWD
Ex-CIA Agent über Schattenregierung: "Jetzt ist die Zeit für Mut und Wahrheit!"
14.07.2018 00:00
Kevin Shipp, ein ehemaliger CIA-Agent sagt: „Ich war ein Einvernehmungsbeamter, ich war ein Gegenspionage-Agent, ich war ein Lügendetektor-Prüfer, ich war ein interner Ermittler… Somit kenne ich das System, und ich kenne es gut!“. Je höher er in seiner Dienststelle aufstieg, desto mehr bemerkte er illegale und verfassungswidrige Aktivitäten der Regierung. Ein Geheimhaltungsabkommen verbot es ihm aber, darüber zu sprechen. Wie er diesem "Gefängnis der Verschwiegenheit und Einschüchterung" entkam, erfahren Sie in seinem spannenden Vortrag! [Quelle: kla.tv] JWD
Das Chaos-Imperium - Droh- und Eskalationspolitik sind Markenzeichen der USA und westlicher Regierungen.
13.07.2018 08:40
Haben die führenden westlichen Regierungen eigentlich noch irgendeinen verantwortungsvollen Bezug zu ihren Völkern, zum Wohlergehen der Völkergemeinschaft, zum Frieden und der Charta der Vereinten Nationen? Sie beweisen uns täglich, dass dies ganz sicher nicht so ist. [Quelle: rubikon.news] JWD
Wofür steht die Schlacht von Daraa?
11.07.2018 00:00
Thierry Meyssan weist das von der Presse des Westens und der Golfstaaten seit 7 Jahren präsentierte Narrativ zum Beginn der kriegerischen Auseinandersetzungen in Syrien zurück. Er beschreibt dieses Geschehen vielmehr aus der Sicht der seither bekannt gewordenen Einzelheiten. Wie alle Wissenschaften kommt auch die Politikwissenschaft der Wahrheit näher, indem sie ihre früheren Schlussfolgerungen in Frage stellt und die neuen Erkenntnisse in ihre Argumentation einbezieht. [Quelle: voltairnet.org] JWD
"Wie werden politische Debatten gesteuert?"
09.07.2018 00:00
Für Florian Ernst Kirner (Prinz Chaos II) ist Rainer Mausfelds neuer Vortrag „Wie werden politische Debatten gesteuert?“ ein bestens bestückter Werkzeugkoffer für alle, die sich aus dem Würgegriff der Herrschaftstechniken befreien wollen. Überwiegend euphorisch sind auch die Kommentare zum Vortragsvideo auf Youtube. [Quelle: ÖDP] JWD
Das internationale Große Geld beherrscht uns und die Europäische Union. Ihre Bosse entscheiden z.B. darüber, wie wir unsere Altersvorsorge organisieren. Demokratie gleich null.
07.07.2018 02:30
In den heutigen Hinweisen machen wir auf einen Artikel im „Freitag“ aufmerksam: „Achtung, Rentenfresser“ . Dort wird berichtet, dass der US-Konzern BlackRock „Europas Pensionen privatisieren“ wolle. Die EU-Kommission mache sich zur „willigen Helferin“. Das ist ein in mehrerer Hinsicht interessanter Vorgang. [Quelle: nds.de] JWD
Wie positioniert sich Donald Trump?
04.07.2018 01:00
Präsident Trump wurde gewählt, um einen Paradigmenwechsel umzusetzen, aber er hört nicht auf, diejenigen zu überraschen, die denken, dass er ein Spinner ist. Er macht nichts anderes als seine Ideen umzusetzen, die er während seiner Wahlkampagne entwickelt hat, indem er sich in einer politischen, tief in der amerikanischen Geschichte verwurzelten, aber lange vernachlässigten Tradition verschreibt. Thierry Meyssan schiebt daher seine Kommunikation beiseite und analysiert seine Aktionen im Lichte seiner Versprechen. [Quelle: voltairenet.org] JWD
Der White-Collar-Kriminelle John McCain: Vom Bruchpiloten zum Mafia-Zögling
30.06.2018 02:00
Meinung - Der langjährige US-Senator und Ex-Präsidentschaftskandidat John McCain hat voraussichtlich nicht mehr lange zu leben. Es ist davon auszugehen, dass bereits jetzt die Grabreden geschrieben werden. Einige Ereignisse seines Lebens dürften dabei ungenannt bleiben. [Quelle: RT-Deutsch] JWD
Petersburg, Weiße Nächte, Fußball und ein Gesamtkunstwerk
27.06.2018 00:00
Gert-Ewen Ungar ist bei seiner Tour durch Russland in St. Petersburg angekommen und liefert auch in dieser Folge seiner alternativen WM-Kolumne für die NachDenkSeiten einen alternativen Blickwinkel auf "Putins Reich". Dieses Mal geht es bei Gert-Ewens subjektivem Reisebericht vordergründig um ein Feuerwerk, ein Hochhaus und "Stalingrad"... [Quelle: nds.de] JWD
Das WM-Foul
24.06.2018 11:00
Richard Herzinger hetzt in der "Welt" gegen Russland, dass es seinesgleichen sucht. [Quelle: rubikon.news] JWD
Deutschland und Syrien
21.06.2018 09:00
Die Beziehungen zwischen Deutschland und Syrien waren zur Zeit Kaiser Wilhelm II. ausgezeichnet, heute sind sie katastrophal. Das kommt daher, dass Berlin seit dem Kalten Krieg der Hinterhof der Muslim-Bruderschaft geworden ist, um die Arabische Republik Syrien zu stürzen. Seit 2012 arbeiten das Auswärtige Amt und die Denkfabrik des Bundes SWP (Stiftung Wissenschaft und Politik) direkt im Auftrag des tiefen US-Staates an der Zerstörung des Landes. [Quelle: voltairenet.org] JWD
Ein Russisches Sommermärchen
19.06.2018 22:00
Es steht außer Frage, die Stimmung hier ist einzigartig. Wer sich an den Fußballsommer im Jahr 2006 in Deutschland erinnern kann, der hat in etwa eine Ahnung, was aktuell gerade in Russland passiert. Am Samstag bin ich aus Deutschland angereist. Man könnte es auch eine Flucht nennen. Eine Flucht vor einer erschreckend niederträchtigen Berichterstattung in den deutschen Medien gegenüber Russland... [Quelle: nds.de] JWD
Das System produziert Krieg - Oskar Lafontaine über große und kleine Oligarchien
18.06.2018 17:45
Der Politikveteran Oskar Lafontaine hielt auf einer Konferenz der Linksfraktion eine Rede, die sein Verhältnis zum Kapitalismus noch mal deutlich machte. Diesmal ging es um internationale Sicherheit und die Möglichkeit eines Ausgleiches in der Geopolitik. [Quelle: RT Deutsch] JWD
Das Pentagon ist außerstande nachzuweisen, was mit 21 Billionen Dollar geschehen ist.
18.06.2018 01:45
Der US-Comedian Lee Camp fragt hartnäckig nach, wo die 21 Billionen Dollar geblieben sind, deren Verwendung das Pentagon nicht belegen kann. - 21 Billionen Dollar - (Die angegebene Zahl ist kein Druckfehler.) - Aus Statistiken des Pentagons geht hervor, dass es für die Verwendung von 21 Billionen Dollar keine Belege vorweisen kann. Ja, ich spreche tatsächlich von Billionen mit "B". Und dieses Problem könnte noch viel Ärger machen... [Quelle: luftpost-kl.de] JWD
Nur noch Hetze und Feindbildaufbau. Westliche Medienmacher merken schon nicht mehr, wie sehr ihre tägliche Manipulation ihrem freiheitlichen Anspruch widerspricht. Und wie wirklichkeitsfremd ihr Anspruch ist.
16.06.2018 14:00
"Zwei Beispiele und Belege dafür: erstens ein Auszug aus dem heutigen Handelsblatt-Morning-Briefing des Chefredakteurs des Blattes und zweitens der Titel des „Spiegel“ dieser Woche mit einem Einführungstext des stellvertretenden Chefredakteurs des Spiegel.. [Quelle: nds.de] JWD
KenFM im Gespräch mit: Paul Schreyer - "Die Angst der Eliten"
14.06.2018 00:00
"Wir müssen uns entscheiden: Wir können eine Demokratie haben oder konzentrierten Reichtum in den Händen weniger - aber nicht beides." - Diese zutreffende Macht-Analyse stammt von Louis Brandeis. Brandeis war einer der einflussreichsten Juristen der USA und von 1916 bis 1939 als Richter am Obersten Gerichtshof beschäftigt. [Quelle: kenfm.de] JWD
Rätselhafte Fragenattacke nach der Rede von Sahra Wagenknecht - des Rätsels Lösung: auch die Linkspartei ist fremdgesteuert
12.06.2018 23:00
Eigentlich wissen wir alles: die führenden reaktionären und neoliberalen Kräfte des Westens erklären - beispielhaft der US-Botschafter in Deutschland - offen, sie wollten die konservativen Kreise Europas stärken. Sie bekennen sich also zur Intervention in die Innen- und Parteipolitik anderer Länder. Wir wissen, dass die US-Geheimdienste wie die Botschaften und die Militärs in die demokratischen Innereien auch der europäischen Völker eingreifen. 5 Milliarden $ haben die USA zu diesem Zweck zum Beispiel in der Ukraine investiert... [Quelle: nds.de] JWD
G 7 oder Gelaber ist in der Tat noch keine Politik
11.06.2018 10:30
Kommentar - G 7 ist das älteste und unsinnigste aller Gipfeltreffen. Es wurde nur wiederbelebt, weil man Russland "bestrafen" und aus irgendeinem internationalen Gremium herauswerfen wollte. Die politische Bedeutung ist ganz nahe Null, weswegen das Aufheulen über das "Scheitern" mindestens so bedeutungslos ist wie das Treffen selbst... [Quelle: makrosskop.eu] JWD
Bilderberger 2018 - Bereiten "Bilderberger" 2018 Krieg gegen Russland vor?
10.06.2018 02:30
Ein "geplanter Krieg gegen Russland und die schaurige Vision einer neofeudalen vollcomputerisierten Welt" gehören zu den Motiven des diesjährigen "Bilderberg"-Treffens in Turin. Davon ist der Politologe und Publizist Hermann Ploppa überzeugt. Er verweist dabei auf die Teilnehmenden. Im Interview macht er auf Hintergründe des Treffens aufmerksam... [Quelle: Sputniknews] JWD
Fatale Entwicklungen - Jochen Scholz im NuoViso Talk
09.06.2018 00:00
Jochen Scholz war einer der ersten Protagonisten bei NuoViso. Im Jahr 2007 begleitete er mit seinen Analysen unsere Dokumentation "Unter falscher Flagge". - Jochen Scholz ist langjähriger Bundeswehr-Offizier in der Luftwaffe (bis zum März 2000 Oberstleutnant der Bundeswehr), der in verschiedenen NATO-Gremien und im Bundesministerium der Verteidigung tätig war. [Quelle: NuoViso.TV] JWD
Die Logik imperialer Kriege
08.06.2018 23:00
Wie lassen sich die amerikanischen Kriege der letzten Jahrzehnte rational erklären? Die folgende Analyse zeigt anhand des Modells der Professoren David Sylvan und Stephen Majeski, dass diese Kriege auf einer eigenen, genuin imperialen Handlungslogik basieren. Eine besondere Rolle kommt dabei dem traditionellen Mediensystem zu. [Quelle: free21.org] JWD
Interview mit Abby Martin - Event Globale Themen im Kontext
07.06.2018 00:00
Ein Event von acTVism - Am 6. Mai 2018 veranstalteten wir mit Glenn Greenwald, Jill Stein u. Abby Martin ein Event im Muffatwerk in München unter dem Titel "Freiheit u. Demokratie: Globale Themen im Kontext 2.0". Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass unser ehrenamtliches Team das erste Interview unseres Events mit Abby Martin auf Deutsch übersetzt hat. [Quelle: acTVism Munich, KenFM] JWD
Verteidigt Julian Assange! - Werdet weltweit aktiv! -
03.06.2018 14:50
Das Internationale Komitee der Vierten Internationale (IKVI) und die internationale Redaktion der World Socialist Web Site fordern umgehende Maßnahmen zur Verteidigung von WikiLeaks-Herausgeber Julian Assange. Nach fast acht Jahren Kampf gegen die unerbittliche Verfolgung durch die US-Regierung und ihre Verbündeten ist der in Australien geborene Journalist nun in großer Gefahr, in ihre Fänge zu geraten... [Quelle: wsws.org] JWD
Bernd Biedermann zum MH17-Bericht: "Die Beweise sind absurd!"
03.06.2018 00:00
Der ehemalige Offizier der NVA-Luftverteidigung bei Flugabwehrraketen Bernd Biedermann erläutert im Interview mit Maria Janssen die wesentlichen Merkmale eines Abschusses durch eine Raketen wie die eines BUK-Systems, und warum dieser im Fall der MH17 nicht stattgefunden haben kann. [Quelle: RT Deutsch] JWD
Die Deutschen - und die Mehrheit der Europäer - sollten sich daran gewöhnen, dass die USA nicht unser Freund sind. Sie sind das Imperium und behandeln uns wie eine Kolonie.
02.06.2018 00:00
Die USA haben auf Betreiben des Präsidenten Trump gerade Strafzölle auf europäische Waren erhoben – ohne den ernsthaften Versuch zu machen, sich mit Europa zu verständigen. Das ist nur ein kleines Zeichen der Rücksichtslosigkeit, mit der die USA mit dem Rest der Welt und auch mit uns hier in Europa umgehen. Sie führen Krieg, wo und gegen wen es ihnen passt. Sie nehmen das Recht für sich in Anspruch, darüber zu entscheiden, wer andere Völker regieren soll und setzen nach eigenen Belieben auf Regime Change... [Quelle: nds.de / Albrecht Müller] JWD
Fußball WM 2018: Beckenbauer, Putin, Gazprom, Skripal, Babtschenkon
01.06.2018 03:00
Kommentar - Am 14. Juni startet das größte gesellschaftliche Ablenkungsmanöver für das Jahr 2018. Milliarden Bürger auf allen fünf Kontinenten können sich unabhängig von Herkunft, Religion und politischen Ausrichtungen auf ein einziges Thema einigen. Fußball. - Fußball ist unser Leben, denn König Fußball regiert die Welt, sang schon zur WM 1974 die deutsche Nationalmannschaft(1)... [Quelle: KenFM] JWD
MH 17, Fußball-WM in Russland u. Sanktionen
30.05.2018 00:00
Von Anfang an ist bezüglich MH 17 die Frage vernachlässigt worden, wem es nützt. Dieselbe Frage muss jetzt gestellt werden, wenn just drei Wochen vor der Fußball-WM in Russland die MH 17 in den Medien wieder hervorgeholt wird. Nicht zu vergessen: Die Verlängerung der Sanktionen gegen Russland steht an. Ob es da einen Zusammenhang gibt? [Quelle: anderweltonline.com] JWD
Rechtsstaat Deutschland: Rechtsstaat am Ende
27.05.2018 10:20
Deutschland missachtet in wesentlichen Punkten sein eigenes Recht. An zwei historischen Beispielen soll gezeigt werden, wie die offizielle Darstellung der Bundesrepublik Deutschland als Rechtsstaat in wesentlichen Punkten von der tatsächlichen Wirklichkeit abweicht und wie damit die Illusion einer demokratisch und rechtsstaatlich verfassten Gesellschaft aufrechterhalten wird.! [Quelle: free21.org] JWD
Der illegale Krieg gegen Iran 1953
26.05.2018 01:00
Vortrag von Dr. Daniele Ganser - Anders als die USA ist der Iran eine Kulturnation und kann auf eine mehr als 6.000 Jahre alte Geschichte zurückblicken. Der heutige Iran, das ehemalige Persien, hat in den letzten 200 Jahren keinen Krieg gegen einen seiner Nachbarn geführt und dennoch gilt das Land im Westen als Aggressor und Terrorpate Nr. 1 des Orients oder, um den amerikanischen Westerndarsteller und späteren US-Präsidenten Ronald Reagan zu zitieren, als Teil der "Achse des Bösen". [Quelle: KenFM] JWD
Die Welt des Westens und das transatlantische Buendnis: Wer spuckt auf wessen Werte?
25.05.2018 01:20
"Putin spuckt auf unsere Werte" - so lautet ein Artikel von Peter Huth in der "Welt am Sonntag" vom 13. Mai. Darin kommentiert der Autor das - inzwischen aufgehobene - Einreiseverbot fuer den deutschen "Doping-Experten" Hajo Seppelt zur bevorstehenden Fussball-Weltmeisterschaft in Russland. [Quelle: Sputniknews] JWD
China dominiert die Welt - Es haben nur noch nicht alle bemerkt.
21.05.2018 02:00
Die unipolare Welt der US-Hegemonie ist beendet. Es haben nur noch nicht alle bemerkt. Bevor wir also diskutieren, was der Aufstieg Chinas bedeutet, sollten wir schleunigst die Scheuklappen abnehmen und die Welt betrachten wie sie aussieht, wenn man sie aus einer globalen Perspektive betrachtet, und nicht mit dem provinziellen Blick eines Westens, der sich fortgesetzt für den Nabel der Welt hält. Diese Zeiten sind vorbei. [Quelle: rubikon.news] JWD
"Der duale Staat: Recht, Macht und Ausnahmezustand"
20.05.2018 12:30
Von Dirk Pohlmann - "Der Staat - das klingt in unseren Ohren nicht unbedingt freundlich, aber es klingt nach Recht und Ordnung. In der Schule und an der Universität erfahren wir von den ehernen Regeln der Demokratie. Gewaltenteilung, Rechtsstaat, Wahlen, parlamentarische Repräsentanz, alles scheint altehrwürdig und wohlgeregelt im Staats und Verfassungsrecht... [Quelle: Gruppe42] JWD
"Das ist doch krank!"- Sahra Wagenknecht hält Bundeskanzlerin Merkel mächtige Standpauke
17.05.2018 00:30
Angela Merkel ist seit 2005 die Bundeskanzlerin Deutschlands - reichlich viel Zeit, in denen man auch viele Fehler machen kann. Was unter den Regierungen Merkels ihrer Meinung alles falsch gemacht worden sei und werde, ratterte die Vorsitzende der Bundestagsfraktion DIE LINKE, Sahra Wagenknecht, heute Punkt für Punkt im Bundestag herunter. [Quelle: RT Deutsch] JWD
Krieg unter ziemlich besten Freunden: Gaddafi, Sarkozy und die Zerstörung Libyens
16.05.2018 17:35
Korruption auf Regierungsebene, ein auf Lügen basierender Krieg und die Abgründe der Machtelite: Die Verhaftung eines dubiosen französischen Geschäftsmannes öffnet den Blick auf die skandalöse Vorgeschichte der Verwüstung Libyens. Von Malte Rauch. [Quelle: nds.de] JWD
73 Jahre Kriegsende - Nie wieder Krieg!
13.05.2018 10:35
Owe Schattauer: Am Ende des zweiten Weltkrieges gab es in jeder russischen Familie mindestens ein Opfer des Naziregimes. - Bis heute sind die 27 Millionen Toten fester Bestandteil der Erinnerungskultur im heutigen Russland. Jungverheiratete Ehepaare besuchen immer auch ein Kriegsdenkmal. [Quelle: KenFM] JWD
Abby Martin bei acTVism München: "Trump stellt die US-Militäreinsätze bloß"
12.05.2018 00:00
Wenn es um die US-Politik geht, nimmt US-Journalistin Abby Martin kein Blatt vor den Mund. In einem Interview mit RT Deutsch erzählt sie, warum die US-Eliten Donald Trump hassen, und redet über die Probleme der amerikanischen Bürger, wie etwa die mangelhafte Gesundheitsversorgung und Obdachlosigkeit. [Quelle: RT Deutsch] JWD
Der Krieg beginnt - Iranische Streitkräfte stehen unter Beschuss
11.05.2018 00:00
Jeder der Verbündeten Assads verfolgt auch eigene Ziele in Syrien. Russland könnte der zunehmenden Bedrängung des Iran durch die USA und Israel Einhalt gebieten, tut dies aber nur halbherzig. Dan Glazebrook befürchtet, Russlands Zurückhaltung könnte sich rächen. [Quelle: rubikon.news] JWD
VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh für härtere Rationalisierungsmaßnahmen
07.05.2018 10:35
VW-Betriebsrats Bernd Osterloh, einer der mächtigsten und einflussreichsten Gewerkschafter der Bundesrepublik, sieht seine Aufgabe darin, die Konzernstruktur zu straffen, Synergien zu verbessern und damit die Wirtschaftlichkeit und internationale Wettbewerbsfähigkeit des größten europäischen Autokonzerns zu verbessern. [Quelle: wsws.org] JWD
UN-Inspekteur Scott Ritter: USA erfanden Duma-Vorfall, um Syrien angreifen zu können
05.05.2018 14:05
Laut dem ehemaligen Offizier der US-Marines und späteren UN-Inspekteur für Massenvernichtungswaffen Scott Ritter waren die Behauptungen über eine Giftgas-Attacke im syrischen Duma "völlig falsch" - und damit auch die Grundlage des späteren US-Angriffs. [Quelle: RT Deutsch] JWD
Der Lügenzyklus
03.05.2018 11:55
Wenn sie einen Verdächtigen überführen wollen, werfen ihm die Westmächte alle Arten von Verbrechen vor, bis sie in der Lage sind die Verurteilung auszusprechen. Egal, was die Wahrheit und Gerechtigkeit ist, allein ihre Macht zählt. Unter Bezugnahme auf die Anklage des Einsatzes von Chemiewaffen in Syrien erinnert Thierry Meyssan daran, dass, wenn die Anklage auch nur einige Jahre alt ist, steht das Prinzip, Syrien für schuldig auszugeben, fest, und zwar schon seit mehr als zweitausend Jahren. [Quelle: voltairenet.org] JWD
Lügenkonstrukt der Nato fällt in sich zusammen: 17 Augenzeugen zeugen vor der OPCW
29.04.2018 13:30
Auf Ersuchen von Russland haben 17 Augenzeugen der Ereignisse in Duma vor der OPCW am 27. April ausgesagt. Diese Personen erscheinen auf dem durch die Weißhelme ausgestrahlten Video von einem "chemischen Angriff" in Duma oder sind Angestellte des Krankenhauses. Sie haben alle bestätigt, dass dieser "chemische Angriff" nie stattgefunden hat. [Quelle: voltairenet.org] JWD
Können wir den Medien vertrauen? - Vortrag im Scala Basel
28.04.2018 12:30
Dr. Daniele Ganser - Nichts hat die Macht-Pyramiden westlicher Eliten mehr erschüttert, als das Entstehen des Internets mit seinen Blogs, sozialen Netzwerken und alternativen Presseplattformen... [Quelle: KenFM] JWD
Demokratie gab's (fast) nie. Es gab nie in der Geschichte der Bundesrepublik einen fairen Wettbewerb zwischen rechts und links. Und heute schon gar nicht.
28.04.2018 00:00
Fangen wir mit der aktuellen Situation an: Der Chef der Tagesschau Dr. Gniffke ist seit Januar Mitglied einer "hochrangigen" Expertengruppe der EU, die Fake News in den alternativen (!) Medien beobachten soll. Da ist mit Dr. Gniffke der Bock zum Gärtner gemacht worden. Wörtlich steht über einem Bericht der EU, der gestern veröffentlicht worden ist: "Bekämpfung von Desinformation im Internet: Europäische Kommission schlägt einen unionsweiten Verhaltenskodex vor"... [Quelle: nds.de] JWD
Als Gysi vor dem Euro warnte
27.04.2018 00:00
In heute geradezu verblüffender Klarheit skizzierte Gregor Gysi am 23. April 1998 im Bundestag, welche Folgen die bevorstehende Euro-Einführung für Europa haben werde. Genau 20 Jahre später wissen wir: Er sollte bis ins Detail Recht behalten. [Quelle: makroskop.eu] JWD
Wehe dem, der gegen den Strom schwimmt!
26.04.2018 12:00
"Uli" Gack hat es getan. Der Leiter des ZDF-Studios in Kairo hat in einer Live-Schalte der ZDF-Nachrichten Augenzeugenberichte des vermeintlichen Giftgasangriffs auf die syrische Stadt Duma wiedergegeben, die der offiziellen Sprachregelung der Regierungen in Washington, London, Paris und Berlin widersprechen. Dieser kleine Ausflug in eine differenziertere Berichterstattung wurde sogleich von den Kollegen bei BILD und Focus mit einer kaum zu glaubenden Vehemenz attackiert... [Quelle: nds.de] JWD
Vorsicht, Realität! Wer die Wahrheit auch nur andeutet, wird unter Feuer genommen.
26.04.2018 00:00
So schnell kann's gehen. Da stellt jemand ein paar naheliegende Fragen, meldet milden Zweifel an, zeigt verhaltene Skepsis, formuliert obendrein den Satz "irgendwie scheint da was dran zu sein" - und schon wird aus einem "Uli" ein "Hans-Ulrich", aus einem weithin respektierten und geschätzten ZDF-Korrespondenten ein "Verschwörungstheoretiker". Ja, Uli Gack, Leiter des ZDF-Studios Kairo, macht dieser Tage Erfahrungen der besonderen Art. [Quelle: rubikon.news] JWD
Das Fiasko der Syrien Bombardierung
25.04.2018 00:00
Je mehr Zeit seit dem Angriff der Alliierten auf Syrien vom 14. April 2018 vergeht, desto mehr zeigen die zur Verfügung stehenden Nachrichten das Ausmaß der Katastrophe. Wenn die Vereinigten Staaten es auch noch schaffen, Indiskretionen ihrer Armeen zu unterbinden, sind die aus Frankreich unwiderruflich. Washington, Paris und London haben sicherlich gezeigt, dass sie immer noch die Welt regieren wollen, aber auch, dass sie nicht mehr die Mittel dazu haben. [Quelle: voltairenet.org] JWD
Farbrevolutionen bald made in Germany: "Open Society"-Stiftung von George Soros zieht nach Berlin
23.04.2018 11:00
Nachdem die Ungarn das kriminelle Potenzial von Soros und seinen Stiftungen richtig erkannt haben und diesen Chaosstifter aus ihrem Land hinauskomplimentieren, sieht es so aus, als wolle Soros sich nunmehr in Berlin einnisten um von dort aus sein Unheil zu stiften. Schließlich sollen trotz massiver Kriegshetze gegen Russland, Syrien, Iran und Nordkorea noch immer knapp 70% der Bundesdeutschen mit diesen Ländern in Frieden leben wollen. Ein großes Aufgabenfeld für den menschenfeindlichen Aufwiegler, der seine unseligen Stiftungen gerade wieder mit 18 Milliarden fit gemacht hat. JWD
Doktor Tod aus Damaskus?
22.04.2018 14:00
Schlächter von Damaskus. Kindervergaser. Babykiller von Syrien. Werkzeug Moskaus. Grausamer Despot. Monster. Tier. - Das sind alles Namen, mit denen die westlichen Medien und Politiker den Präsidenten Syriens, Bashar al-Assad, regelmäßig überhäufen. Er ist jetzt der oberste Bösewicht im Mittleren Osten, der Mann, den wir gerne hassen. [Quelle: antikrieg.com / Eric Margolis] JWD
"Geld regiert die Welt - aber wer regiert das Geld?"
20.04.2018 13:00
Ein Vortrag von Paul Schreyer an der Universität Mannheim am 12.09.2017. "Geld regiert die Welt - aber wer regiert das Geld?" Warum sind Banken so mächtig geworden? Wie sind sie überhaupt entstanden? Und wie kann die "marktkonforme" Demokratie zu einem System werden, das seinen Bürgern dient? Paul Schreyer spricht über "systemrelevante Banken", ihren personellen Schutzschild sowie die Macht der Geldschöpfung... [Quelle: eingeschenkt.tv] JWD
Amazon-Chef Jeff Bezos erhält den Axel Springer Award
20.04.2018 00:00
Am 24. April 2018 verleiht Springer-Chef Mathias Döpfner dem Chef des größten online-Händlers Amazon den Axel Springer Award. Da wächst zusammen, was längst zusammen gehört. Von Werner Rügemer. - Der Amazon-Gründer Jeff Bezos, geboren 1964, wurde 2017 mit 130 Milliarden US-Dollar Privatvermögen endlich das reichste Individuum der bisherigen Menschheit... [Quelle: nds.de / von Werner Rügemer] JWD
"Nein zum Krieg!" - Kundgebung am Brandenburger Tor 18.04.18
19.04.2018 12:00
Sahra Wagenknecht - Unter dem Motto "Nein zum Krieg! Deeskalation ist das Gebot der Stunde" rief die Fraktion DIE LINKE zu einer Kundgebung am 18.04.18 am Brandenburger Tor auf. Sahra Wagenknecht setzte dort in ihrer Rede ein Zeichen gegen den Krieg und für eine Deeskalation im Syrienkonflikt. [Quelle: nds.de] JWD
Demokratie als Fassade - Kriegsverbrecher sitzen an den Schalthebeln der Macht.
18.04.2018 00:00
Haben wir es bei den führenden westlichen Regierungen eigentlich mit Regierungen zu tun, die noch in irgendeinem verantwortungsvollen Bezug zu ihren Völkern, zum Wohlergehen der Völkergemeinschaft, zum Frieden und der Charta der Vereinten Nationen stehen? Sicher nicht, denn das beweisen sie täglich. [Quelle: rubikon.news] JWD
Washington zwingt seinen Alliierten die Bipolarität der Welt auf
17.04.2018 11:00
Mit dem Abschuss von Raketen auf Syrien, zusammen mit seinen französischen und britischen Verbündeten, hat es der merkwürdige Präsident Trump soweit gebracht, den Westen das Ende seiner unilateralen Dominaz über die Welt akzeptieren zu lassen. Das bedeutungslose Ergebnis dieser Macht-Demonstration führt die NATO zur Wirklichkeit zurück. Ohne von seinen Waffen Gebrauch gemacht zu haben, tritt Russland hinsichtlich des Gleichgewichts in der Welt die Nachfolge der Sowjetunion an. [Quelle: voltairenet.org] JWD
Der Krieg beginnt - Der Krieg gegen Russland hat auf syrischem Boden begonnen.
15.04.2018 12:30
Seit Tagen hat Syrien auf einen angekündigten Angriff der Streitkräfte von USA, Frankreich und Großbritannien gewartet, schreibt Karin Leukefeld aus Beirut. Mit Syrien warteten der Libanon und die ganze Region. Der Westen, der diese völkerrechtswidrige Aggression von langer Hand geplant und das Land bereits im Vorfeld zwischen den "Siegermächten" aufgeteilt hat (1), hatte in den letzten Tagen und Wochen nichts unversucht gelassen, die Lage zu eskalieren (2, 3, 4, 5, 6, 7). Der nun begonnene Krieg richtet sich zwar gegen Syrien, zielt aber auch und vor allem auf Russland ab, gegen das eine Aggression ebenfalls in Vorbereitung ist (8). [Quelle: rubikon.news] JWD
CIA-geführte US-Militärjunta greift völkerrechtswidrig Syrien an
14.04.2018 12:30
Wir werden von Lügnern und Kriminellen gesteuert titelte Albrecht Müller vor zwei Tagen in den NachDenkSeiten. Völlig zu recht meinte er nicht nur die Drohnen- und sonstigen Mörder aus den USA, sondern sicher auch die Vasallen des Imperiums, welches für sich die Freiheit in Anspruch nimmt, über jeglichem Recht zu stehen. Es wird höchste Zeit, dass es auch dem letzten bürgerlichen Schaf in der westlichen Hemisphäre dämmert, dass wir rund um die Uhr von einer elitären Verbrecherbande vornehmlich mittels ihrer Medien verarscht werden. JWD
Zwischenruf eines Richters: Gefährliche Anti-Russland-Hysterie - Nowitschok und das Gift der Theresa May.
12.04.2018 10:40
Peter Vonnahme hat für die NachDenkSeiten aus Sicht eines erfahrenen Richters die inzwischen wirklich schrecklichen Vorgänge analysiert. Er war bis 2007 Richter am Bayerischen Verwaltungsgerichtshof in München. Er ist Mitglied der deutschen Sektion der International Association of Lawyers Against Nuclear Arms (IALANA). Von 1995 bis 2001 war er Mitglied des Bundesvorstands der Neuen Richtervereinigung (NRV). - Manche Leser werden auch diesen Text einseitig zugunsten von Russland finden. Das ist er nicht. [Quelle: nds.de / Albrecht Müller] JWD
Werden wir in den nächsten Krieg gelogen?
10.04.2018 16:40
Kommentar von Willy Wimmer - Den Nato-Staaten gehen die Lügen aus. Es fing im allgemeinen Bewusstsein mit Behauptungen aus den westlichen Hauptstädten an, die uns alle geradewegs in den ordinären Angriffskrieg gegen Jugoslawien hineingelogen haben... [Quelle: Sputniknews / Willy Wimmer] JWD
Das Ende des Internationalen Rechts?
10.04.2018 10:30
Der Krieg gegen den erweiterten Nahen Osten müsste mit dem Rückzug der US-Truppen in den kommenden sechs Monaten beendet sein. Nichts weist jedoch darauf hin, dass in jedem der angegriffenen Länder Frieden einkehren wird. Wir sind heute Zeuge dessen, was wie ein Versuch erscheint, das Internationale Recht zu beenden. Wird das die Teilung der Welt in zwei Blöcke festigen oder wir das in einen allgemeinen Konflikt münden? [Quelle: voltairenet.org] JWD
Der Nachkriegssituation im erweiterten Nahen Osten entgegen
07.04.2018 01:00
Dem Anschein der atlantischen Propaganda widersprechend interpretiert Thierry Meyssan die internationalen Beziehungen in langfristiger Hinsicht. Für ihn gab es während der letzten sieben Jahre keinen Bürgerkrieg in Syrien, sondern einen regionalen Krieg von siebzehn Jahren im erweiterten Nahen Osten. Aus diesem umfassenden Konflikt, aus dem Russland als Sieger gegenüber der Nato hervorgeht, entsteht schrittweise eine neues Gleichgewicht der Welt. [Quelle: voltairenet.org] JWD
Israels Botschafter ausweisen! - Das Karfreitagsmassaker in Gaza muss Konsequenzen haben.
05.04.2018 00:30
17 Tote, 1.500 Verletzte - davon 773 durch Schussverletzungen! Das ist die Bilanz des Massakers der Israelischen Armee (IDF) an unbewaffneten Demonstranten am Karfreitag. Wird die Bundesregierung jetzt israelische Diplomaten ausweisen? Gibt es Sanktionen der EU gegen Israel? [Quelle: rubikon.news] JWD
Fall Skripal - Sanktionen, Lügen, Eskalation und 64 offene Fragen
04.04.2018 17:00
Auch einen Monat nach der Vergiftung des russischen Doppelagenten Sergej Skripal und seiner Tochter Julia im britischen Salisbury scheinen die britischen Ermittlungsbehörden kein einziges Indiz gefunden zu haben, mit dem man auf einen möglichen Tatverdächtigen schließen könnte. Erst gestern bestätigte der Leiter des britischen Chemiewaffenlabors in Porton Down noch einmal offiziell, was Leser der NachDenkSeiten dank des ehemaligen britischen Diplomaten Craig Murray schon seit dem 19. März wissen - die Laboranalysen konnten kein Indiz auf eine russische Herkunft des eingesetzten Kampfstoffes liefern. [Quelle: nds.de / Jens Berger] JWD
US-al-Qaida: Staatsterrorist USA
02.04.2018 00:00
Wieso arbeiten die USA trotz 9/11 mit al-Qaida zusammen? - Bei den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in den USA kamen 3.000 Menschen ums Leben. Die US-Regierung machte die Terrorgruppe al-Qaida für die Anschläge verantwortlich, schränkte danach Bürgerrechte in den Vereinigten Staaten massiv ein und begann den weltweiten "Krieg gegen den Terror" sowie ein Überwachungsprogramm gigantischen Ausmaßes. Dennoch arbeiteten die USA im Syrienkrieg schon zehn Jahre später mit der al-Qaida zusammen. Wie kann das sein? [Quelle: free21.org] JWD
Die Außenpolitik von Theresa May
01.04.2018 00:00
Thierry Meyssan setzt seine Studie der Außenpolitik der Nationen fort. Nach der Analyse der Außenpolitik Frankreichs wendet er sich der derjenigen des Vereinigten Königreichs zu. Wenn die Außenpolitik Frankreichs als die für den Präsidenten der Republik "reservierte Domäne" gilt und somit der demokratischen Debatte entzogen ist, wird die Außenpolitik des Vereinigten Königreichs in noch größerem Maße, außerhalb jeglicher Kontrolle des Volkes, nur von einer Elite rund um den Monarchen erarbeitet... [Quelle: voltairenet.org] JWD
"Tödliche Menschenversuche mit C-Waffen" in Großbritannien
30.03.2018 00:00
Im Streit um den Giftanschlag im britischen Salisbury hat die russische Außenamtssprecherin Maria Sacharowa an das in der Nähe des Tatortes liegende Militärlabor Porton Down erinnert, dem vor einigen Jahren Humanexperimente mit chemischen Substanzen zugeschrieben worden waren... [Quelle: Sputniknews] JWD
Nichts ist, wie es scheint - Ist Rubikon-Beiratsmitglied Daniele Ganser ein Verschwörungstheoretiker?
25.03.2018 00:00
In seinem kürzlich erschienenen Buch "'Nichts ist, wie es scheint': Über Verschwörungstheorien" bezeichnet der Autor, Professor Michael Butter, den Friedensforscher Dr. Daniele Ganser als den derzeit "bekanntesten Verschwörungstheoretiker des deutschsprachigen Raums". Der Versuch, dies zu belegen, misslingt ihm jedoch. Dennoch ist sein Buch lesenswert. [Quelle: rubikon.news] JWD
Anzunehmen, dass Parteien und Medien unterwandert sind, ist keine Verschwörungstheorie. Es ist Tatsache.
23.03.2018 00:20
Es ist eine äußerst beunruhigende Tatsache, weil damit auch der Rest von Demokratie durch den Kamin gejagt worden ist. Als auf den NachDenkSeiten der Beitrag "Olaf Scholz powered by Goldman Sachs" erschien, hat ein NachDenkSeiten Leser die Frage aufgeworfen, wie es mit der SPD so weit kommen konnte... [Quelle: nds.de / Albrecht Müller] JWD
Die Giftgas-Manipulation - Erneut verbreiten professionelle Lügner Desinformation und Kriegspropaganda
21.03.2018 00:00
Es geschah am helllichten Tag: Der rätselhafte Giftanschlag auf den früheren Doppelagenten Sergej Skripal und seine Tochter. Für die britische Regierung und ihre westlichen Verbündeten ist der Fall klar: Hinter dem Anschlag stecken die Russen. Der ehemalige britische Botschafter Usbekistans Craig Murray ist anderer Auffassung... [Quelle: rubikon.news] JWD
Facebook und Cambridge Analytica - warum die ganze Aufregung?
20.03.2018 20:50
Der Guardian präsentiert eine Whistleblower-Story, der Börsenwert von Facebook stürzt binnen eines Tages um 40 Milliarden Dollar ab und weltweit sind Medien und Nutzer sozialer Netzwerke außer sich. Doch warum eigentlich? Vor fast einem Jahr veröffentlichten die NachDenkSeiten einen ins Deutsche übertragenen äußerst interessanten Hintergrundartikel, der damals ebenfalls im Guardian erschienen ist und in dem die jüngsten "Enthüllungen" bereits vor einem Jahr nahezu 1:1 beschrieben wurden. Wo ist der Skandal?... [Quelle: nds.de / Jens Berger] JWD
Feed Fetched by RSS Dog.