Sputnik Deutschland – Aktuelle Top-News und Analysen: Fotos, Videos, Infografiken
Saudischer Außenminister: Unser Problem mit dem Iran ist der Iran selbst
Der saudische Außenminister Adel al-Dschubeir hat in einem Interview die Einstellung Riads zu den akuten Problemen in der Region dargelegt. Die schärfste Kritik galt dabei Ankara und Teheran.
Faszinierend und beängstigend: Himmel über Japan wird lila – Fotos
Der Himmel über Japan hat sich kurz vor der Ankunft des Taifuns „Hagibis“ lila und rosa gefärbt. Das ist auf beeindruckenden Fotos zu sehen, die japanische Internetbenutzer auf sozialen Netzwerken verbreiteten.
Da hat sich etwas entwickelt in Deutschland - Maas zu Terror von Halle
Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat sich am Sonntag im ARD-„Bericht aus Berlin“ für einen besseren Schutz jüdischer Einrichtungen nach dem Anschlag von Halle ausgesprochen.
Polens Regierungspartei PiS gewinnt Parlamentswahl – Exit-Polls
Die Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit (PiS) liegt bei der Parlamentswahl in Polen am Sonntag mit einem großen Abstand an der Spitze. Das ergab die Wahltagsbefragung des soziologischen Labors Ipsos.
FPÖ-Chef Hofer fordert Einbürgerungsstopp für Türken
Der Dritte Nationalratspräsident Norbert Hofer (FPÖ) fordert wegen angeblicher illegaler Doppelstaatsbürgerschaften das Aussetzen der Verleihung von österreichischen Staatsbürgerschaften an türkische Migranten.
Fußball-EM 2020: Russland nach überzeugendem Sieg als drittes Team qualifiziert
Die Fußball-Nationalmannschaft Russlands hat sich mit einem überzeugenden 5:0-Erfolg gegen Zypern nach Belgien und Italien vorzeitig für die Endrunde der EM 2020 qualifiziert.
Tausende demonstrieren in Berlin gegen Antisemitismus und Rassismus – Fotos und Videos
Nach dem rechtsextremen Terroranschlag auf eine Synagoge in Halle haben sich Tausende Menschen am Sonntag in Berlin zu einem Protestzug gegen Antisemitismus und Rassismus versammelt. Im Internet tauchten Videos und Fotos von der Aktion auf.
Für Nerven wie Ankertaue: Schiff quetscht sich durch extrem schmalen Kanal – Video
Ein Kreuzfahrtschiff hat den schmalen Kanal von Korinth passiert und damit einen Rekord aufgestellt: Die Braemar ist das größte Wasserfahrzeug, das die griechische Wasserstraße je durchquert hat. Ein Video von der beeindruckenden Durchfahrt wurde im Internet veröffentlicht.
Riesiger Blutmond hängt über Berlin
Es handelt sich um eine Art Mondfinsternis. Für die ungewöhnliche Größe und Farbe des Erdtrabanten ist der Zeitpunkt des Mondaufgangs, der gegen Sonnenuntergang vonstattengeht, verantwortlich.
Israels Präsident bittet Putin, verurteilte Israelin zu begnadigen
Der israelische Präsident, Reuven Rivlin, hat sich am Sonntag an Wladimir Putin mit der Bitte gewandt, die zu siebeneinhalb Jahren Strafkolonie verurteilte israelische Staatsbürgerin, Naama Issachar, zu begnadigen.
Syriens Armee beginnt Gegenoffensive gegen „türkische Aggression“ – SANA
Die syrische Regierungsarmee hat mit der Truppenverlegung nach dem Norden des Landes begonnen, wo Ankara und seine Verbündeten eine Militäroperation durchführen. Das meldet die staatliche Nachrichtenagentur Syriens SANA.
Trump arbeitet mit US-Kongress an Sanktionen gegen Türkei
US-Präsident Donald Trump arbeitet eigenen Angaben zufolge mit Mitgliedern des US-Kongresses an Sanktionen gegen Ankara wegen des türkischen Einmarschs in Nordsyrien.
14-jährige Russin wird Schachweltmeisterin
Die 14-jährige Russin Leja Garifullina ist am Sonntag bei der Schachweltmeisterschaft in Mumbai in der Kategorie bis 16 Jahre Schachweltmeisterin geworden.
Fallschirmjäger soll vor spanischem König landen – Straßenleuchte verhindert das – Video
Bei einer Militärparade anlässlich des spanischen Nationalfeiertags in der Hauptstadt Madrid ist es zu einem kuriosen Vorfall gekommen: Ein Fallschirmjäger, der mit einer großen Staatsflagge unmittelbar vor König Felipe VI. landen sollte, blieb mit seinem Fallschirm an einer Straßenleuchte hängen.
Das hält Putin von der Nato
Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich in einem am Sonntag veröffentlichten Interview mit den Fernsehsendern Al Arabiya, Sky Nеws Arabia und RT Arabic über das Wettrüsten und die Beziehungen zur Nato geäußert.
Polnische Stadt feiert Sieg von Nobelpreisträgerin Tokarczuk und lässt gratis mit deren Buch fahren
In Breslau kann jedermann, der das Buch der Nobelpreisträgerin Olga Tokarczuk liest, am Samstag und Sonntag kostenlos den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) nutzen. Dies berichtet „The Guardian“.
Russland wird Palästina-Deal unterstützen, sollte er Frieden bringen – Putin
In einem Interview mit den Fernsehsendern RT Arabic, Sky News und Al Arabiya hat der russische Präsident, Wladimir Putin, im Vorfeld seines Besuches in Riad über eine friedliche Lösung des Nahostkonflikts gesprochen.
Deutsche Gefängnisse verzeichnen fast 1400 Suizide innerhalb von 20 Jahren
Fast 1400 Gefängnisinsassen haben in den deutschen Strafvollzugsanstalten nach Angaben des Bundesamts für Justiz zwischen 1998 und 2017 Selbstmord begangen.
Washington unterminiert Arbeit der Vereinten Nationen – Moskau
Das russische Außenministerium hat die USA für die gewaltigen Summen, die sie dem UN-Haushalt schuldig geblieben sind, kritisiert und die UN-Mitglieder aufgerufen, die ausständigen Zahlungen an die internationale Organisation zu überweisen. Dies geht aus einer Mitteilung hervor, die auf der Webseite der Behörde am Sonntag veröffentlicht wurde.
USA ziehen bis zu eintausend Soldaten von Vorposten in Nordsyrien zurück – Pentagon
Das Pentagon hat laut AFP den Rückzug von bis zu eintausend US-Soldaten von einem Vorposten in Nordsyrien angekündigt. Dies geschehe vor dem Hintergrund der türkischen Militäroffensive.
Achtung Glatze: Schlechte Luft macht auch Haaren den Garaus – Studie
Forscher konnten in einer Studie nachweisen, dass ein Zusammenhang zwischen Luftverschmutzung – vor allem durch Feinstaub – und Haarverlust besteht, berichtet „Der Standard“.
Der Feind meines Feindes ist mein Freund? Putin gegen „Freundschaft gegen Anderen“
Russland geht laut Präsident Wladimir Putin keine Partnerschaften „gegen jemanden“ ein. Sein Land wolle keine Bündnisse mit anderen Ländern, bloß um einen dritten Staat zu bekämpfen.
Merkel fordert „umgehende Beendigung” der türkischen Syrienoffensive
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zum Stopp der Militäroffensive im Nordosten Syriens aufgefordert.
Proteste in London gegen die türkische Militäroperation in Syrien
Pro-kurdische Demonstranten gehen am Sonntag, dem 13. Oktober, in der britischen Hauptstadt auf die Straße, um sich gegen die türkische Militäroperation in Nordsyrien stark zu machen.
Frau fotografiert Haustier in Badewanne, das Partner Kopf abbeißen kann – Fotos
Ein außergewöhnliches Haustier stand im Zentrum eines Fotoshootings, bei dem es in einer Badewanne posierte. Dabei ist mit ihm gar nicht zu spaßen – denn es kann seinem Partner den Kopf abbeißen.
CDU-Chefin kritisiert „Hysterie” in Klimaschutzdebatte
CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat angesichts der Proteste von Umweltaktivisten die Art der Klimaschutzdebatte kritisiert.
Walkürenritt gescheitert: US-Drohne bei Testflug vom Wind weggeblasen
Das unbemannte US-Luftfahrzeug XQ-58A Valkyrie („Walküre“) ist während eines Testfluges vom Wind weggeblasen worden und hat einige Schäden erlitten. Dies berichtet das Nachrichtenportal „The Drive“ unter Berufung auf die US Air Force.
Türkischer Einmarsch in Syrien: IS-Familien soll Flucht gelungen sein
Vor dem Hintergrund der türkischen Militäroperation sollen mehrere Familien der IS-Terroristen aus einem bewachten Lager im Norden Syriens geflohen sein. Das Lager in der Provinz Rakka, das rund 13.000 Einwohner zählt, wurde bis vor Kurzem durch die Kurdenmiliz SDF kontrolliert.
Kämpfe in Syrien: Experte warnt vor Türken-Kurden-Konflikt in Deutschland
Die türkische Militäroperation in Syrien könnte laut einem Experten auch in Deutschland zu einer Radikalisierung auf der kurdisch- wie auch türkischstämmigen Seite führen: Während die Deutsch-Kurden die Offensive ablehnen, stimmt man in der türkischen Community dem Einmarsch zu.
„EU als Hinterhof der Welt“? – Russischer Botschafter weiß ein „Rezept“ dagegen
Die Europäische Union droht nach Einschätzung Wladimir Tschischows in den nächsten Jahrzehnten ganz an den Rand der Weltpolitik gedrängt zu werden. Der russische EU-Botschafter selbst glaubt ein „Rezept“ für die Zukunft Europas in petto zu haben.
Schaffung einer Organisation für Sicherheit am Persischen Golf notwendig – Putin
Russlands Präsident Wladimir Putin hält die Schaffung einer Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit am Persischen Golf für richtig. Denn diese sei bei den großen Widersprüchen zwischen den Ländern notwendig.
Türkische Militäroffensive in Syrien – die Lage an der Grenze – Video
Die türkisch-syrische Grenze während der sich fortsetzenden türkischen Militäroffensive: Livebilder aus dem türkischen Akçakale zeigen die syrische Stadt Tel Abyad.
Trump: US-Soldaten müssen nicht syrisch-türkische Grenze bewachen
Nach Ansicht des US-Präsidenten Donald Trump haben seine Truppen ihre Mission in Syrien erfüllt und müssen nun das Land verlassen. Diese Auffassung äußerte er auf einer Konferenz konservativer Politiker in Washington.
USA halfen zufällig Russland dabei, stärker zu werden – „The National Interest“
Die Vereinigten Staaten haben mit ihrer Politik unbeabsichtigt Russlands Energiesektor stabiler gemacht, berichtet das Fachportal „The National Interest“.
Parlamentswahl in Polen hat begonnen
In Polen hat am Sonntag die Parlamentswahl begonnen. Die mehr als 30 Millionen Wähler entscheiden über die Verteilung der 460 Abgeordnetenmandate im Sejm sowie über die 100 Sitze im Senat, der zweiten Kammer des Parlaments.
Trump gibt 50 Mio. Dollar „Stabilisierungshilfe“ für Syrien frei
Mit 50 Millionen Dollar wollen die Vereinigten Staaten eine „Stabilisierung“ im kriegszerstörten Syrien fördern. Das entschied US-Präsident Donald Trump am Freitag. Empfänger der Hilfe sind vor allem Nichtregierungsorganisationen.
Demos in Wien und Zürich gegen türkischen Militäreinsatz in Syrien – Fotos und Videos
Auch in Österreich und der Schweiz haben Tausende Menschen gegen den türkischen Militäreinsatz in Syrien protestiert.
Militäroffensive in Syrien: Türkische Truppen erobern Siedlung im Nordosten von Rakka
Türkische Militärs haben die grenznahe Siedlung Suluk im nordöstlichen Teil der syrischen Provinz Rakka erobert, teilte das staatliche Fernsehen Syriens mit.
Proteste in mehreren Hongkonger Bezirken
Am Sonntag, dem 13. Oktober, wollen Demonstranten pekingtreue Einkaufszentren blockieren.
Japan: 800 Flüge wegen Taifun „Hagibis“ gestrichen
Der Taifun „Hagibis“, der seit Freitag über Japan hinwegfegt, hat weitere Schäden angerichtet: Hunderte Flüge mussten gestrichen werden, der Zugverkehr ruht auf vielen Strecken. In der Bucht von Tokio ist ein Frachter versunken. Inzwischen ist die Opferzahl auf 18 gestiegen.
Russische Soldaten verteilen 3,5 Tonnen Nahrungsmittel in Syrien
Das russische Militär bringt weitere Hilfsgüter ins kriegszerstörte Syrien. Rund 3,5 Tonnen Lebensmittel sind am Wochenende in der Ortschaft Ebtaa zirka 80 Kilometer südlich von Damaskus den Zivilisten übergeben worden, wie Major Denis Anissimow vom russischen Versöhnungszentrum in Syrien mitteilte.
US-Zerstörer im Schwarzen Meer: Vizeadmiral nennt Grund für Einlaufen
Die Befehlshaberin der 6. US-Flotte, Vizeadmiral Lisa Franchetti, hat erklärt, aus welchem Grund sich der US-Raketen-Zerstörer „USS Porter“ ins Schwarze Meer begeben hatte. Eine entsprechende Mitteilung wurde auf der Webseite der 6. US-Flotte veröffentlicht.
Formel-1-Rennen: Mercedes holt zum 6. Mal Teamtitel
Mercedes hat sich in Japan vorzeitig zum sechsten Mal nacheinander den Teamtitel gesichert.
75 Soldaten und sieben Panzer – Kurden melden Verluste bei türkischer Armee
75 gefallene türkische Soldaten und sieben zerstörte Panzer sind bei dem Angriff der sogenannten „Demokratischen Kräfte Syriens“ (SDF) auf die türkische Armee in der syrischen Stadt Ras al-Ain (Provinz al-Hasaka im Nordosten des Landes) am Sonntag gemeldet worden. Dies berichtet die kurdische Nachrichtenagentur „Firat“.
Zwei Fallschirmspringer sterben bei Absturz in Österreich
Zwei Fallschirmspringer sind in Österreich abgestürzt und ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Samstagabend mitteilte, kollidierten die beiden Männer in der Luft und stürzten dann unkontrolliert zu Boden.
Erste Deutsche: Anne Haug gewinnt Ironman-WM-Titel auf Hawaii
Anne Haug hat als erste deutsche Frau den Titel bei der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii gewonnen.
Exklusiv: Ministerpräsident a.D. Platzeck zur Maueröffnung 1989: "Müssen die das jetzt machen?"
Matthias Platzeck wollte die DDR nicht stürzen, sondern verändern. Nach der Wende machte er Karriere bis hin zum Ministerpräsidenten und SPD-Vorsitzenden. Nun soll Platzeck im Namen der Bundesregierung die Feierlichkeiten zum Mauerfall- und Einheitsjubiläum organisieren. Im Exklusiv-Interview erinnert er sich an die historische Zeit vor 30 Jahren.
Nach Entführung in den Niederlanden: Spezialkräfte befreien Frau aus Auto in NRW – drei Festnahmen
Spezialkräfte der Polizei haben am Samstagabend in Nordrhein-Westfalen eine 22-jährige Frau aus einem Auto befreit. Drei Männer hatten die Frau in der Nacht zuvor im niederländischen Westfriesland in ihre Gewalt gebracht, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Sonntagmorgen mitteilten.
Gruseliger Stalker-Fall in Japan: Mann findet Sängerin durch Reflexionen in ihren Augen
Eine gruselige Geschichte aus Japan, die einem die Lust auf Selfies endgültig verschlagen könnte: Die japanische Popsängerin Ena Matsuoka ist von einem Stalker angegriffen worden, nachdem dieser anhand von Reflexionen in ihren Augen ihren Wohnort ausfindig gemacht hatte.
Mann in New Hampshire eröffnet Feuer in Kirche – Zwei Verletzte
Im US-Bundesstaat New Hampshire sind zwei Menschen während einer Hochzeitsfeier in einer Kirche durch Schüsse verletzt worden. Laut der Mitteilung der Polizei ist der mutmaßliche Täter bereits festgenommen worden.
Tausende Menschen demonstrieren in Marburg gegen Antisemitismus und rechte Gewalt
Rund 3000 Menschen sind am Samstag in Marburg auf die Straße gegangen, um gegen Antisemitismus und rechte Gewalt zu protestieren. Zu dem Trauermarsch anlässlich des Anschlags in Halle hat der Magistrat der Stadt aufgerufen.
Anschlag auf Moschee in Burkina Faso – mindestens 15 Tote
Bei einem Angriff auf eine Moschee im westafrikanischen Burkina Faso sind mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen. Das berichtet am Samstag die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Vertreter der Sicherheitsbehörden.
Frankreich stellt alle Waffenlieferungen in die Türkei ein
Frankreich hat am Samstag den Stopp aller Waffenexporte in die Türkei wegen Ankaras Militäroffensive in Nordsyrien angekündigt. Die türkische Militäroperation gefährdet laut Paris die europäische Sicherheit.
Taifun in Japan wirbelt Riesenrad-Gondeln durch die Luft – Video
Der heftige Taifun „Hagibis“ hat in Japan erste Schäden angerichtet. Die Aufnahmen von einem Freizeitpark zeigen, wie der Wirbelsturm die Riesenrad-Gondeln durch die Luft dreht.
UN-Sicherheitsrat: Russland lehnt gemeinsame Presserklärung zur Lage in Nordsyrien ab
Die Mitgliedsstaaten des UN-Sicherheitsrates haben in einer Versammlung über die türkische Militäroperation in Nordsyrien beraten. Die von den USA vorgeschlagene Presseerklärung, die eine einheitliche Position des Rates ausdrücken soll, lehnte Russland wegen Differenzen in der Bewertung der Lage im Kriegsgebiet ab.
Alexej Leonow, ein weiterer Pionier des Weltraums, ist tot
Er war nach Juri Gagarin, laut dem Weltraumhistoriker Gerhard Kowalski, der wohl legendärste russische Kosmonaut. Am 18. März 1965 ging er als erster „Weltraumspaziergänger“ über Nacht wie sein großer Landsmann in die Geschichte ein. Jetzt ist er im 86. Lebensjahr gestorben.
AfD nach Halle-Anschlag im Kreuzfeuer der Kritik: Partei beklagt „Instrumentalisierung“
Nach dem Anschlag von Halle hagelt es Kritik gegen die AfD: Die anderen Parteien geben ihr Mitschuld an der Tragödie. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) warf der rechtskonservativen Partei vor, sich immer mehr in Richtung NPD zu bewegen. AfD-Chef Jörg Meuthen sowie andere Parteikollegen wehren sich gegen die Kritik.
Hotel in New Orleans stürzt vor Augen der Passanten ein: Mindestens ein Toter – Video und Fotos
Im US-Bundesstaat New Orleans ist das im Bau befindliche Hard-Rock-Hotel teilweise eingestürzt, wobei mindestens ein Mensch getötet worden ist. Drei weitere Menschen werden noch vermisst.
81-jährige US-Schauspielerin Jane Fonda bei Klima-Protest in Washington festgenommen
Die 81-jährige US-Schauspielerin Jane Fonda ist bei einem Klima-Protest in Washington festgenommen worden. In einer Video-Botschaft sagte Fonda, sie habe sich von der schwedischen Klima-Aktivistin Greta Thunberg inspirieren lassen.
Ukrainischer Außenminister beklagt „Spannungen” im Verhältnis zu Deutschland und Frankreich
Die Veröffentlichung der Mitschrift eines Telefongesprächs, das US-Präsident Donald Trump mit dem Staatschef der Ukraine Wladimir Selenski geführt hat, hat laut dem ukrainischen Außenminister Wadim Pristaiko die Beziehungen des Landes zu Frankreich und Deutschland „gewissermaßen angespannt”.
Wildschweine besetzen Kinderspielplatz bei Moskau – Video
Augenzeugen haben auf einem Kinderspielplatz unweit der Stadt Puschkino ein Rudel Wildschweine entdeckt. Die Tiere waren aus einem Heim für Wildtiere im Dorf Lewkowo ausgebrochen. Laut Tierforschern stellen die Wildschweine keine Gefahr dar.
Gegen diese Raketen ist kein Kraut gewachsen – Putin spricht über Rüstungspläne
In einem Interview mit den Fernsehsendern RT Arabic, Sky News und Al Arabiya hat der russische Präsident, Wladimir Putin, über die neuesten russischen Waffen gesprochen.
Gebeine von bei Stalingrad gefallenem Antifaschisten gefunden – 83-jähriger Sohn weint
Ein bei Stalingrad gefallener deutscher Soldat konnte nun unter seinem Namen beigesetzt werden. Der Sohn weiß jetzt, wo sein Vater seine letzte Ruhestätte hat. Unter den 1837 Gebeinen, die unlängst auf dem deutschen Soldatenfriedhof Rossoschka bei Wolgograd bestattet wurden, konnten die Namen von mehr als 50 Wehrmachtsoldaten ermittelt werden.
Todesstrafe-Debatte nach Mord an Mädchen entbrannt – Kreml meldet sich zu Wort
Der grausame Mord an einer 9-Jährigen in Saratow hat ganz Russland erschüttert. In der Öffentlichkeit sind sogar Debatten über eine mögliche Wiedereinführung der Todesstrafe entbrannt. Eine entsprechende Petition wurde auf der Webseite change.org gestartet. Nun hat sich der Kreml zu Wort gemeldet.
Alles für die Umwelt: Sehbehinderter Paralympiker klettert auf Flugzeug in London – Videos
Am London City Airport ist der frühere Rennradprofi und Paralympiker James Brown laut Medienberichten im Rahmen einer Umweltaktion auf das Dach eines Flugzeugs geklettert. Nun musste der sehbehinderte Sportler am Samstag vor einem Londoner Gericht dazu aussagen.
80.000 Euro Schaden: Apotheker wegen bundesweiten Rezeptbetrugs angeklagt
Ein Apothekerpaar wird von der Staatsanwaltschaft Mühlhausen wegen Betrugs angeklagt, berichtet die Deutsche Presse-Agentur am Samstag unter Verweis auf die Behörde.
Arabische Liga fordert von Türkei umgehenden Truppenabzug aus Syrien
Der Generalsekretär der Arabischen Liga Ahmed Aboul Gheit hat die Türkei aufgefordert, ihren Militäreinsatz im Norden Syriens umgehend zu stoppen und ihre Truppen aus syrischen Gebieten abzuziehen.
Gedenkfeier zu Befreiung Rigas von Nazis: Lettland empört sich – Moskau kontert
Am Sonntag wird Moskau der Befreiung der lettischen Hauptstadt Riga durch die Rote Armee von den nationalsozialistischen Besatzern 1944 mit einem Feuerwerk gedenken. Das lettische Außenministerium verurteilte die Veranstaltung als inakzeptabel. Ranghohe russische Beamte kommentierten die Stellungnahme.
„Zeitgemäßes Erinnern möglich“ – Staatsministerin im Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte
Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat das Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte im nordrhein-westfälischen Detmold besucht. Es ist das erste und bislang einzige Museum seiner Art in der Bundesrepublik. Grütters zeigte sich beeindruckt von der dargestellten Erinnerungskultur „der Deutschen aus Russland“.
ORF-Moderator Armin Wolf ist „Europäischer Journalist des Jahres“
Der Österreicher Armin Wolf, der die Nachrichtensendung „ZiB 2” für den ORF moderiert, ist beim Medienwettbewerb Prix Europa als europäischer Journalist des Jahres geehrt worden. Die Preisverleihung hat laut den Organisatoren am Freitagabend in Potsdam stattgefunden.
Ekelig oder genial? Dieses japanische Restaurant kocht mit 74 Jahre alter Suppenbrühe
Das Tokioter Restaurant „Otafuku“ serviert angeblich sein Essen mit einer Brühe, die bereits 74 Jahre auf dem Buckel hat. Für Europäer mag das komisch anmuten, aber offenbar schmeckt das japanische Gericht so einfach wunderbar, berichtet „Odditycentral“.
Gebühren-Hammer 2020: Höhere Beiträge bei der gesetzlichen Krankenversicherung möglich – Studie
Kommendes Jahr müssen viele Kunden mit höheren Zusatzbeiträgen bei der gesetzlichen Krankenversicherung rechnen. Eine aktuelle Studie des Instituts für Gesundheits- und Sozialforschung warnt vor einem heftigen Defizit bei den Krankenkassen. Nun müssen diese gegensteuern, was allerdings auf Kosten der Versicherten gehen kann.
„Verschwörungstheoretiker ist ein politischer Kampfbegriff“ – Exklusiv-Video
Der Autor des Buchs „Im Spinnennetz der Geheimdienste“ (2019 im Westend Verlag), Patrik Baab, nimmt im exklusiven Studio-Interview Stellung zum Vorwurf, er sei „Verschwörungstheoretiker“. Der investigative Journalist betont: „Ich liefere Fakten in meinem Buch.“ Darunter echte Nato-Geheimdokumente und Gespräche mit schwedischen Kriminalisten.
Angriff auf Öltanker im Roten Meer: Iran spricht von „verhältnismäßiger” Antwort
Teheran wird laut dem Regierungssprecher Ali Rabiei „verhältnismäßig“ auf die jüngste Attacke auf seinen Tanker im Roten Meer reagieren. Zunächst soll aber festgestellt werden, wer dahinter steckt.
Aschenputtel mal anders: Afroamerikanischer Homosexueller verkörpert die gute Fee
Der US-amerikanische Schauspieler Billy Porter will die gute Fee in Sonys Musical „Aschenputtel“ spielen, berichtet die Zeitschrift „Variety“.
Kenianer Kipchoge läuft in Wien als erster Mensch den Marathon unter zwei Stunden – Fotos und Video
Der Kenianer Eliud Kipchoge ist am Samstag in Wien als erster Mensch einen Marathon in weniger als zwei Stunden gelaufen und hat damit eine der berühmtesten Schallmauern im Sport durchbrochen.
SEK-Einsatz: Hartz-IV-Empfängerin mit Gucci-Tasche beschimpft Polizisten und fliegt auf
In Essen ist eine Sozialhilfebezieherin aufgeflogen, nachdem sie Polizisten wüst beschimpft hatte. Die Beamten wurden auf ihre teure Gucci-Handtasche und andere Luxus-Sachen aufmerksam.
Berlin stoppt neue Waffenexporte an Ankara
Die Bundesregierung wird keine neuen Genehmigungen für Waffenexporte an die Türkei erteilen. Dies hat Außenminister Heiko Maas erklärt.
Demo in Berlin gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien
Pro-kurdische Demonstranten gehen am Samstag auf die Straße in Deutschland, um gegen die türkische Militäroperation in Nordsyrien zu demonstrieren. Demonstrationen sind etwa in Berlin, Hamburg, Köln, Hannover, Stuttgart, Frankfurt, München und einigen weiteren Städten geplant. Sputnik überträgt live aus der deutschen Hauptstadt.
Schießerei in New York – mindestens vier Tote
Im New Yorker Stadtteil Brooklyn sind mindestens vier Menschen vor einem Nachtclub erschossen worden, wie die „New York Post” unter Berufung auf die örtlichen Behörden am Samstag berichtet.
Gut gebrüllt, Löwe! – Aber nun ziehen Sie ihr Faschingskostüm bitte wieder aus, lieber Herr Döpfner!
Der Chef des Axel-Springer-Konzerns, Mathias Döpfner, hat in einem Kommentar auf Seite 1 der Zeitung „Welt“ sowohl Politik als auch Medien im Zusammenhang mit dem Terroranschlag von Halle des „Systemversagens der offenen Gesellschaft“ bezichtigt. Im Kern ist Döpfners Ausbruch leider nur eines, verlogen, findet unser Kommentator.
Mann sticht in Hamburg Passanten mit Messer ins Gesäß
Ein offenbar psychisch kranker Mann hat in der Nacht zu Samstag in Hamburg Passanten mit einem Messer angegriffen und am Gesäß verletzt.
Mega-Taifun nimmt Kurs auf Japan: Ausläufer fordern Todesopfer – Fotos und Videos
Der tropische Wirbelsturm „Hagibis“, den die Behörden mit der höchsten Gefahrenstufe bewerten, nähert sich Japan vom Süd-Osten her an. Ein Todesopfer ist am Samstag in der Präfektur Chiba am Südostrand der Insel Honshu zu beklagen. Weitere fünf Personen erlitten Verletzungen.
Evakuierung wegen Verdacht auf Weltkriegsbombe in Göttingen – Bahnhof gesperrt
Wegen einer möglichen Weltkriegsbombe in Göttingen kommt es am Samstag zu Einschränkungen im Bahnverkehr.
Berlin, nicht Wien: User wählen die unfreundlichste Stadt
Internet-Nutzer haben Berlin zur unfreundlichsten Stadt der Welt gekürt. Die deutsche Hauptstadt ließ dabei sowohl Wien als auch Moskau hinter sich, die es immerhin in die Tops des Anti-Rankings geschafft haben. Dies ergab eine Umfrage des deutschen Reiseportals „Travelbook.de“, an der Zehntausende User teilgenommen haben.
Putin: Befreiung Syriens von ausländischer Militärpräsenz erforderlich
Laut Russlands Präsident Wladimir Putin muss Syrien von der illegitimen ausländischen Militärpräsenz befreit werden.
Bewaffnete Oppositionelle besetzen unter türkischer Unterstützung Zentrum von Ras al-Ain
Das türkische Militär sowie die oppositionelle „Freie Syrische Armee" (FSA) haben nach Angaben des türkischen Verteidigungsministeriums im Laufe ihrer Offensive im Norden Syriens die strategisch wichtige Stadt Ras al-Ain unter ihre Kontrolle gebracht.
„Catfluencer“ vom Feinsten: Vier Katzen landen Internet-Hit – Fotos und Video
Teddy, Stache, Bindi und Dexter – jede Katze allein hat das Potenzial, abertausende Herzen zu erobern, aber gemeinsam können sie das ganze Internet für sich gewinnen. Auf YouTube und Instagram haben die Miezen insgesamt mehr als 400.000 Subscriber. Aber was macht sie eigentlich so besonders?
Türkische Militäroffensive in Syrien – die Lage an der Grenze
Die türkisch-syrische Grenze während der sich fortsetzenden türkischen Militäroffensive: Livebilder aus dem türkischen Ceylanpınar zeigen die syrische Stadt Ras al-Ain.
Saudi-Arabien wird US-Schutz vor Iran bezahlen – Trump
Riad hat sich laut US-Präsident Donald Trump bereit gezeigt, den Schutz durch die zusätzlichen US-Truppen, die nun im Lande stationiert werden sollen, zu bezahlen.
MasterCard, Visa, eBay steigen aus Libra-Projekt aus
Dem Unternehmen PayPal, das sich letzte Woche aus Facebooks Kryptowährungsprojekt verabschiedet hat, sind nun andere Unternehmen gefolgt. Dies berichtet der Nachrichtensender CNBC unter Berufung auf die Sprecher der Firmen am Freitag.
Macron fordert im Gespräch mit Trump Ende der türkischen Syrien-Offensive
Für eine schnellstmögliche Beendigung der türkischen Militäroffensive in Nordsyrien hat sich der französische Präsident Emmanuel Macron in einem Telefongespräch mit seinem US-Amtskollegen Donald Trump eingesetzt. Ein Wiederaufleben der Terroristen in Syrien müsse verhindert werden, so Macron.
An allen Ecken und Enden sparen – wie die Uno ihre Geldkrise bekämpft
Die Uno sieht sich mit der größten Geldkrise der letzten zehn Jahre konfrontiert. Der Grund: Die Staaten haben zu wenig in den Haushalt der Organisation eingezahlt. Nun ordnete Uno-Generalsekretär António Guterres die Ergreifung von Notfallmaßnahmen an.
Messerattacke in Manchester: Verdächtiger in Psychiatrie
Der Verdächtige im Fall des Messerangriffs mit fünf Verletzten in einem Einkaufszentrum in Manchester ist in die geschlossene Psychiatrie eingewiesen worden. Das teilte die Polizei in der nordenglischen Metropole am späten Freitagabend mit.
Russland liefert ersten Mi-171-Heli mit WK-2500-Triebwerken nach China
Der Konzern „Russian Helicopters“ hat nach eigenen Angaben erstmals einen Transporthubschrauber des Typs Mi-171 mit neuen WK-2500-03-Triebwerken nach China geliefert. Weitere Lieferungen sind schon in Planung. Darüber hinaus wollen die Russen eigene Servicezentren in China eröffnen.
Türkische Armee: 415 „Terroristen“ in Syrien getötet
Die türkische Armee will bei ihrer neuen Offensive in Syrien mehr als 400 kurdische Kämpfer innerhalb von wenigen Tagen getötet haben. In der Nacht zum Freitag wurden die Stellungen der Kurden, die Ankara als Terroristen bezeichnet, intensiv beschossen.
„Zwei Prozent der Sahara“: Werden Algen den Energiebedarf der Welt decken?
Uralte Algenarten können noch heute Wasserstoff erzeugen. Diesen Mechanismus wollen sich Forscher zunutze machen und damit die Energieversorgung der Welt absichern: CO2-neutral und mit nur zwei Prozent der Sahara-Fläche.
Zwei YPG-Mörsergranaten schlagen im Zentrum von Akçakale neben Hotel mit Journalisten ein
Zwei Mörsergranaten der kurdischen Miliz YPG sind im Zentralbezirk der türkischen Stadt Akçakale (Provinz Şanlıurfa in der südöstlichen Türkei) am Samstagmorgen gefallen, teilte Sputnik Türkiye mit.
Experte: Türkische Offensive macht ehrgeizigen IS-Plänen den Weg frei
Der türkische Einmarsch in Syrien wird vom „Islamischen Staat“* genutzt, um sich nach der Zerschlagung der letzten Jahre wieder zu erheben, sagt Sobhi Jagi. Nach Angaben des libanesischen Experten tankt die berüchtigte Terrormiliz Kräfte für ihre ehrgeizigen Pläne, die sich nicht nur auf Syrien beschränken.
USA verschieben milliardenschwere Erhöhung von Strafzöllen auf chinesische Importe
Die Vereinigten Staaten haben die für kommende Woche geplante milliardenschwere Erhöhung der Strafzölle auf chinesische Importgüter ausgesetzt, berichten internationale Nachrichtenagenturen unter Berufung auf US-Präsident Donald Trump.
Proteste in Hongkong gegen Vermummungsverbot – Video
Während einer Pressekonferenz erklärte Carrie Lam (Regierungschefin der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong), das Verbot habe eine "abschreckende Wirkung" und solle gewalttätige Handlungen während der Proteste verhindern.
Europa von Poroschenkos Verhalten schockiert – Selenski
Die Staats- und Regierungschefs der europäischen Länder sind nach Ansicht des ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenski von den Äußerungen seines Vorgängers Petro Poroschenko schockiert, der sich gegen die sogenannte Steinmeier-Formel ausgesprochen hatte. Diese regelt die Verabschiedung eines Sonderstatus der selbsterklärten Donbass-Republiken.
Wer Meinungen manipuliert und was dagegen hilft – Albrecht Müller mit neuem Buch
Die vielgepriesene Demokratie westlichen Musters wird täglich ausgehöhlt. Das stellt der ehemalige SPD-Politiker Albrecht Müller in seinem neuen Buch fest. Der Publizist stellt fest: „Wir alle werden ständig bedrängt zu denken, was andere uns vorsagen.“ Im Interview erklärt er, wie er zu der Diagnose kommt und welche Therapie er vorschlägt.
„Extinction Rebellion“ in Berlin: Eindrücke aus dem Innenleben einer „radikalen“ Klimabewegung
In London zwangen sie bereits das Parlament, den „Klimanotstand“ auszurufen. Das und vieles mehr wollen die Umweltaktivisten von der „Extinction Rebellion“ (XR) nun in Berlin durchsetzen. Sputnik hat einen Tag lang die selbsternannten „Rebellen gegen das Aussterben“ begleitet.
IS bekennt sich zu Explosionen auf dem Weg von russischer Militärpatrouille in Syrien
Die Terrorgruppe „Islamischer Staat“* hat die Bombenexplosionen an der Route einer russischen militärpolizeilichen Patrouille in Syrien für sich reklamiert. Dies gab die US-Organisation SITE Intelligence Group bekannt, die Aktivitäten radikaler Gruppierungen im Internet verfolgt.
Gauck warnt vor Zerstörung der Demokratie
Ex-Bundespräsident Joachim Gauck hat 30 Jahre nach der Wende in der DDR vor Populismus und Gefahren für die Demokratie gewarnt.
Die Härte des Marktes: Wie Berlin den Mietenwahnsinn stoppen will
Immobilienpreise in Berlin sind in den letzten Jahren so stark gestiegen, wie nirgendwo sonst auf der Welt. Eine aktuelle Studie bescheinigt der deutschen Hauptstadt eine katastrophale Situation, mit verheerenden Folgen. Bausenatorin Katrin Lompscher kämpft deshalb für einen Mietendeckel. Sputnik hat die Linke-Politikerin zu ihren Plänen befragt.
Apple beugt sich China - Wie die Wirtschaftsmacht Pekings westliche Konzerne zähmt
Verbot von Apps, keine Emojis mit Taiwan-Flagge, Stopp aller NBA-Übertragungen. Um auf dem chinesischen Markt zu bleiben, sehen sich Konzerne wie Apple, Versace oder Daimler oftmals gezwungen zu gehorchen. Die Firmen beugen sich dem Druck, denn die Regierung in Peking zeigt wenig Gnade, wenn es um fundamentale Meinungsverschiedenheiten geht.
US-Truppen unter Beschuss von türkischer Artillerie geraten
Amerikanische Truppen sind nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums im syrischen Grenzgebiet zur Türkei unter Beschuss durch türkische Artillerie geraten.
Halle-Attentäter hat Schießen bei Bundeswehr gelernt
Der Attentäter von Halle, Stephan Balliet, soll das Schießen bei der Bundeswehr gelernt haben. Wie der „Spiegel” am Freitag schreibt, hat er seinen Wehrdienst bei der Bundeswehr in den Jahren 2010 und 2011 in Mecklenburg-Vorpommern absolviert.
USA schnüren hartes Sanktionspaket gegen Türkei – Ankara zeigt sich trotzig
Die USA bereiten wegen des türkischen Einmarschs in Nordsyrien laut dem US-Finanzminister Steven Mnuchin harte Sanktionen gegen die Türkei vor.
Explosion nahe US-Militärvorposten in Syrien gemeldet
In Nordsyrien hat es am Freitag Reuters zufolge eine Explosion in der Nähe eines US-Militärvorposten gegeben. Einige Medien sprechen sogar von einem direkten Angriff auf den Vorposten.
Mann auf Marburger Kirmes schwer verletzt
Bei einer Auseinandersetzung auf der Stadtkirmes in Marburg ist am Freitagabend ein Mann am Hals verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert worden, wie ein Polizeisprecher erklärte.
Türkei verliert noch zwei Soldaten in Syrien – Minister
Zwei türkische Soldaten sind bei Zusammenstößen mit der kurdischen Volkswehr im Norden Syriens ums Leben gekommen. Das teilte der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar am Freitag in Ankara mit.
Israel kritisiert Russland wegen „unverhältnismäßig harter“ Strafe für 25-Jährige
Ein Gericht in Moskau hat eine 25-jährige Israelin zu 7,5 Jahren Gefängnis wegen Drogenschmuggels verurteilt. Das Außenministerium in Jerusalem kritisierte die Strafe als „unverhältnismäßig hoch“. Israels Premierminister Benjamin Netanjahu hatte zuvor über den Fall mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin gesprochen.
Uno: Etwa 100.000 Menschen in Nordsyrien durch Türkei-Offensive vertrieben
Seit Beginn der türkischen Militäroperation in Nordsyrien befinden sich nach Angaben der Vereinten Nationen rund 100.000 Menschen auf der Flucht. Darüber berichtet am Freitag die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf ein entsprechendes UN-Statement.
Berlin fordert Stilllegung von Atomkraftwerk in der Schweiz
Das Bundesumweltministerium setzt sich für eine schnelle Abschaltung des Schweizer AKW Beznau ein. Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter hat sich daher am 10. Oktober 2019 mit einem Schreiben an die Schweizer Bundesrätin für Umwelt, Simonetta Sommaruga, gewandt, teilte das Auswärtige Amt am Freitag in Berlin mit.
Terroristen zünden Bomben auf dem Weg von russischer Militärpatrouille in Syrien
Terrorkämpfer in Südsyrien haben am Freitag in einem Zeitabstand von 20 Minuten auf der Route einer russischen Militärpatrouille zwei Bomben gezündet. Dies teilt das russische Versöhnungszentrum in Syrien mit.
Trump schlägt US-Vizeaußenminister für Botschafteramt in Russland vor
US-Präsident Donald Trump hat den derzeitigen Vizeaußenminister der Vereinigten Staaten, John Sullivan, für das Amt des Botschafters in Russland vorgeschlagen. Das geht aus einer Erklärung des Weißen Hauses hervor.
AfD erhebt Einspruch gegen Landtagswahl in Sachsen
Die AfD hat Einspruch gegen die Gültigkeit der Landtagswahl 2019 in Sachsen eingelegt. Der Hintergrund ist die Kürzung der Abgeordnetenliste der Partei, die der Landeswahlausschuss veranlasst und der sächsische Verfassungsgerichtshof teilweise bestätigt hat.
Autobombe im syrischen Kamischli detoniert – Videos
Ein mit Sprengstoff vollgeladener Wagen ist in einem Wohnviertel der syrischen Stadt Kamischli unweit der türkischen Grenze detoniert. Das teilte Elias al Murr, Generalsekretär des Verbandes der Nahost-Christen, am Freitag der Agentur Sputnik mit.
OB von Düsseldorf Thomas Geisel in Moskau: Mehr Kontakte in politisch schwierigen Zeiten
Theatergastspiele, Kinofestivals, Fotoausstellungen – in Moskau finden an diesem Wochenende Düsseldorfer Tage statt. Eine intensive und vielseitige Zusammenarbeit verbindet beide Partnerstädte schon seit 27 Jahren.
Drei Jahrzehnte nach Tschernobyl: Pilze in Bayern „strahlen“ noch immer
33 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind einzelne Wildpilzarten in Bayern immer noch stark radioaktiv belastet. Das teilte das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) am Mittwoch mit.
Pentagon fordert von Türkei Abbruch ihrer Militäroffensive in Nordsyrien
Das US-Verteidigungsministerium hat die Türkei dazu aufgerufen, ihre Militäroperation gegen die Kurdenmiliz YPG im Nordosten Syriens einzustellen.
NASA unterbricht Sendung über Weltraumspaziergang wegen Alexej Leonows Tod
Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat die Live-Übertragung eines Außeneinsatzes von zwei Astronauten der Internationalen Weltraumstation ISS unterbrochen, um über den Tod des „legendären sowjetischen Kosmonauten“ Alexej Leonow zu informieren.
Gummi-Flugzeug für Geheimdienstler: Was soll und wie geht das?
Wenn Sie mal als Geheimagent unauffällig das Einsatzgebiet verlassen müssen, dann ist das das richtige Mittel: einfach aufblasen und losfliegen. Das Portal „Popular Mechanics“ berichtet.
Bulldozer und Hamsterkäufe: Japan rüstet sich für stärksten Taifun seit 60 Jahren
Der Supertaifun “Hagibis” nähert sich der Insel Honshu mit einer Geschwindigkeit von 25 km/h – es ist der stärkste Taifun seit 1958 (damals fielen mehr als 1200 Menschen dem Unwetter zum Opfer). Wetterforscher prognostizieren Rekord-Niederschläge, der Premier des Landes erließ spezielle Sicherheitsvorkehrungen.
Kramp-Karrenbauer in Lettland: Kein Stopp von Nord Stream 2
Die deutsche Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich bei einem Treffen mit ihrem lettischen Amtskollegen, Artis Pabriks, gegen einen Stopp der umstrittenen Ostsee-Pipeline Nordstream 2 ausgesprochen. Die Zusammenkunft hat am Freitag stattgefunden und ist für die CDU-Chefin der Antrittsbesuch im Baltikum.
Putin erklärt gescheiterte Streitkräfte-Trennung im Donbass
Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Unfähigkeit seines ukrainischen Amtskollegen Wladimir Selenski beklagt, den Rückzug der ukrainischen Streitkräfte von der Trennungslinie im Donbass zu gewährleisten. Selenski stehen laut Putin ukrainische nationalistische Militärformationen im Wege.
„Macht des Drachen“: Wie China seine Luftwaffe und Seestreitkräfte massiv hochrüstet
Eine aktuelle TV-Dokumentation zeigt die gewaltige militärische Stärke Chinas. Doch dabei bleibt „Die Macht des Drachen: Chinas globale Militärstrategie“ nicht stehen. „China sieht sich bereits jetzt als künftige globale Militärmacht“, blickt ein Politologe aus Peking im Film in die Zukunft. Sputnik mit einer Einschätzung zur neuen Doku.
Mit Sozialstaat, Patriotismus und Homophobie zum Erfolg? PiS-Partei vor erneutem Wahlsieg in Polen
Am Sonntag wählt Polen den neunten Sejm. Jüngste Umfragen und Wahlprognosen sehen die nationalkonservative Regierungspartei PiS mit komfortablem Vorsprung an erster Stelle. Womit punktet PiS bei den Wählern?
USA wollen zusätzliche Truppen nach Saudi-Arabien schicken – Reuters
Nach den Angriffen auf saudiarabische Öl-Anlagen Mitte September wollen die USA Tausende weitere Truppen nach Saudi-Arabien schicken. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.
Gebiet Leningrad entwickelt Routen für Touristen mit E-Visum
Das Gebiet Leningrad entwickelt spezielle Touristenrouten in der Region, die an die Frist der elektronischen Visa angepasst sind, die Reisende aus der EU seit dem 1. Oktober beantragen können.
Wurst-Skandal: Hessische Ministerin spricht von drei Todesfällen
Die hessische Verbraucherschutzministerin, Priska Hinz (Grüne), geht beim Wurst-Skandal um keimbelastete Fleischwaren der Firma Wilke von mittlerweile drei Todesopfern aus. Laut dem zuständigen Ministerium hat es schon vor dem Listerienfund Anweisungen für eine grundlegende Desinfektion in dem Betrieb und eine Reinigung der Schneidegeräte gegeben.
Vermutlich auch Russen an Bord: Frachtflugzeug im Kongo abgestürzt
In der Demokratischen Republik Kongo (DRK) ist ein Frachtflugzeug vom Typ Antonow An-72 mit acht Menschen an Bord abgestürzt. Nach vorläufigen Erkenntnissen sollen sich auch Russen unter den Besatzungsmitgliedern befunden haben, wie am Freitag der Presse-Attaché der russischen Botschaft in dem Land, Natalja Kononowa, mitteilte.
Nach Synagogen-Anschlag: Wahlkampfauftritte in Halle abgesagt
Viele Aktionen der Oberbürgermeisterwahl in Halle wurden nach dem Anschlag auf eine Synagoge abgesagt. Die Wahl soll laut Medienberichten trotzdem plangemäß stattfinden.
Und sie steht doch! – Architekturrätsel von Leonardo Da Vinci gelöst
Eine Gruppe von Wissenschaftlern vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) in den USA hat herausgefunden, wie widerstandsfähig die Brücke ist, die Leonardo Da Vinci projektiert hat. Dies berichtet „Live Science“.
Gewinnt Grün? – Die letzte Umfragen vor den Schweizer Parlamentswahlen
Am 20. Oktober wählen die Bürger der Schweiz ihre neuen Stände- und Nationalräte. Das letzte Wahlbarometer für die Parlamentswahlen bestätigt die Tendenzen der letzten Monate: konzentrierte Gewinne für Grün, verteilte Verluste für alle anderen. In den politischen Entwicklungen, hob sich vor allem anderen das dominante Thema des Klimawandels ab.
Menge will Täter lynchen: Todesstrafe nach Mord an 9-Jähriger in Russland wieder ein Thema
In der russischen Stadt Saratow versuchten Hunderte von empörten Bürgern Selbstjustiz an dem wegen Mordes an einer 9-jährigen Verdächtigen zu vollziehen. Wie der Täter gestand, hat er das Mädchen erwürgt, als es ihn vor der Garage, in der er illegal wohnte, ansprach. Der Fall hat eine Debatte über die Wiedereinführung der Todesstrafe ausgelöst.
Vulkan Ätna spuckt wieder Rauch
Der Vulkan Ätna, der sich an der Ostküste der italienischen Insel Sizillien befindet, beginnt wieder zu eruptieren. Dies berichten Spezialisten vom Istituto nazionale di geofisica e vulcanologia (dt. „Nationales Institut für Geophysik und Vulkanologie“ [INVG]) am Freitag.
Nato investierte mehr als fünf Milliarden US-Dollar in türkische Militärobjekte – Stoltenberg
Der Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg ist der Frage ausgewichen, welche Schritte die nordatlantische Allianz gegenüber der Türkei unternehmen wird, sollten die USA Sanktionen gegen Ankara wegen des türkischen Militäreinsatz in Nordsyrien verhängen. Stattdessen betonte er die Stärke der Türkei und ihre Rolle im Bündnis.
„Türkei-Offensive wird Kräfteverhältnis nicht zugunsten des Westens verändern“
Nach dem Scheitern des türkisch-amerikanischen Plans zur Einrichtung einer „Pufferzone“ hat die Türkei eine Offensive gegen die sogenannten „Demokratischen Kräfte Syriens“ (DKS) begonnen, deren Kern die kurdischen Selbstverteidigungskräfte (YPG) bilden, die man in Ankara als syrischen Ableger der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) betrachtet.
Gedenkaktion in Halle nach Angriff auf Synagoge – Video
Am Freitag finden in Halle an mehreren Orten Gedenkveranstaltungen statt, um der Opfer des Attentats zu gedenken.
Kramp-Karrenbauer: Anschlag von Halle ist „wirkliche Schande“
Die deutsche Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich zu dem in Halle begangenen Anschlag geäußert und davor gewarnt, den Rechtsterror in Deutschland zu unterschätzen.
Bundesregierung erwartet Festhalten der Türkei an EU-Flüchtlings-Deal
Die Bundesregierung rechnet laut der stellvertretenden Sprecherin Ulrike Demmer damit, dass die Türkei dem Flüchtlingsdeal mit der EU treu bleiben wird.
Zusammenstoß in 65 Jahren? Asteroid „2019 SU3“ könnte Erde treffen
Die Europäische Raumfahrtbehörde Esa hat ihre Risikoliste für Asteroideneinschläge auf der Erde um ein Objekt ergänzt. „2019 SU3“ steht auf Platz vier und gehört damit zu den gefährlichsten Objekten seiner Art.
Kosovo: „Serben in Angst“. Droht eine neue Balkan-Krise?
Die Parlamentswahlen im Kosovo haben für eine weitere Spaltung in der Region gesorgt. Die serbische Bevölkerung in der Region befürchtet neue Repressalien, die albanische rechnet mit einem beschleunigten Beitritt zur Nato und zur EU. Im Westen hofft man, dass der Dialog zwischen Pristina und Belgrad nach den Wahlen wiederaufgenommen wird.
EU und Großbritannien starten neue Verhandlungsrunde im Brexit-Streit
Nach unerwarteten Fortschritten im Brexit-Streit sieht die Europäische Union offenbar neue Einigungschancen und startet eine weitere intensive Verhandlungsrunde mit Großbritannien. Entsprechende Berichte bestätigten Diplomaten am Freitag der Deutschen Presse-Agentur in Brüssel.
Wie Russland und Weißrussland auf bevorstehendes Nato-Großmanöver reagieren
Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich zum bevorstehenden Nato-Großmanöver geäußert und Weißrusslands Staatschef Alexander Lukaschenko in diesem Zusammenhang einen Vorschlag unterbreitet.
100 Jahre im Dienst? Ein Kampfjet-Oldie aus Sowjetzeit bringt es noch
Jagdflugzeuge altern normallerweise schneller als Bomber oder Transporter. Aber die MiG-21 ist so ausgelegt, dass sie durch einfache Modernisierungsmaßnahmen lange dienen kann. Vielleicht schafft es die Kampfjet-Legende sogar, ganze 100 Jahre im aktiven Einsatz zu bleiben, schreibt das Fachportal „The National Interest“.
Feed Fetched by RSS Dog.