Sputnik Deutschland – Aktuelle Top-News und Analysen: Fotos, Videos, Infografiken
Kosovo-Flaggen-„Provokation“ bei WM: Russischer Funktionär verteidigt Xherdan Shaqiri
Der Ehrenpräsident des Russischen Fußballverbands, Wjatscheslaw Koloskow, sieht keinen politischen Hintergrund in der Tatsache, dass der Mittelfeldspieler des Schweizer Nationalfußballteams, Xherdan Shaqiri, zum Spiel der WM-Gruppenphase gegen das serbische Team in Schuhen mit der Flagge des Kosovo aufgelaufen ist.
Mit dem Smartphone durchs Wasser: „Ocean Maps“ digitalisiert die Weltmeere
Das österreichische Unternehmen Ocean Maps will das „Google Earth“ für unter Wasser werden. Dazu sammelt es von einem Boot aus Daten über Gewässer, wertet diese aus und erstellt 3D-Modelle. Was mit der Digitalisierung von Tauchplätzen begann, kann auch die Unterwasser-Bereiche von Häfen und Industrieanlagen darstellen.
130 Militärübungen in Südrussland – diesmal auf „besondere“ Art
Die russischen Streitkräfte im Süden des Landes wollen in diesem Sommer insgesamt 130 Mal zu Übungen ins Feld rücken. Laut Generaloberst Alexander Dwornikow, dem Befehlshaber des Militärbezirkes Süd, wird es in dieser sommerlichen Übungssaison einige „Besonderheiten“ geben.
Tödlicher Anschlag bei Demo mit Regierungschef in Äthiopien
Mehrere Menschen sind am Samstag bei einer Explosion während einer Kundgebung des äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed in Addis Abeba zum Teil tödlich verletzt worden. Dies teilte Ahmed persönlich im Staatsfernsehen mit.
Bitcoin fällt unter psychologisch kritische Marke
Der Wert der weltweit populärsten Kryptowährung Bitcoin hat am Freitag laut Börsenangaben erstmals seit November 2017 die Marke von 6.000 US-Dollar unterschritten.
Die besten Bilder der Woche
Wir zeigen Ihnen die auffallendsten und emotionalsten Fotos von Korrespondenten der internationalen Nachrichtenagenturen in dieser Woche.
„Nazis mit Migrationshintergrund: Deutsch-Rap so judenfeindlich wie Rechts-Rock“
Jahrelang hat Ben Salomo, jüdischer Rapper aus Berlin, die Reihe „Rap Am Mittwoch“ betrieben. „Damit ist jetzt Schluss“, sagte er. Denn: „In der deutschen Rap-Musik grassiert der Antisemitismus.“ Sputnik sprach mit dem Künstler über das Problem des Antisemitismus in Musik und Gesellschaft sowie über den jüngsten Echo-Eklat.
Moskauer Flughafen: Obdachlose schafft es unbemerkt ins Flugzeug
Nachdem eine Frau ohne Dokumente unbemerkt an Bord gelangen konnte, hat der Flughafen Moskau Scheremetjewo die Zollkontrolle verstärkt. Dies teilte der Pressedienst des Airports am Samstag mit.
Erdogan entdeckt Gemeinsamkeiten mit Putin
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat sich selbst und den russischen Staatschef Wladimir Putin als erfahrenste Politiker in der UN-Vollversammlung eingestuft. Er und Putin hätten vieles gemeinsam, sagte Erdogan gegenüber dem Fernsehsender TRT.
„Werden von Ost und West eins auf die Fresse kriegen“: Sawtschenko warnt Poroschenko
Die ehemalige ukrainische Soldatin und Parlamentsabgeordnete Nadeschda (Nadija) Sawtschenko hat die Regierung in Kiew aufgefordert, den Krieg im Osten des Landes endlich zu stoppen. Tue Kiew das nicht, werde es „sowohl von Ost als auch von West eins auf die Fresse kriegen“, sagte die 37-jährige Ex-Volksheldin in einem Prozess gegen sie in Kiew.
„Er sieht überall nur Tod“ – Forscher programmieren Psychopathen-Computer
Du bist, was du isst: Die Künstliche Intelligenz „Norman“ hat ausschließlich von grausamem Bildmaterial gelernt und ist zum weltweit ersten Psychopathen-Algorithmus geworden. Damit wollten die Forscher vom Massachusetts Institute of Technology zeigen, wie stark der Datensatz das Verhalten der Maschine beeinflusst.
Italiens Innenminister: Schicksal des vereinten Europas 2019 entschieden
Der italienische Innenminister und Vizepremier Matteo Salvini geht davon aus, dass die Zukunft der Europäischen Union innerhalb eines Jahres, im Vorfeld der Wahlen zum Europaparlament 2019 bestimmt wird.
Die Asyl-Zwickmühle: Merkels unmögliche Flüchtlingsmission
Der EU-Sondergipfel in Brüssel soll am Sonntag einen strengeren Kurs gegenüber Flüchtlingen beschließen. Dabei will Angela Merkel vor allem ihre eigene Linie durchsetzen: Den Entwurf für eine gemeinsame Abschlusserklärung gibt es bereits. Doch die Kanzlerin wird Zugeständnisse machen müssen – und am Ende vielleicht vor einem Scherbenhaufen stehen.
Militärflugzeug in USA abgestürzt
In den USA ist ein Luftnahunterstützungsflugzeug der amerikanischen Luftwaffe abgestützt. Die beiden Piloten erlitten dabei Verletzungen. Einer musste ins Krankenhaus gebracht werden, wie die Air Force mitteilte.
VIVA: Rest in Peace!
VIVA, der Musik-Kultsender der 1990er Jahre, war für Viele ein wichtiger Bestandteil ihrer Jugend, für die damals noch jungen und unerfahrenen Moderatoren oft auch Karrieresprungbrett. Nach 25 Jahren stellt VIVA nun den Betrieb ein. Ein Abschiedswort.
Fall Skripal: Russische Botschaft schreibt an Prinz Charles
Prinz Charles hat mit seiner Frau Camilla die britische Stadt Salisbury besucht, die nach der Vergiftung der Skripals unter einer Verringerung des Touristenstroms gelitten hat. Die russische Botschaft verfasste daraufhin einen Brief an den Thronfolger, um darin ihre Position zu der Vergiftung zu verdeutlichen.
Erstmals im Syrien-Krieg: FSA-Rebellengruppe geht auf Assads Seite über
Eine erste große Gruppierung der oppositionellen Freien Syrischen Armee, die seit Jahren gegen Regierungstruppen kämpft, ist nach russischen Angaben auf die Seite von Damaskus übergegangen.
Putins Rache und Wodka: Phoenix glänzt mit besonderem TV-Programm
Ein Journalist hat auf Facebook einen Screenshot des TV-Programms des Fernsehsenders Phoenix vom 21. Juni gepostet. Das Programm fällt tatsächlich auf: Innerhalb von zwei Stunden sollten gleich drei Sendungen über Russland ausgestrahlt werden. Die Namen der Sendungen lassen wenig Zweifel daran, welches Bild des Landes vermittelt werden sollte.
Militärexperte: Noch zu früh, Panzer T-72 abzuschreiben
Polen nimmt sowjetische Panzer T-72 wieder bei der Armee in Dienst. Dies meldet die polnische Zeitung „Rzeczpospolita“ am Freitag.
Trump verlängert Sanktionen gegen Pjöngjang
Das Weiße Haus hat am Freitag die Prolongierung der US-Sanktionen gegen Nordkorea verkündet.
Weißrussischer Schützenpanzer macht Pkw mit vollem Tempo platt – VIDEO
Ein Schützenpanzer ist am Freitag nahe der weißrussischen Stadt Grodno auf die Gegenfahrbahn geraten und hat einen Wagen überrollt.
Gegen Russen und Deutsche: Warschau verbündet sich mit London
Polen weitet seine Bündnisse gegen Russland aus. Der britische Außenminister Boris Johnson und Verteidigungsminister Gavin Williamson sind zu einem offiziellen Besuch nach Warschau gereist.
Edward Snowden wird 35: So lebt der CIA-Enthüller in Russland – FOTOS
Edward Snowden ist am 21. Juni 35 Jahre alt geworden. Fünf Jahre seines aufregenden Lebens hat der abtrünnige NSA- und CIA-Mitarbeiter in Russland verbracht, nachdem er 2013 die Weltöffentlichkeit darüber informiert hatte, dass die US-Regierung Menschen weltweit mit Totalüberwachung ausspäht. Wie geht es dem Gestrandeten heute?
So viele Tassen Kaffee werden Ihr Herz schützen
Laut einer neuen deutschen Studie hilft eine regelmäßige Kaffeeaufnahme, die Zellen des Herz-Kreislauf-Systems vor verschiedenen Krankheiten zu schützen.
Irans Außenministerium droht mit Ausstieg aus Atom-Deal
Teheran könnte bald vom gemeinsamen umfassenden Aktionsplan (JCPOA) zurücktreten. Dies erklärte der stellvertretende Außenminister des Iran, Abbas Araghchi, gegenüber der Agentur Tasnim.
Uno fordert von Russland Abzug seiner Friedenstruppen aus Transnistrien
Die UN-Generalversammlung hat Russland aufgefordert, seine Friedenstruppen aus der international nicht anerkannten Republik Transnistrien abzuziehen. Ein entsprechender Resolutionsentwurf wurde am Freitag zur Abstimmung vorgelegt.
Bloomberg gibt geographische Karte mit „neutraler“ Halbinsel Krim heraus
Die Agentur Bloomberg hat eine Weltkarte veröffentlicht, auf der die Halbinsel Krim als neutrales Territorium bezeichnet wird. Das ist Sputnik aufgefallen.
EU-Migrationspolitik fordert 220 Tote: „Italiens inakzeptable Schließung der Häfen“
Nach der „Aquarius“ und der „Sea-Watch“ hat die italienische Regierung erneut ein Rettungsschiff für Flüchtlinge abgewiesen. Als Folge davon seien im Mittelmeer etwa 220 Menschen in den vergangenen drei Tagen ertrunken. Das berichtet Ruben Neugebauer von der Rettungsorganisation „Sea-Watch e.V.“.
USA fordern von Japan Stopp aller Ölimporte aus Iran - Bloomberg
Die USA haben laut einem Agenturbericht Japan aufgefordert, kein Erdöl mehr von iranischen Lieferanten zu kaufen. Grund dafür sollen die neuen Sanktionen gegen den Iran sein.
MdB Andrej Hunko: „Erdogan will offenbar die Wahl beeinflussen“
Am Sonntag finden in der Türkei Präsidentschafts- und Parlamentswahlen statt. Andrej Hunko sollte die Abstimmung als OSZE-Beobachter begleiten. Doch er durfte nicht ins Land einreisen. Im Sputnik-Interview kommentiert der Bundestagsabgeordnete (Die Linke) den Vorgang.
Zornige junge Männer und die Einwanderungspolitik der EU
Die Frage, ob registrierte Asylsuchende an der bundesdeutschen Grenze abgewiesen werden können, überlagert derzeit jedes andere Thema. Die Debatte offenbart viele Dilemmata. Ist Migration steuerbar oder Schicksal? Welche Interessen wiegen höher, die von Migranten oder von einheimischer Bevölkerung? Das zeigte die ZDF-Sendung Maybrit Illner.
„Donner“ vom Himmel: Wozu die neue russische Fliegerbombe fähig ist
Auf einer Strecke von 120 Kilometern einen Sturzflug ausführen und das Ziel mit einem 300 Kilogramm schweren Geschoss treffen – russische Raketenbauer haben eine lenkbare Fliegerbombe entwickelt, die für die gegnerische Flugabwehr beinahe unanfechtbar ist. Die Bombe soll demnächst den Luft- und Weltraum-Streitkräften übergeben werden.
Über die Lage in Syrien und die Schwierigkeiten eines objektiven Bildes
Seit sieben Jahren herrscht Krieg und Zerstörung in Syrien. Noch ist die Hoffnung auf Frieden nicht gestorben. Sie erhält weiter Nahrung. Das Land läuft aber Gefahr, wegen der Interessen innerer und äußerer Akteure gespalten zu werden. Darüber haben am Donnerstag in Berlin zwei Journalisten gesprochen, die in Syrien Unterschiedliches gesehen haben.
Persönliches Treffen mit Trump? Assad erklärt, was er davon hält
Der syrische Staatschef Baschar al-Assad glaubt, dass ein Treffen mit seinem US-Amtskollegen Donald Trump jetzt einfach ein Zeitverlust wäre.
Moskau verweist auf Verstöße bei Probenentnahme in Syrien und im Fall-Skripal
Die Prozedur der Entnahme von medizinischen Proben sei sowohl bei den Ermittlungen des angeblichen C-Waffen-Einsatzes in Syrien als auch im „Fall-Skripal“ verletzt worden. Dies erklärte der Kommandeur der ABC-Abwehrtruppen Russlands, Igor Kirillow, am Freitag.
US-Koalition und Verbündete geraten in Syrien unter Beschuss
Unbekannte Kräfte haben gegen Militärberater der US-geführten Koalition und verbündete Truppen „Mahawir Dschaisch al-Thawra“ im Konfliktverhütungsgebiet in Syrien Schüsse abgefeuert. Dies teilte ein Sprecher der Koalition gegenüber Sputnik mit.
Spasibo, Rossiya: Ihr seid tolle Gastgeber!
Eine Woche lang hat unser Reporter von der Stimmung bei der Weltmeisterschaft in Moskau berichtet. Dabei hat er hilfsbereite und freundliche Gastgeber erlebt und leidenschaftliche und mitreißende Gäste.
Trump droht mit Strafzöllen auf europäische Autos
US-Präsident Donald Trump hat auf Twitter gedroht, alle Autoimporte aus der EU mit Strafzöllen von 20 Prozent zu belegen. Damit droht sich der Handelsstreit zwischen den Vereinigten Staaten und Europa zuzuspitzen.
Neuer Fund aus dem alten Ägypten: Zukunftsweisendes Anti-Krebs-Präparat
Eine von russischen Molekularbiologen entdeckte Substanz kann Proteine „abschalten“, welche die Chemotherapie beim Abtöten von Krebszellen stören. Wie das Fachjournal „Oncotarget“ schreibt, wurde der Stoff an Krebskulturen im Mastdarm erfolgreich getestet.
„So habe ich mich in Russland verliebt“ – südkoreanischer Präsident
Der südkoreanische Präsident Moon Jae-in hat während eines Gesprächs mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin erzählt, wie er sich in Russland verliebt hat.
„Ohne Überfall keine deutsche Teilung“ – Historiker Wolfgang Benz über 22. Juni 1941
Der Überfall Hitler-Deutschlands auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941 hat „in der Folge mittelbar zur Teilung Deutschlands“ geführt. Das sagt der Berliner Historiker Wolfgang Benz im Sputnik-Interview. „Ich wüsste nicht, wer das im Jahr 2018 noch ignorieren kann.“ Die Menschheit zieht keine Lehren aus historischen Fehlern, bedauert er.
„Unglaubliche Inkompetenz“: Experte zu Maaßens Vorwürfen gegen Russland
Der Chef des deutschen Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV), Hans-Georg Maaßen, hat Russland abermals Hackerangriffe gegen deutsche Energiebetriebe vorgeworfen, ohne allerdings jegliche Beweise anzuführen. Ein russischer Experte wundert sich über die „Inkompetenz“ der Vorwürfe.
SPD bereitet sich auf Neuwahlen vor – CDU und CSU vor Koalitionsbruch?
Angesichts des immer heftigeren Streits zwischen CDU und CSU bereitet sich die SPD anscheinend auf Neuwahlen vor. Wie der „Spiegel“ in seiner Onlineausgabe berichtet, arbeiten die Genossen an einem schnell zu organisierenden Bundestagswahlkampf. Außerdem soll das Außenbild der Partei erneuert werden.
Umfrage: Jeder zweite Deutsche will Merkels Rücktritt
Die aktuelle Regierungskrise um die Asylpolitik hat die Gesellschaft offenbar gespalten: Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov sind 43 Prozent der deutschen Bürger dafür, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel zurücktritt und ihr Amt an einen Nachfolger übergibt.
Schock für Armata? Ukraine will geheimen Sowjet-Panzerkoloss reanimieren
Eine 152-mm-Kanone, Wärmebildkameras und ein mit rechnergestützten Systemen vollgespickter Turm – so stellten sich sowjetische Ingenieure den Kampfpanzer der Zukunft vor. Die Ukraine holt den Entwurf jetzt wieder hervor, um damit den russischen Superpanzer T-14 Armata und auch westliche Konkurrenzen herauszufordern.
Putin holt ehemaligen Berater und Schwiegersohn von Jelzin ins Boot
Der russische Präsident Wladimir Putin hat den ehemaligen Stabschef Boris Jelzins, Walentin Jumaschew, zu seinem Berater ernannt. Dies berichtet der Pressedienst des Kremls am Freitag.
Piqué macht erstaunlichen Fund in Russland – VIDEO
Bei dem jüngsten WM-Spiel zwischen Spanien und dem Iran hat sich ein Vogel auf dem Rasen der Kasan-Arena verirrt.
Regierung: So viele moderne Waffen hat die russische Armee
Die russischen Streitkräfte sind fast zu 60 Prozent mit modernen Waffen und moderner Militärtechnik ausgerüstet. Das erklärte der Vize-Premier der Regierung, Juri Borissow, bei einer Beratung des militärisch-industriellen Komplexes und des Verteidigungsministeriums Russlands.
„Leere Regale und düstere Gestalten“: US-Reporter „enttäuscht“ von WM-Stadt Moskau
Die Stadt Moskau hat den Journalisten Steven Goff von der US-Zeitung „The Washington Post“, der Russland im Rahmen der Fußballweltmeisterschaft 2018 besucht, quasi enttäuscht: Er hatte erwartet, leere Regale in den Geschäften und düstere Gestalten auf den Straßen zu sehen. Stattdessen entdeckte er für sich eine moderne europäische Stadt.
Urteil gegen Poroschenko & Co: „Der Westen kann nicht mehr wegschauen“
Das sogenannte „ukrainische Volkstribunal“ im von Kiew abtrünnigen Lugansk hat den ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko und mehrere Regierungsmitglieder wegen Kriegsverbrechen im Donezbecken (Donbass) zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt. Der Prozess fand in Abwesenheit der „Angeklagten“ statt.
Erdogan: Lieferverbot für F-35 birgt Verlustrisiko für USA
Nach dem Lieferverbot für amerikanische Jagdbomber der fünften Generation Generation F-35 zieht die Türkei nun alle alternativen Lösungen in Betracht. Dies sagte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan gegenüber dem Fernsehsender „A Haber“.
Polen stellt sowjetische T-72-Panzer wieder in Dienst
Die Panzer des Typs T-72 aus sowjetischer Produktion, die Polen zunächst an ein drittes Land verkaufen wollte, bleiben nach Angaben der polnischen Tageszeitung „Rzeczpospolita“ doch im Lande. Sie sollen wieder in Dienst gestellt werden.
Huh! Isländer im WM-Fieber mit Wikinger-Rufen - VIDEO
Mit ihren „Huh“-Schlachtrufen feuern die isländischen Fußballfans ihr Team auch im heutigen Spiel gegen Nigeria an, das in der südrussischen Stadt Wolgograd stattfindet. Erleben Sie den Auftritt der Wikinger bei Sputnik.
Atombomben für Berlins Eurofighter: Werden USA Erlaubnis erteilen?
Deutschland drängt Washington einem Agenturbericht zufolge auf eine Klärung, ob es die Ausrüstung von Kampfjets des Typs Eurofighter-Typhoon mit Atomwaffen im Rahmen der gemeinsamen westlichen Verteidigung erlauben wird.
Priester verliert Fassung und ohrfeigt Säugling – VIDEO
Dieser Priester verliert bei einer Taufzeremonie die Selbstbeherrschung und erhebt die Hand gegen ein weinendes Kind. Die Eltern sind baff und müssen ihr Baby sofort in Schutz nehmen. Im Netz stoßen diese Aufnahmen auf viel Empörung.
Über zwei Jahre nach Krebsmittel-Skandal: „Immer noch keine ausreichende Kontrolle“
Zweieinhalbjahre nach dem Skandal um den illegalen Umgang mit Anti-Krebsmitteln in einer Apotheke in Bottrop sagt der Whistleblower Martin Porwoll, dass sich das Kontrollsystem für Apotheken nicht ausreichend geändert habe. Er glaubt, die Branche bedarf einer genauen Beobachtung.
Was wollte Verdächtiger am Kölner Dom? – Polizei: „Wir suchen nach Sprengstoff“
Am Freitagmorgen stellt ein 25-jähriger Osteuropäer seinen Transporter auf den eigentlich abgesperrten Platz vor dem Dom in Köln ab – und spaziert in das Gotteshaus rein und raus. „Der Kölner ‚Express‘ verbreitet falsche Informationen zu dem Fall“, so eine Polizeisprecherin zu Sputnik. Die Polizei nimmt den Mann fest und durchsucht die Kathedrale.
Putin empfängt Südkoreas Präsident Moon Jae-in in Moskau
Der russische Präsident Wladimir Putin begrüßt seinen südkoreanischen Amtskollegen Moon Jae-in zu Gesprächen in Moskau.
Syrien: 40 Tonnen Chemikalien auf Territorium von Terroristen entdeckt – Moskau
Mehr als 40 Tonnen Giftstoffe sind in Gebieten Syriens entdeckt worden, die kürzlich von Terroristen befreit wurden. Das erklärte der Chef der ABC-Abwehrtruppen Russlands, Igor Kirillow. Die OPCW-Organisation wies ihm zufolge mehrmals die Bitten der syrischen Regierung zurück, Inspektionen in Lagern mit Chemikalien der Kämpfer zu unternehmen.
Fußball-WM: Russland schlägt die National-Elf der Russlandhasser
Ein weiterer Sieg der russischen Sbornaja macht viele Menschen unglücklich: Wer Russland eine Niederlage auf breiter Front gewünscht hat, weiß jetzt nicht weiter. Schwere Zeiten für Menschen, die dieses monströse Gebilde mit den Buchstaben RF von ganzem Herzen hassen.
Verdacht auf Anschlag: Kölner Dom evakuiert
Der Kölner Dom ist am Freitagmorgen wegen eines verdächtigen Mannes evakuiert worden. Laut Medienberichten zufolge war ein etwa 25 Jahre alte Mann aus dem osteuropäischen Raum dem Sicherheitspersonal im Dom aufgefallen, weil er mehrfach rein- und rausgelaufen war.
„Bedrohungslage“ an Berliner Berufsschule: Wollte Mann mit Messer Schüler verletzen?
Ein 33-jähriger Mann betritt am Donnerstag eine Erwachsenenschule in Berlin-Moabit – und will Schüler mit Messer und Schlagstock bedrohen. Die Polizei greift schnell ein, ruft eine „Bedrohungslage“ aus und nimmt den Tatverdächtigen fest. „Er war selbst Schüler dort“, so eine Berliner Polizeisprecherin gegenüber Sputnik zu dem schockierenden Fall.
„Ukrainisches Volkstribunal“: Präsident Poroschenko zu lebenslänglich verurteilt
Das „Ukrainische Volkstribunal“ hat am Freitag in Lugansk Staatspräsident Petro Poroschenko wegen Kriegsverbrechen für schuldig erklärt und ihn in Abwesenheit zu lebenslanger Haft verurteilt.
„Slawische Bruderschaft“ wächst: Militärkooperation ausgeweitet
Die Militärmanöver „Slawische Bruderschaft“, an denen Weißrussland, Serbien und Russland teilnehmen, werden zum ersten Mal im Format einer Übung als Regimentskampfgruppe abgehalten. Dies erklärte der stellvertretende Kommandeur der Luftlandestruppen bei den Friedensoperationen, Generalmajor Alexander Wjasnikow, am Freitag.
Russland entdeckt Senfgas-Produktion in Syrien – Spur in die EU
Einige Komponenten einer Anlage zur Synthese von Senfgas, die bei den Terror-Kämpfern im syrischen Duma sichergestellt wurden, sind in der EU und Nordamerika produziert worden. Das erklärte der Chef der ABC-Abwehrtruppen Russlands, Igor Kirillow, am Freitag.
„Giftgasangriffe“ in Syrien: Neue Indizien gegen „Weißhelme“ präsentiert
Das russische Verteidigungsministerium hat laut dem Kommandeur der russischen ABC-Abwehrtruppen, Generalmajor Igor Kirillow, neue Nachweise gegen die syrischen Hilfsorganisation „Weißhelme“ im Betreff der angeblichen Chemiewaffen-Einsätze in den syrischen Städten Sarakib und Chan Schaichun erbracht.
Was geht am Alaska-Himmel ab? Ungeheuerliches Objekt naht Kameras – VIDEO
Ein Video mit einem seltsamen Objekt, welches am US-Himmel beobachtet wurde, kursiert derzeit im Netz. Die Erscheinung sieht aus, als wäre sie aus einem Sci-Fi-Film entsprungen.
Trump „bringt“ US-Moderatorin ans Limit: Zusammenbruch vor Live-Kamera – VIDEO
Die bekannte US-Moderatorin Rachel Maddow ist am Dienstag wegen einer Trump-Meldung vor laufender Kamera in Tränen ausgebrochen. Dabei berichtete sie über die Trennung von Familien an der US-Grenze. Die Bilder mit dem emotionalen Aussetzer verbreiteten sich rasant im Netz.
1941: „Überfall war keine Überraschung“ – Historiker zu deutschem Angriff auf UdSSR
Am 22. Juni 1941 überfiel Nazi-Deutschland die Sowjetunion. „Das war ein Einschnitt für das Land, von dem es sich – trotz des Sieges – nur schwer erholte“, sagt Historiker Jörg Morré im Sputnik-Interview. Der Direktor des Deutsch-Russischen Museums in Berlin-Karlshorst macht darauf aufmerksam, dass in Russland noch „unausgeforschte Akten“ ruhen.
Proteste im Iran? US-State Department fischt im Dunkeln
Der Journalist Matthew Lee hat die Sprecherin des US-Außenministeriums, Heather Nauert wieder einmal stutzig gemacht. Er fragte sie, wo das State Department Informationen über eine angebliche Unzufriedenheit der Iraner mit ihrer Regierung hernimmt, während es in diesem Land doch keine US-Diplomaten gibt.
Mann droht mit Bombe in London – Bahnhof evakuiert
Die britischen Sicherheitskräfte haben am Freitagvormittag nach einer Bombenbedrohung den Bahnhof Charing Cross evakuiert. Nach Angaben der Polizei hat ein Mann in dem Bahnhof behauptet, er habe eine Bombe bei sich.
Ende der schweren Legende: Proton-Rakete vor dem Aus
Der Chef der russischen Raumfahrtbehörde „Roskosmos“, Dmitri Rogosin, hat verkündet, dass die Herstellung von Trägerraketen des Typs „Proton“ nach Erfüllung der bestehenden Verträge eingestellt wird.
Nach zehn Jahren: Russland gibt einen Teil der ISS-Experimente auf
Russland wird auf die Durchführung von veralteten Experimenten auf der Internationalen Raumstation (ISS) verzichten. Dies erklärte der Chef der russischen Raumfahrtbehörde „Roskosmos“, Dmitri Rogosin.
Ex-FBI-Chef Comey über „Russia-Gate“: „Putin hasst Hillary Clinton“
James Comey, früherer Chef des FBI, macht in Berlin Werbung für sein neues Buch. Er spricht über seine Entlassung durch US-Präsident Donald Trump sowie seinen Glauben an eine angebliche „russische Einmischung“ in die US-Wahlen. Aktuelle Berichte von mehreren US-Behörden belegen, dass es diese nicht gab. Sie kritisieren ebenso Comeys Führungsstil.
22. Juni 1941: Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion – Spuren und Fragen bis heute
Vor 77 Jahren hat das faschistische „Großdeutsche Reich“ die Sowjetunion überfallen, vertragsbrüchig, dennoch angekündigt. Trotzdem hat der Überfall selbst die Deutschen überrascht, wie Historiker zeigen. Der Literaturhistoriker Carsten Gansel hat erlebt, dass trotz des Leides durch den Krieg die Russen den Deutschen verziehen haben.
77 Jahre Fall Barbarossa: Russland veröffentlicht erstmals erbeuteten Angriffsplan
Genau 77 Jahre nach dem Überfall der Wehrmacht auf die Sowjetunion hat das russische Verteidigungsministerium weitere Geheimarchive offengelegt. Am Freitag wurden unter anderem erste Kriegsbefehle der Roten Armee und ein erbeuteter Angriffsplan der Wehrmacht erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.
Österreichs EU-Ratsvorsitz: „Migration steuern, Wohlstand sichern, Brücken bauen“
Ab Juli übernimmt Österreich die EU-Ratspräsidentschaft. Als Schwerpunkt hat sich Bundeskanzler Sebastian Kurz die europäische Migrationspolitik gesetzt. Er kündigte an, „die Migration unter Kontrolle zu bringen“. Was bedeutet der österreichische EU-Ratsvorsitz für Europa? Nachgefragt beim Experten für Sicherheitspolitik, Dr. Thomas Roithner.
„Ära der härteren strategischen Konkurrenz“: USA nennen ihre Ziele
Der stellvertretende US-Außenminister für europäische und euroasiatische Angelegenheiten, Wess Mitchell, hat bei einem Auftritt im Carnegie-Zentrum am Donnerstag in Brüssel die Ziele der US-Politik erläutert.
Die merkwürdigsten Inseln der Welt
Eine Insel ist eine fast isolierte Welt, deshalb ist es nicht verwunderlich, dass es unter Inseln ganz einzigartige gibt – mit Atmosphäre und Einwohnern, die irgendwo anders auf dem Festland so nicht existieren könnten.
Russisches Gas kommt nun bis ins letzte Eck Europas
Der russische Tanker „Fjodor Litke“ hat die erste Partie verflüssigten Erdgases von der russischen Halbinsel Jamal nach Spanien geliefert, meldete die spanische Firma Gas Natural Fenosa.
Wird russische Transsib die beiden Koreas vereinigen? – Seoul hofft darauf
Der südkoreanische Präsident Moon Jae-in hat bei seinem Auftritt in der Staatsduma (russisches Parlamentsunterhaus) die Hoffnung zum Ausdruck gebracht, dass die Transsibirische Eisenbahn weiterentwickelt wird, unter anderem dass sie die südkoreanische Hafenstadt Busan im südöstlichen Teil des Landes erreicht.
Papa eilt zu Hilfe! Rennfahrer aus brennendem Auto gezogen – VIDEO
Bei einem Rennen der US-Rennserie NASCAR im Bundesstaat Virginia wäre der Rennfahrer Mike Jones beinahe ums Leben gekommen. Sein Rennfahrzeug prallte mit dem Wagen eines Mitbewerbers zusammen, raste in die Leitplanke und fing Feuer.
Syrien: US-Koalition bombardiert Dorf und Regierungstruppen - mehrere Tote
Bei mehreren Luftangriffen der US-geführten Koalition in der Provinz Deir ez Zor sind acht Menschen getötet worden, berichtet die syrische staatliche Nachrichtenagentur Sana. Nach neuen Berichten hat es außerdem einen Luftangriff auf eine Position der syrischen Armee in der Provinz Homs gegeben.
Deutscher Gazprom-Partner: Großes Risiko von „Sekundär-Sanktionen“ für Nord Stream 2
Der deutsche Partner von Gazprom für den Bau von Nord Stream 2 hat mögliche sekundäre US-Sanktionen als „großes Risiko“ für die Projektteilnehmer bezeichnete. Zuvor hatte das US-Außenministerium allen Investoren der russischen Pipeline Sanktionen angedroht.
Traumurlaub: Am Baikalsee in der Jurte die WM im Handy schauen
Bei der WM in Russland macht man sogar abseits der gängigen Pfade interessante Bekanntschaften. Eine solche machte unser Reporter am Ufer der Moskwa.
Die Russen im Deutschen Bundestag
Das deutsch-russische Pipeline-Projekt Nord Stream 2 spaltet die EU, der Streit um die Aufrüstung der Nato geht weiter, Berlin und Moskau hören einander oft nicht. Doch viele BRD-Politiker setzen auf einen verstärkten Dialog mit Russland. Das Internationale Parlaments-Stipendium (IPS) des deutschen Bundestages kann eine große Rolle dabei spielen.
Ankara bekommt von Washington erste F-35-Kampfjets
Die Türkei hat laut der Zeitung „Hürriyet Daily News“ die ersten zwei F-35-Kampfjets der fünften Generation erworben.
Wie der Handelskonflikt zwischen den USA und China auf Russland abfärben könnte
Falls sich der Handelsstreit zwischen den USA und China international ausweitet, könnte auch die russische Wirtschaft beeinträchtigt werden, wie ein Experte befürchtet. Kurz zuvor hatte die IWF-Chefin vor Handelskriegen gewarnt.
Totale Zensur: Ukraine will Einfuhr russischer Bücher verbieten – Medien
Die Ukraine bereitet ein Gesetz zum Verbot der Büchereinfuhr aus Russland vor, teilten ukrainische Medien unter Berufung auf den ersten Vizechef des Staatlichen Ausschusses für Fernseh- und Rundfunksendung des Landes, Bogdan Tscherwak, mit.
Chinesische Medien: Russland wird Nato-Schiffe im Schwarzen Meer versenken, falls…
Die chinesische Nachrichtenagentur Jinri toutiao hat einen Artikel über die Spannung zwischen Russland und den USA im Schwarzen Meer und die Bedeutung der Schwarzmeerroute für den Ausgang des Krieges in Syrien veröffentlicht.
Neue Pipelines sorgen für Verschiebung der internationalen Kräfteverhältnisse
Anfang Juni hat die Regierung Schwedens dem Bau der Pipeline Nord Stream 2 im Hoheitsgewässer dieses Landes zugestimmt. Zuvor hatten auch Deutschland und Finnland dasselbe getan. Jetzt bleibt nur noch die Genehmigung Dänemarks aus, dessen Regierung die entsprechende Entscheidung im zweiten Quartal 2018 treffen wird.
Fans aus aller Welt in Moskau feiern die Fußball-WM - VIDEO
Nikolskaya-Straße in Moskau: Hier schlägt das Herz der WM. Täglich kommen Tausende Fans aus aller Welt zusammen, um gemeinsam zu feiern.
Experten sagen Weltwirtschaft neue Katastrophe voraus
Die Weltwirtschaft könnte schon in einem Jahr von einer neuen Krisenwelle getroffen werden. Jedenfalls neigen immer mehr Ökonomen zu der Meinung, dass sich die Welt weiter in Richtung Katastrophe bewegt. Was könnte aber konkret passieren, und worauf müsste sich Russland in diesem Fall gefasst machen?
Wie auf anderem Planeten: Dieser Vulkan spuckt blaue Lava – VIDEOS und FOTOS
Ein Vulkan spuckt Asche und Lava, wenn er ausbricht, Letztere ist heiß und gelb-orange-rot – so der gewohnte Anblick. Doch auf unserem Planeten gibt es tatsächlich einen Vulkan, der fast schon extraterrestrisch aussieht: Seine Lava ist nämlich blau. Der Grund dafür ist allerdings absolut irdisch.
Russischer „Playboy“ zeigt heißestes WM-Team – FOTOS
Die russische Ausgabe des Männer-Magazins „Playboy“ hat ihren Lesern ein besonderes Geschenk zur WM 2018 gemacht. Auf ihrem Instagram-Account zeigt die Redaktion das wohl heißeste WM-Team der Welt.
Warum der Islam schleichend Europa erobert
Vor vielen Jahrhunderten verlor der Islam gegen das Christentum im Kampf um Europa. Doch der stille Krieg der Religionen, der als einfacher Wettbewerb im Kampf um Köpfe, Geister und Gebiete dargestellt wird, endete damit nicht. Laut europäischen Medien setzt der Islam seine Offensive nach Europa fort und nutzt dabei die sicherste Waffe – Geld.
Südsyrien: Suweida unter Beschuss – Tote und Verletzte
Illegale bewaffnete Gruppen haben am Donnerstag Wohnbezirke in der südsyrischen Stadt Suweida unter Mörserbeschuss genommen. Zwei Menschen sind laut der Nachrichtenagentur Sana getötet worden, drei weitere haben Verletzungen erlitten.
Fußball-WM in Russland: „Nur Jogis Jungs!“ – Fifa-Volunteer EXKLUSIV
Wie wird jemand Freiwillige bei einer Fußball-Weltmeisterschaft? Imke Hundt verrät es im Sputnik-Interview. Sie war bereits bei mehreren Turnieren als „Fifa-Volunteer“ aktiv. „Ich betreue die Presse – auch auf dem Rasen“, so die neun Sprachen sprechende Helferin. Als enthusiastischer Fan der DFB-Nationalelf will sie den Titel verteidigt sehen.
Ein Stich ins Herz: Warum Nato-Strategen Tu-22 für einen Todesbringer hielten
Kurzer Anlauf auf der Startbahn, und die 85-Tonnen-Maschine hebt ab. Das markante Flugzeug mit der langen spitzen Nase düst hoch und verschwindet hinter den Wolken. Vor genau 60 Jahren – am 21. Juni 1958 – erhielten die Sowjets ein stichhaltiges Argument, das die Nato nicht ignorieren konnte: Der Überschallbomber Tu-22 startete zu seinem Erstflug.
„Wir sind ein Fußball-Land“: Zwischenbilanz nach der ersten WM-Woche
Die schwierigsten Spiele stehen dem russischen Team noch bevor, doch sollte man einfach genießen, dass die WM hierzulande stattfindet, wie es in einem Kommentar der Zeitung „Sowetski Sport“ heißt. Diese sucht auch eine Antwort auf die Frage, warum die Favoriten des Turniers vorerst wenig beeindrucken.
Ultrageheimer WhatsApp-Chat der GroKo: Was tun nach 100 Tagen?
100 Tage Große Koalition, das muss gefeiert werden! Oder doch nicht? Auch da gehen die Meinungen der Parteispitzen auseinander. Pflegereform, Arbeitsmarkt, Digitalisierung – alles uninteressant, denn schließlich steht die Landtagswahl in Bayern vor der Tür. Sputnik wurde exklusiv der ultrageheime Chatverlauf der Koalitionäre zugespielt. (Satire!)
Lindner: Merkel wird zur „Hassfigur in eigener Partei und Koalition“
Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat am Donnerstag in Berlin seine Besorgnis über den Zustand der großen Koalition geäußert sowie über die Schärfe und Härte, mit der die Bundeskanzlerin Angela Merkel selbst in ihrer eigenen Partei CDU kritisiert wird.
Russische Diplomaten werfen Stoltenberg Desinformation vor
Die russische Botschaft in London hat die Äußerungen des Nato-Generalsekretärs Jens Stoltenberg über die angebliche Verwicklung Moskaus in das Salisbury-Attentat scharf kritisiert. Dies geht aus einer Mitteilung des Botschaftssprechers hervor.
Telefonat mit Poroschenko: Putin besorgt über Anstieg der Opferzahl im Donbass
Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Donnerstag mit seinem ukrainischen Amtskollegen das zweite Telefongespräch in diesem Monat geführt. Nun gab der Pressedienst des russischen Staatschefs die Themen des Telefonates bekannt.
GroKo-Bilanz: „100 Tage Nichtstun gegen Armut – 100 Tage Streit um Flüchtlinge“
Deutliche Kritik an der Großen Koalition übt die Nationale Armutskonferenz (NAK). Der Streit innerhalb der Union um die Asylpolitik lenkt aus Sicht von NAK-Sprecherin Barbara Eschen vom notwendigen Kampf gegen Armut ab. Sie kritisiert: Während in der Sozialpolitik kaum etwas geschieht, wird nur über die Abwehr von Menschen in Not gestritten.
AfD attackiert Söder: „CSU hat Angst und handelt irrational“
100 Tage ist die GroKo im Amt. Doch nun droht die CSU, diese Regierung aufgrund der Flüchtlingsfrage platzen zu lassen. Die CSU und Ministerpräsident Söder hätten blanke Angst vor der Landtagswahl, sagt die AfD. Der Bundestagsabgeordnete Petr Bystron, bis 2017 Landesvorsitzender der AfD Bayern, schließt eine Koalition mit der CSU jedenfalls aus.
Polen, Tschechien, Ungarn und Slowakei boykottieren Merkels Asyl-Gipfel
Bundeskanzlerin Angela Merkel wollte am Sonntag einen "Asyl-Gipfel" verschiedener EU-Staaten stattfinden lassen. Wie die Nachrichtenagentur AFP nun berichtet, werden die sogenannten Visegrád-Staaten, zu denen Polen, Tschechien, Ungarn und Slowakei gehören, den Gipfel am Sonntag boykottieren.
„Schwerer zu orten und letaler “: NI zu neuen U-Booten Russlands
Die russischen Atom-U-Boote der fünften Generation vom Projekt „Husky“, deren Bau in den nächsten Jahren beginnt, werden eine „inkrementelle Verbesserung“ im Vergleich zu ihren bereits in Dienst gestellten Gegenstücken aufweisen. Dies schrieb die US-Zeitschrift „The National Interest“ (NI).
Woher kommst du, lieber Freund?
Top-Liste der Länder, deren Fans für die Unterstützung ihrer Nationalmannschaft nach Russland gekommen sind.
Bundestagsabgeordneter der Linken darf nicht als Wahlbeobachter in die Türkei
Der Bundestagsabgeordnete der Linkspartei Andrej Hunko ist offizieller Wahlbeobachter der OSZE. Trotzdem hat ihm jetzt die türkische Regierung die Einreise zur Wahl am Sonntag verweigert. Hunko spricht von einem „nie dagewesenen Affront gegen die internationale Wahlbeobachtung“.
Gestehe ich dir denn nie etwas zu? G7-Süßigkeiten-Szene zwischen Merkel und Trump
Der US-Politologe Ian Bremmer, Gründer und Präsident der Eurasia Group, hat in einem Interview mit dem US-TV-Sender CBS einen überraschenden Einblick in eine äußerst skurrile Szene gewährt, die sich zwischen dem US-Präsidenten Donald Trump und der Bundeskanzlerin Angela Merkel während des G7-Treffens in der kanadischen Provinz Quebec abspielte.
„Jämmerliche Träume“: Experte zu Kiews Plänen zum Kauf von „Patriot“-Systemen
Die Pläne der Ukraine, US-Flugabwehrsysteme Patriot zu kaufen, hat der russische Militärexperte Viktor Murachowski gegenüber der Online-Zeitung „Wsgljad“ als „jämmerlich“ bezeichnet.
„Regierungs-Geheimwaffe“? Unbekannter Flugapparat löst sich am Himmel auf – VIDEO
Dieses bizarre Filmmaterial sorgt für Unruhe im Netz: Verschwörungstheoretiker vermuten, dass hinter diesen Aufnahmen geheime Projekte der Weltmächte stehen könnten.
Mysteriöser Fall Gosport: Ärzte schickten 456 Patienten in den Tod
Mindestens 456 Patienten sind in einem britischen Krankenhaus wegen unnötig verabreichten Opioiden in einem Zeitraum von rund zehn Jahren gestorben, so die Ergebnisse einer jetzt veröffentlichten Untersuchung.
EU-Ratsvorsitz: Österreich setzt auf Dialog mit Russland
Österreich will bei seinem Vorsitz im EU-Rat Fortschritte in der Beziehung zu Russland als einem der wichtigsten Akteure im Bereich der Sicherheit und Stabilität in Europa vorantreiben und weitere Schritte zur Ausweitung der Partnerschaft diskutieren.
Wahlen in der Türkei: Bei Niederlage Erdogans – gibt es diese vier Optionen
Dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan steht die größte Prüfung seiner langen Karriere bevor. Dass der amtierende Staatschef bei den Wahlen am kommenden Sonntag gewinnt, ist keineswegs sicher, sagen Experten. Zu groß seien die Probleme in der Türkei. Daher lasse sich der Ausgang der Parlaments- und Präsidentschaftswahl nicht vorhersagen.
Mann wickelt sich Schlange um Hals und bereut es – VIDEO
Anfangs posiert dieser Förster aus Indien ganz stolz mit einer Schlange um den Hals für Fotos, dann zeigt das Tier seinen Würgegriff.
Made in Russia: Verteidigungsministerium bekommt neue Tupolew mit Sondermodifikation
Russlands Verteidigungsministerium hat nach Angaben des staatlichen Luftfahrtkonsortiums OAK die zweite Tupolew Tu-214 PU-SBUS in Dienst genommen.
Kuriose US-Feiertage? „Nationaler Selfie Tag“ – Ein Bild geht um die Welt
Im Jahr 2014 hatte ein DJ aus Texas die Idee zu einem „Nationalen Selfie Day“. Sein Wunsch: Eine digitale Bewegung, die das kreative Selbstportrait in die Welt hinaustragen soll. Mittlerweile ist der Selfie Day auch in Deutschland angekommen ... das Feedback in den sozialen Netzwerken ist enorm.
„Hoch-Zeit von Kanzlerin Merkel ist vorbei“: CSU-Minister will Merkels Ablösung
Die Unzufriedenheit mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in den Reihen der CSU nimmt zu und macht den Ton im unionsinternen Streit um die Asylpolitik immer schärfer. Dies berichtet die „Augsburger Allgemeine“. So soll sich der bayerische Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer für Merkels Rücktritt ausgesprochen haben.
Der 80.000-Kilometer-Mann und die Pappkameraden
Magische Orte haben etwas Unheimliches. Sie ziehen einen unmerklich an und – plötzlich ist man da. Für unseren Reporter ist die Nikolskaja am Roten Platz ein solcher Ort.
Amerikas „Warzenschweine“ sausen über Star Wars Canyon – VIDEO
Neulich sind Trainingsvideos der US-Erdkampfflugzeuge vom Typ A-10 Thunderbolt II mit dem Spitznamen „Warzenschwein“ im Rainbow Canyon im Westen des Bundesstaates Kalifornien, der aufgrund seiner Landschaftsbesonderheiten als Star Wars Canyon bezeichnet wird, erschienen. Dabei mussten die Maschinen zwischen Felsen im Tiefflug durch die Luft düsen.
BfV-Chef wirft Russland Hackerangriff vor
Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) Hans-Georg Maaßen hat Russland für den jüngsten flächendeckenden Hackerangriff auf deutsche Stromnetze und Energieunternehmen verantwortlich gemacht, jedoch keine Beweise vorgelegt.
Generalbundesanwalt warnt vor Anschlägen mit Bio-Waffen
Nach der Festnahme des Tunesiers in Köln und dem Rizin-Fund hat sich herausgestellt, dass in Deutschland ein Anschlag mit einem biologischen Kampfstoff geplant war. Generalbundesanwalt Peter Frank geht laut deutschen Medien davon aus, dass dies kein Einzelfall bleibt und warnt vor Anschlägen mit Bio-Waffen.
Österreich will beim EU-Ratsvorsitz Dialog mit Russland vorantreiben
Österreich will bei seinem Vorsitz im EU-Rat, den das Land ab 1. Juli 2018 innehaben soll, die Beziehungen zu Russland als einem der wichtigsten Akteure im Bereich der Sicherheit und Stabilität in Europa fördern. Dies geht aus dem Programm des österreichischen EU-Ratsvorsitzes hervor, das in Brüssel vorgelegt wurde.
„Ich dachte, ein Ufo“: Meteoritenabsturz in Russland auf VIDEOs eingefangen
In mehreren russischen Regionen haben Augenzeugen einen Meteoritenabsturz beobachten können. Nun tauchen im Netz entsprechende Fotos und Videos auf.
Wer entsorgte altes TV-Gerät im All? Kosmonaut filmt seltsames Ding nahe ISS – VIDEO
Diese Bilder des russischen Kosmonauten Oleg Artemjew von der Internationalen Raumstation lösten eine Diskussion im Netz aus: Für einige scheint das von der ISS aus gefilmte Objekt ein alter Fernsehkasten zu sein, für andere ist es eher ein Koffer, eine Waschmaschine oder sogar ein Rechner. Um was es sich aber in der Tat handelt, erklärt der Russe.
USA-Besuch: Von der Leyen bekennt sich zu wesentlicher Erhöhung von Wehretat
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat sich bei einem Besuch in Washington zu einer deutlichen Aufstockung im deutschen Verteidigungsbudget bekannt, meldet die Agentur AFP am Donnerstag.
Hamburg: Mutmaßlicher 18-jähriger Serien-Vergewaltiger festgenommen
Die Hamburger Polizei hat einen mutmaßlichen Serien-Vergewaltiger festgenommen. Dies teilte das Portal „Mopo.de“ am Donnerstag mit.
Handelsstreit: China warnt USA vor „Knüppelmethode“ bei Verhandlungen
Der Sprecher des chinesischen Handelsministeriums Gao Feng hat Washington davor gewarnt, die „Knüppelmethode“ bei den Handelsgesprächen mit Peking zu verwenden.
So viel hat Deutschland an Schulden Griechenlands verdient
Die Bundesregierung hat laut dpa auf eine Anfrage der Grünen mitgeteilt, wie viel Deutschland seit 2010 an Ankäufen griechischer Staatsanleihen im Rahmen eines Programms der Europäischen Zentralbank verdient hat.
Pompeo sagt Kim Scherze über Mordversuche an ihm direkt ins Gesicht – US-Zeitschrift
Der US-Außenminister Mike Pompeo soll bei seinem ersten Treffen mit Kim Jong Un über eine mögliche Tötung des nordkoreanischen Staatschefs gescherzt haben. Dies berichtete die US-Zeitschrift „Vanity Fair“ unter Verweis auf einen ehemaligen Berater Pompeos.
Erotik-Tanz mit Schlagstöcken als Hauptwaffe ukrainischer Grenzsoldatinnen? VIDEO
Im Internet wird derzeit ein Video heiß diskutiert, das ein reizendes Tänzchen der ukrainischen Grenzschützerinnen zeigt. Die Soldatinnen in Unterwäsche und mit Schlagstöcken präsentieren ihre wohl stärkste Waffe – ihre halbnackten Körper.
Kim verspricht Zerstörung von Testanlage Sohae – US-Medien
Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un soll sich während seines Treffens mit dem amerikanischen Präsidenten Donald Trump verpflichtet haben, den Raketenplatz Sohae in der nordkoreanischen Provinz P’yŏngan-pukto zu zerstören. Dies berichtet der TV-Sender CBS News unter Berufung auf Quellen.
Pjöngjang gibt Washington Überreste von 200 US-Soldaten zurück
Nordkorea hat die sterblichen Überreste von 200 im Koreakrieg gefallenen US-Soldaten an die Vereinigten Staaten zurückgeschickt, wie US-Präsident Donald Trump erklärte.
Deutsche Medien entlarven Fake-FOTO von „in Russland“ vor WM 2018 ermordeten Hunden
Ein schauriges Bild mit angeblich in Russland vor der Fußballweltmeisterschaft getöteten Hunden geht in den Sozialnetzwerken viral. Viele User haben bereits geglaubt, die Russen seien so grausam, dass Dutzende Tiere für das gastfreundliche Bild des Landes vergiftet wurden. Sogar einige Nachrichtenagenturen benutzten das Fake-Foto.
„Alarm“: Wieso ist London über mögliches Putin-Trump-Treffen besorgt? – „The Times“
London zeigt sich besorgt über ein mögliches Treffen zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und seinem amerikanischen Amtskollegen Donald Trump im Juli – besonders falls es früher als der Nato-Gipfel und Trump-Besuch in Großbritannien abgehalten werden sollte. Dies schreibt die Zeitung „The Times“ unter Berufung auf eine Quelle.
„War das ein Mann oder eine Frau?“ – Trump verspottet Protestierenden – VIDEO
Der US-Präsident Donald Trump hat sich bei einer Kundgebung in der Stadt Duluth (US-Bundesstaat Minnesota) am Mittwochabend über Protestierende lustig gemacht, die seine Rede unterbrachen, und deren Entfernung gefordert. Dies berichten US-Medien. "Schaffen Sie sie von hier weg"
Kann Ukraine Schulden zurückzahlen? Nationalbankchef klärt auf
Der Chef der ukrainischen Nationalbank Jakow Smolij hat seine Einschätzung kundgetan, ob Kiew seine Staatsschulden begleichen kann.
Deutschland als „perfekte Zielscheibe“ und „Punchingball“ Trumps – „Die Welt“
US-Präsident Donald Trump hat das Migrationsproblem in Europa ausgenutzt, um seine Einwanderungspolitik zu rechtfertigen. Dafür hat er Deutschland in eine „perfekte Zielscheibe“ und seinen „Punchingball“ verwandelt, wie „Die Welt“ schreibt.
Russisches großes Landungsschiff „Iwan Gren“ in Dienst gestellt – VIDEO
Das große Landungsschiff „Iwan Gren“ ist in den Dienst der russischen Kriegsmarine gestellt worden, teilte der Pressedienst des Verteidigungsministeriums Russlands mit.
USA geben zu: Russland und Iran spielen wichtige Rolle in Afghanistan
Russland und der Iran spielen eine wichtige Rolle bei der Lösung der Situation in Afghanistan, erklärte am Mittwoch US-Vizeaußenministerin Alice Wells.
„Ideale Variante“: Warum Su-57 mit F-35 unvergleichbar ist – Medien
Das Magazin „Military Watch“ hat die Fähigkeiten des russischen Jets Su-57 und des US-amerikanischen F-35 analysiert und die Kampfmöglichkeiten von beiden Maschinen verglichen.
„Mit Verdrehung von Fakten aufhören“: Moskau kontert US-Statement über Donbass
Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, hat das Statement Washingtons über die OSZE-Mission im Donbass scharf kommentiert.
Treibt das Pentagon zum „biologischen Wettrüsten“?
Die US-amerikanische National Academy of Sciences (NAS) hat im Auftrag des Pentagon einen Bericht veröffentlicht, der Gefahren des militärischen Einsatzes von modernen Biotechnologien aufzeigt, schreibt das Portal Science Alert.
Wo der Sand herrscht: Wie die Wüste ganze Autobahnen verschluckt
Vor einigen Jahrzehnten war an der Stelle der heutigen Wolkenkratzer und schicken Einkaufszentren in den Arabischen Emiraten nur eine leere Wüste. In sehr kurzer Zeit wurden diese Territorien jedoch vom Menschen erobert. Die Natur will aber nicht kapitulieren.
Kiew will US-Patriots gegen Russland richten – Medien
Die Ukraine sollte US-Flugabwehrsysteme Patriot ankaufen und sie an der Grenze zu Russland stationieren. Diesen Vorschlag formulierte am Mittwoch der ukrainische Verteidigungsminister Stepan Poltorak, berichtet das Portal Korrespondent.net.
„Europa ist Stückwerk“ – gesamteuropäische Volt-Partei will EU radikal reformieren
Für die „Volt-Partei“ ist das Europa von Merkel, Macron und Juncker ist längst nur noch „Stückwerk“, mit dem sich die Bürger nicht identifizieren können. Die jetzigen Probleme, die zum Rechtsruck geführt haben, bleiben jedoch europäische Probleme, die auf EU-Ebene gelöst werden müssen. Dafür soll Europa neu erfunden werden.
Österreich und Bayern einig: EU-Außengrenzschutz und Schutzzonen für Asyl außerhalb
Im Asylstreit zwischen CDU und CSU hat sich letztere der Rückendeckung durch einen wichtigen ausländischen Verbündeten versichert, auf dessen Entgegenkommen auch und gerade Bundeskanzlerin Angela Merkel angewiesen ist. In Linz trafen sich Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder.
Diese Krankheit weist auf Krebs hin – Forscher
Eine Gruppe von US-Forschern hat eine Krankheit festgestellt, die auf die Entwicklung von Bauchspeicheldrüsenkrebs hinweisen kann. Die Studienergebnisse sind in der Fachzeitschrift „Journal of the National Cancer Institute“ veröffentlicht worden.
Feed Fetched by RSS Dog.