RT Deutsch
Taliban nehmen 80 afghanische Sicherheitskräfte als Geiseln
Preview Radikalislamische Taliban-Kämpfer haben in Afghanistan vorübergehend 80 Angehörige der Sicherheitskräfte als Geiseln genommen. Sie ließen ihre Geiseln wieder frei, nachdem diese sich verpflichtet hatten, den Kampf gegen die Aufständischen aufzugeben. Die Islamisten hätten 14 Kontrollpunkte im Distrikt Jariz in der Provinz Maidan Wardak überrannt, teilten zwei Mitglieder des Provinzrates am Samstag mit.
Neue Runde im Aylstreit: "Lassen uns Merkels Richtlinienkompetenz nicht gefallen"
Preview Eine baldige Schlichtung im Asylstreit zwischen Merkel und Seehofer scheint nicht in Sicht. Der Süddeutschen Zeitung sagte Seehofer, es sei höchst ungewöhnlich, mit der Richtlinienkompetenz zu drohen: "Das werden wir uns nicht gefallen lassen."
Explosion bei Kundgebung mit Äthiopiens Regierungschef: Mehrere Tote und Verletzte
Preview Bei einer Explosion während einer Kundgebung des äthiopischen Regierungschefs Abiy Ahmed sind mehrere Menschen getötet worden. Zudem erlitten mehrere weitere Personen Verletzungen. Genaue Angaben zu der Opferzahl oder dem Hintergrund lagen zunächst nicht vor. Abiy Ahmed sprach aber von einem "gut orchestrierten Anschlag".
Türkei: Spekulationen rund um Test-Wahlergebnisse der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu
Preview Ein regierungsnaher TV-Sender hat mit vermeintlichen Wahlergebnissen der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu für den Wahlabend geprobt. Die Opposition wirft ihr nun vor, am kommenden Sonntag die Resultate manipulieren zu wollen.
EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani warnt vor Egoismus in Flüchtlingspolitik
Preview Kurz vor dem Gipfel der Europäischen Union in der kommenden Woche hat EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani die Mitgliedstaaten eindringlich vor Egoismus in der Flüchtlingspolitik gewarnt. "Der Umgang mit der Zuwanderungsfrage darf nicht zur Zerstörung der Europäischen Union führen", sagte der Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe. "Handelt jeder Mitgliedstaat nur nach eigenen Interessen, wird die Gemeinschaft auseinanderbrechen."
Größte Ölreserven der Welt: Venezuela im Visier der USA (Video)
Preview Die USA und deren Mainstream-Medien setzen einen Sturz der sozialistischen Regierung in Venezuela mittlerweile ganz offen auf ihre Tagesordnung. Denn die Erdölreserven des lateinamerikanischen Landes sind riesig – und nationalisiert.
Berliner Polizei verbietet Waffen im Bahnverkehr
Preview Wegen zunehmender Gewaltausbrüche hat die Polizei in Berlin am Wochenende ein komplettes Verbot von Waffen und anderen gefährlichen Gegenständen in bestimmten Bahnhöfen verhängt. 180 Bundespolizisten waren seit Freitagabend zusätzlich für Kontrollen im Einsatz. Über Lautsprecher gab es Durchsagen. Darüber hinaus hatte die Polizei Hinweiszettel aufhängen lassen. Fahrgäste mussten ihre Ausweise und den Inhalt ihrer Taschen vorzeigen.
BMW warnt vor Brexit-Folgen
Preview Nach dem Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus hat auch der Autobauer BMW vor den Folgen eines harten Brexits gewarnt. "Wenn wir in den nächsten Monaten keine Klarheit bekommen, müssen wir damit beginnen, Alternativpläne zu entwickeln", sagte der BMW-Repräsentant in Großbritannien, Ian Robertson, dem Sender BBC am Freitagabend.
Minister warnt: Iran könnte Atomabkommen in den kommenden Wochen aufkündigen
Preview Das Atomabkommen befinde sich auf der "Intensivstation", und es ist möglich, dass der Iran sich aus ihm zurückziehen müsse, wenn mit den europäischen Unterzeichnern keine Einigung erzielt werde, warnte der stellvertretende Außenminister Abbas Araghchi.
USA setzen gemeinsame Manöver mit Südkorea aus
Preview Anderthalb Wochen nach dem historischen Gipfel mit dem nordkoreanischen Staatschef Kim Jong-un haben die USA konkrete Schritte zur weiteren Deeskalation angekündigt. Verteidigungsminister James Mattis habe in Abstimmung mit dem Verbündeten Südkorea ausgewählte Manöver auf unbestimmte Zeit ausgesetzt, teilte Pentagon-Sprecherin Dana White am Freitagabend (Ortszeit) mit.
Ägyptens Starstürmer Mohamed Salah wird Ehrenbürger von Tschetschenien
Preview Das Oberhaupt der russischen Teilrepublik Tschetschenien, Ramsan Kadyrow, hat dem ägyptischen Fußballspieler Mohamed Salah die Ehrenbürgerschaft gewährt. Der Politiker gab das in der Nacht zum Samstag auf seinem Telegram-Kanal bekannt. Darüber hinaus lud Ramsan Kadyrow die ägyptische Nationalelf zu einem Freundschaftstreffen mit dem tschetschenischen FC Achmat Grosny ein.
Amerikanische Staaten schlagen Neuwahl in Nicaragua vor
Preview Nach der Eskalation der Gewalt in Nicaragua hat sich die Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) für vorgezogene Wahlen im Land ausgesprochen. Diese sollten frühestens in neun und spätestens in 14 Monaten stattfinden, erklärte OAS-Generalsekretär Luis Almagro am Freitag (Ortszeit) in Washington in der ersten Sondersitzung zur Lage im zentralamerikanischen Staat. Zuvor müsse jedoch das Wahlregister erneuert werden.
Russischer Experte Trenin zum Spiegel-Chefredakteur: USA wollen, dass Russland zusammenbricht
Preview Sind heutige Konflikte regelbar? Haben sie den Namen "Kalter Krieg" verdient? Und wo liegt der Ursprung der Konfrontation mit Russland? Wolfgang Ischinger und Dmitri Trenin gehen bei einer Diskussion der Körber-Stiftung in ihren Analysen auseinander.
Experten warnen: Besorgniserregender Zustand von Kitas und Schulen in Deutschland
Preview Zu wenig Lehrer und Erzieher, eine wachsende Kluft zwischen Bildungsgewinnern und -verlierern, so das Resümee von Bildungsexperten im Bildungsbericht 2018. Die Experten fordern in Folge massive Investitionen in den darbenden Bildungssektor.
Alte Freundschaft lebt wieder auf: Al-Nusra kooperiert mit Hamas bei Terrorplanungen
Preview Bereits vor Osama bin Ladens Tod hatten Al-Kaida und die Hamas enge Verbindungen unterhalten. Später standen der Irak und Syrien stärker im Fokus. Nun plant der Al-Kaida-Ableger al-Nusra offenbar, wieder an die alten Zeiten anzuknüpfen und Israel anzuvisieren.
Facebook: Fake-News-Vorwurf nach Spendenkampagne mit irreführendem Bild
Preview Duldet Facebook inakkurate Angaben, wenn diese nur einem politisch genehmen Zweck dienen? Nachdem eine besonders erfolgreiche Spendenkampagne mit einem Bild geworben hatte, dessen Kontext nicht so ganz zum Anlass passte, gingen die Wogen hoch.
"Mir ist es wirklich egal. Und Dir?": Schriftzug auf Melania Trumps Jacke löst Diskussionen aus
Preview Einen Tag nach der Kehrtwende ihres Mannes im Streit um die Trennung von Zuwanderer-Familien an der Grenze hat First Lady Melania Trump ein Aufnahmezentrum für Flüchtlingskinder besucht. Doch die Reise stand im Schatten einer Debatte um ihre Jacke.
Schweiz besiegt Serbien mit 2:1 - Achtelfinale greifbar
Preview De Schweiz hat Serbien den vorzeitigen Einzug ins WM-Achtelfinale verdorben. Nach dem 2:1 (0:1) in Kaliningrad am Freitag gegen die Weißen Adler haben die Eidgenossen dagegen ihre Chance auf ein Weiterkommen gewahrt.
Weiterer Personalabbau in Deutschland: T-Systems streicht 6.000 Stellen
Preview T-Systems will bis 2020 weltweit rund 10.000 Stellen streichen, 6.000 allein in Deutschland. Der Stellenabbau solle noch in diesem Jahr beginnen. T-Systems ist eine Konzerntochter der Telekom, deren wichtigster Eigentümer die Bundesregierung ist.
Armee bestätigt Feuergefecht: US-Militärberater in Südsyrien angegriffen
Preview "Unbekannte Kräfte" haben die US-amerikanische Militärbasis al-Tanf in Südsyrien angegriffen, wo Koalitionstruppen gemeinsam mit Rebellen stationiert sind. Syrische Medien sprechen von Kämpfen zwischen US-unterstützten Rebellen und der syrischen Armee.
Feiern mit Respekt: Mallorca warnt Urlauber mit Straßenschildern vor Strafen für Obszönität
Preview Die Einheimischen haben es schon längst satt: Die Party-Insel Mallorca kann das Verhalten der zahlreichen Urlauber kaum mehr aushalten. Die lokalen Behörden des Urlaubsortes Magaluf, der bei Briten und Iren besonders beliebt ist, haben mehrere Straßenschilder aufgestellt, die die vergesslichen Feriengäste vor möglichen Geldstrafen für obszönes Benehmen warnen sollen.
Fast ohne menschliches Eingreifen: Fahrerloses Taxi fährt erstmals 780 Kilometer quer durch Russland
Preview Ein autonomes Taxi, entwickelt vom russischen Unternehmen Yandex, hat zum ersten Mal eine Fernstrecke über russische Autobahnen zurückgelegt. Das Video der Reise von der russischen Hauptstadt Moskau nach Kasan präsentierte der Konzern auf seinem YouTube-Kanal.
"Wetten müssen eingehalten werden": Tsipras bindet nach Griechenland-Einigung Krawatte um
Preview Der linke griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat erstmals nach der Machtübernahme im Jahr 2015 eine Krawatte umgebunden. Er erschien am Freitagabend zu einer Sitzung der Parlamentsfraktionen seiner linken Partei Syriza und der rechtspopulistischen Partei der Unabhängigen Griechen (ANEL) mit einer dunkelroten Krawatte um den Hals. "Wie Sie sehen, Wetten müssen eingehalten werden. Ich habe etwas Schwierigkeiten damit, aber ich werde mich daran gewöhnen", sagte Tsipras.
"Deutschland kann Erdoğan vertragen" - RT Deutsch im Gespräch mit zwei türkischen Politikern
Preview Im Vorfeld der Wahlen am 24. Juni sprach RT Deutsch mit Mustafa Yeneroglu von der Regierungspartei AKP und Kenan Kolat von der Oppositionspartei CHP über die Bedeutung der Wahlen, die Chancen Erdoğans und die Stimmung unter den Türken in Deutschland.
Obdachloser absolviert Marathon mit fremder Startnummer und kommt hinter Gitter
Preview Ein Obdachloser ist zu einer Haftstrafe von 16 Wochen verurteilt worden, weil er zufällig die Startnummer eines Läufers beim Londoner Marathon fand und damit vorgab, Teilnehmer des Wettlaufes zu sein.
Flughafen: Frau vergisst, Elektroschocker herauszunehmen - Sicherheitspersonal bemerkt es nicht
Preview Manchmal stellen sich auch die strengsten Regeln als müßig heraus, wenn sie nicht einmal von den Zuständigen eingehalten werden: So hat die Passagierin Ashley Montgomery aus San Francisco vor ihrem Flug nach Los Angeles vergessen, ihre Elektroschockwaffe aus der Tasche zu nehmen, und musste überrascht feststellen, dass diese auch dem Sicherheitspersonal des Flughafens nicht aufgefallen war. Sie entdeckte die Waffe erst nach der Landung, als sie in ihrer Tasche nach einem Ladegerät suchte.
Kunst und Politik: Israelkritische Band nimmt neue Ruhrtriennale-Einladung nicht an
Preview Die israelkritische Band Young Fathers wird trotz einer erneuten Einladung nun doch nicht bei der Ruhrtriennale auftreten. Das Management der Young Fathers habe das Festival benachrichtigt, "dass die Band die Wiedereinladung der Ruhrtriennale nicht wahrnehmen kann", teilte die Pressestelle des Kulturfestivals am Freitag in Bochum mit. Der Auftritt war ursprünglich für den 18. August geplant gewesen.
Facebook-Live: Friedenskundgebung - Vom Überfall auf die Sowjetunion zum Feindbild Russland
Preview Am 22. Juni 1941 überfiel Nazi-Deutschland die Sowjetunion. Ein Raub- und Vernichtungskrieg begann, dem 27 Millionen Sowjetbürger zum Opfer fielen. Doch das Gedenken verblasst und räumt das Feld für das Feindbild des "aggressiven Russland".
Studie: Kokain in britischen Flüssen beeinträchtigt Sex-Leben von Aalen
Preview Im Jahr 2015 wurde London als EU-Stadt mit dem größten Kokain-Gehalt im Abwassersystem anerkannt. Von dort aus gerät die Klasse-II-Droge direkt in britische Gewässer. Die neueste Studie der Universität Neapel Federico II hat ergeben, dass die Abflüsse der Substanz überraschenderweise auch die bereits gefährdete Population von Aalen bedrohen.
Trump verlängert Sanktionen gegen Nordkorea um ein weiteres Jahr
Preview Trotz des jüngsten Tauwetters in den Beziehungen zu Kim Jong-un verlängert Präsident Donald Trump die Sanktionen der USA gegen Nordkorea um ein weiteres Jahr. Er begründete dies mit einer "ungewöhnlichen und außergewöhnlichen" Atomwaffenbedrohung.
Frankfurt am Main bekommt Denkmal zu Ehren sowjetischer Kriegsgefangener
Preview Auf dem Hauptfriedhof von Frankfurt am Main wird am 22. Juni anlässlich des Trauer- und Gedenktages in Russland ein Denkmal für sowjetische Bürger eröffnet, die während des Zweiten Weltkrieges in Gefangenschaft der Nazis gekommen waren und durch Zwangsarbeit sowie vor Hunger oder aufgrund unmenschlicher Behandlung starben. Das Denkmal besteht in Form eines Gedenkkreuzes, das auf der Begräbnisstätte von mehr als 600 sowjetischen Bürgern aufgestellt wird, von denen über 80 Kinder waren.
Verschwörungstheorie zur besten Sendezeit: ARD bezichtigt russische Nationalelf des Dopings
Preview Während der Fußball-WM in Russland ist der ARD die Aufmerksamkeit eines Millionenpublikums sicher. Diese nutzt sie, um die russische Nationalmannschaft des Dopings zu bezichtigen. Doch mehr als eine faktenfreie Verschwörungstheorie hat der Sender nicht zu bieten.
Handelskrieg: Trump droht europäischem Autoexport mit Zöllen in Höhe von 20 Prozent
Preview US-Präsident Donald Trump hat die EU erneut gewarnt und damit gedroht, die Automobilhersteller der Union mit 20-prozentigen Steuerabgaben zu bestrafen, sollte Brüssel Handelshemmnisse für US-amerikanische Unternehmen nicht aufheben.
OPEC-Länder einigen sich auf höhere Ölförderung
Preview Das Ölkartell OPEC wird den Ölhahn in den kommenden Monaten weiter aufdrehen, um das selbst auferlegte Förderlimit voll auszuschöpfen. Angesichts des aktuellen Spielraums bedeutet das eine zusätzliche Produktion von rund 600.000 Barrel (je 159 Liter) am Tag. Dabei ist noch unklar, welche Länder dieses Förderplus übernehmen sollen. Das sei nicht verhandelt worden, sagte der Ölminister der Vereinigten Arabischen Emirate, Suhail Al-Mazrouei, am Freitag in Wien.
Flüchtlingsdrama und Streit um Beflaggung: Italien droht, Rettungsschiffe zu beschlagnahmen
Preview Während das Sondertreffen mehrerer EU-Staaten zur Migrationspolitik immer näher rückt, gerät Italien schon wieder in den Mittelpunkt des Flüchtlingsdramas. Der italienische Verkehrsminister Danilo Toninelli hat am Donnerstag angekündigt, zwei Rettungsschiffe deutscher Nichtregierungsorganisationen beschlagnahmen zu wollen. Die Boote sollen illegal unter niederländischer Flagge gefahren sein. An Bord der "Lifeline" befinden sich mehr als 200 Flüchtlinge.
Vor dem WM-Spiel gegen Serbien: Kosovo-Flagge bei Schweizer Spieler sorgt für Furore
Preview Sportlich geht es um das Weiterkommen bei der Fußball-WM. Doch für viele Serben, und vor allem Albaner, steht sehr viel mehr auf dem Spiel. Das Duell Serbien gegen die Schweiz in Kaliningrad ist hoch politisch, obwohl beide Seiten um Deeskalation bemüht sind.
USA: Dieb will Essen mit Kreditkarte einer Kellnerin bezahlen, die er zuvor beklaut hat
Preview Dass die Welt ein globales Dorf ist und Menschen sich immer zwei Mal treffen, beweist ein Vorfall, der sich kürzlich im US-Bundesstaat Arkansas zugetragen hat: Ein Dieb brach am Sonntag in das Auto einer Frau ein und ließ die dort gefundene Geldbörse samt Kreditkarte und Führerschein mitgehen. Zwei Tage später kam der Dieb in ein Restaurant, in dem die 58-jährige Betroffene als Kellnerin arbeitet, und wollte seine Rechnung mit der gestohlenen Karte begleichen.
"Das war unvorstellbar": Schweden will Deutschland den WM-K.O. verpassen
Preview Nach der unerwarteten Niederlage gegen Mexiko herrscht in Fussballdeutschland Unsicherheit vor der morgigen Begegnung der "Mannschaft" mit Schweden. Ganz anders gehen die Skandinavier in die Partie mit dem amtierenden Weltmeister.
Massenhafte Verspätungen und Flugausfälle: Lufthansa bittet Kunden um Entschuldigung
Preview Der Lufthansa-Konzern hat seine Kunden um Entschuldigung für die massenhaften Verspätungen und Flugausfälle der vergangenen Monate gebeten. Die Stammgesellschaft Lufthansa hat nach eigenen Angaben im ersten Halbjahr bereits mehr Flüge gestrichen als im Gesamtjahr 2017.
Britisches Verteidigungsministerium warnt: Der Russe will Krieg und bereitet sich darauf vor
Preview Mark Lancaster, hochrangiges Mitglied des britischen Verteidigungsministeriums, hat am 20. Juni verkündet, dass sich der "Kreml" auf einen Konflikt gegen Europa und Großbritannien vorbereitet. Auch der britische Generalstabschef Carleton-Smith schlägt in dieselbe Kerbe.
Bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt: Pilot verjagt Gäste mit voller Klimaanlage aus Flugzeug
Preview Die Passagiere eines AirAsia-Fluges von Kalkutta nach Bagdogra haben sich über unprofessionelle Umgangsformen beschwert, nachdem sie aufgrund einer langen Verspätung gebeten worden waren, das Flugzeug noch am Abflugort zu verlassen. Zunächst hatte es geheißen, der Flug hätte eine Verspätung von 30 Minuten. Nach dem Einsteigen mussten die Passagiere jedoch nicht weniger als 1,5 Stunden im Flugzeug verbringen, ohne vom Boden abzuheben. Von der Besatzung bot ihnen niemand Speisen oder Getränke an.
Brasiliens Präsident lehnt Grenzschließung ab und will weiter Flüchtlinge aus Venezuela aufnehmen
Preview Angesicht der humanitären Krise in Venezuela will der brasilianische Staatschef Michel Temer die Grenzen zum Nachbarland weiter für Flüchtlinge geöffnet halten. "Die Grenzen zu schließen, wäre unangemessen", sagte der Präsident am Donnerstag bei einem Besuch im Bundesstaat Roraima an der Grenze. "Aber wir dürfen auch die Bedürfnisse von Roraima nicht aus den Augen verlieren."
Protest gegen AfD-Büro in Bremen: Interview mit AfD-Politiker Frank Magnitz
Preview Gegen die Eröffnung des Wahlkreisbüros des Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz (AfD) in Bremen regt sich Widerstand. Ein Bündnis verschiedener Parteien und Organisationen demonstrierte in den letzten Tagen gegen das Büro, darunter die Bremer Sozialsenatorin.
"Sie sind so groß wie Katzen!" Schwedische Stadt von Ratten-Seuche befallen
Preview Die Stadt Sundsvall im Norden Schwedens wurde neulich von einem gnadenlosen Feind heimgesucht, der allen Einheimischen Angst und Schrecken einjagte. Riesige Ratten, etwa so groß wie Katzen, nötigen die lokale Bevölkerung dazu, ihre Häuser dicht zu machen und auf Mittagspausen im Freien zu verzichten.
Remmidemmi im Kabinett: Seehofer warnt Merkel vor Entlassung
Preview Aus den Reihen der CSU kommen weiter Spitzen gegen Kanzlerin Angela Merkel. Dabei ist die gerade im Nahen Osten unterwegs. Innenminister Horst Seehofer bestreitet aber, ein Ultimatum gestellt zu haben - und sieht sich als Wachküsser.
Respektlos und übergriffig: Die Linke erhebt Vorwürfe gegen AfD-Mitarbeiter – AfD bestreitet sie
Preview Ein Zwischenfall mit einem AfD-Wahlkreismitarbeiter beim Sommerfest des Landtags in Sachsen-Anhalt sorgt für Schlagzeilen. Mehrere Linken-Abgeordnete werfen Hans-Thomas Tillschneider vor, sie bei der Veranstaltung in der Nacht zu Donnerstag belästigt und tätlich angegriffen zu haben.
„Putins Spiele“ und die Qualitätsmedien (VI) – Heute: Wo bleibt das Positive?
Preview Fußballweltmeisterschaft – und das auch noch in Russland! Diese explosive Mischung, kurz „Putins Spiele“ genannt, versetzt die deutschen Qualitätsmedien in strudelnde Erregung. – Ein kontinuierlicher genauerer Blick auf Berichterstattung und Kommentare.
Qualitätsreport 2018 für US-Automarkt: Koreanische Autos besser als deutsche
Preview Das private US-Marktforschungsinstitut J. D. Power hat seine aktuelle Studie zur Qualität von Neuwagen veröffentlicht. Koreanische Fabrikate der Marken Genesis, Kia und Hyundai nahmen alle drei Plätze auf dem Siegertreppchen ein. Sogar die Premiummarke Porsche belegte nur den vierten Platz. Europäische Marken abseits von Porsche fanden sich zum Teil deutlich unter dem Durchschnitt im Tabellenkeller wieder. Hersteller aus USA und Japan sind gleichmäßig über die gesamte Tabelle gestreut.
Wer zu früh geht, den bestraft der Chef: Mittagspause mit Folgen in Japan
Preview Ein Mitarbeiter eines Wasserwerks aus der Stadt Kobe hat von seinen Vorgesetzten eine Strafe erhalten, nachdem diese festgestellt hatten, dass der 64-Jährige mehrmals zu früh in die Mittagspause gegangen war. Insgesamt registrierten sie innerhalb von sieben Monaten 26 solcher Fälle, bei denen der Angestellte seinen Arbeitsplatz drei Minuten früher verlassen hatte, um sich eine Jause zu kaufen. Die Manager hielten eine Pressekonferenz ab und bezeichneten sein Verhalten als "zutiefst bedauerlich".
Neuauflage: Russland erwägt Produktion von Antonow-Megaflieger aus Sowjetzeit
Preview Der Uljanowsker Flugzeughersteller Aviastar-SP hat angekündigt, seine Fähigkeit zu einer Wiederaufnahme der Produktion des schweren Transportflugzeugs An-124 'Ruslan' bewerten zu lassen. Die Maschine galt als eines der Vorzeigemodelle in der Sowjetära.
Rund 220 Flüchtlinge in den vergangenen Tagen im Mittelmeer ertrunken
Preview Vor der Küste Libyens sind nach Informationen des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR) in den vergangenen Tagen bei mehreren Unglücken etwa 220 Menschen ertrunken. "Das ist eine konservative Schätzung", sagte UNHCR-Sprecher William Spindler am Freitag in Genf. Die Retter hätten die Zahlen nach Angaben von Überlebenden zusammengetragen. Mehrere Leichen seien geborgen worden.
Aktuelle Umfrage: Fast jeder zweite Deutsche für Rücktritt von Kanzlerin Merkel
Preview Die Zustimmungswerte für Angela Merkel fallen rapide. In einer aktuellen Umfrage sprechen sich 43 Prozent der Bundesbürger für eine Ablösung der Bundeskanzlerin aus. Nur Wähler ihrer eigenen Partei und der Grünen stehen in ihrer Mehrheit noch zu ihr.
Schweden: Populäres Musik-Festival aufgrund sexueller Belästigungen dauerhaft abgesetzt
Preview Die Veranstalter des mehrtägigen Musik-Festivals Bråvalla, das jährlich in Schweden stattfindet, haben beschlossen, das Event dauerhaft abzusagen. Das Festival wurde schon 2018 vom Kalender gestrichen, da bereits letztes Jahr mehrere Frauen angegeben haben, während der Veranstaltung vergewaltigt bzw. belästigt worden zu sein. Nach zahlreichen Spekulationen, ob das Spektakel nächstes Jahr wieder aufgenommen wird, verkündeten die Organisatoren nun, sie hätten keine solche Pläne.
US-Sanktionen gegen den Iran schaden vor allem Europa (Video)
Preview Nach dem Rückzug aus dem Atomabkommen mit dem Iran hat US-Präsident Donald Trump die Sanktionen gegen das persische Land wieder in Kraft gesetzt. Betroffen sind davon vor allem europäische Unternehmen. Das von der EU aktivierte Blockadegesetz erweist sich jedoch als zahnlos.
"Norwegen, das Land der Chlamydien" – Kondomwerbung beleidigt Einheimische
Preview Mit einem Mitbringsel, das man bestimmt nicht aus dem Urlaub nach Hause schleppen möchte, hat das Unternehmen 7-Eleven geworben. Dessen Kondomwerbung hat die norwegische Tourismusmarketing-Organisation empört, da diese Norwegen als ein "Land der Chlamydien" bezeichnet hatte. Die malerische Werbung zeigt zunächst typische Bilder von Norwegen wie Fjorde, Berge oder die Mitternachtssonne, geht dann aber gleich auf Chlamydien ein – Bakterien, die sexuell übertragen werden und zu Erkrankungen führen.
Kölner Dom wegen eines Verdächtigen evakuiert
Preview Der Kölner Dom ist wegen eines verdächtigen Mannes evakuiert worden. Der Mann habe sich auffällig verhalten und sei daraufhin von Polizisten in Gewahrsam genommen worden, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag. Seine Identität sei noch unklar. Aus Vorsicht wurde der Dom mit Spürhunden abgesucht.
Staatliche Medien: Acht Menschen bei US-Luftangriff in syrischer Provinz Deir ez-Zor getötet
Preview Mindestens acht Menschen sollen am Donnerstag in Syrien getötet worden sein, nachdem die US-geführte Koalition in der Provinz Deir ez-Zor einen Luftangriff unternommen hatte. Der staatlichen syrischen Nachrichtenagentur SANA zufolge habe der Luftangriff auf das Dorf al-Shaafa eine Reihe von Häusern und Infrastrukturobjekte zerstört.
Türkei: Meral Akşener will als Präsidentin vier Millionen syrische Flüchtlinge zurückschicken
Preview Die Beziehungen zu Syrien reparieren und die Flüchtlinge zur Rückkehr bewegen: Das plant die rechtskonservative türkische Präsidentschaftskandidatin Meral Akşener im Fall eines Wahlsieges. Umfragen sehen sie jedoch nur auf dem dritten Platz in der Wählergunst.
Whiskey, Jeans und Co - EU-Vergeltungszölle auf US-Produkte in Kraft
Preview Im Handelsstreit mit den USA kommt die geschlossene Antwort der EU. In der Nacht zum Freitag sind die Vergeltungszölle auf US-Produkte wie Whiskey, Jeans, Motorräder und Erdnussbutter in Kraft getreten. Damit reagiert die Europäische Union auf die von US-Präsident Donald Trump verhängten Strafzölle auf Stahl- und Aluminiumprodukte. Bei Importen in die USA werden seit Anfang Juli Zölle in Höhe von 25 Prozent bei Stahl und 10 Prozent bei Aluminium aus Europa fällig.
Londoner Charing-Cross-Bahnhof nach Berichten über Mann mit Bombe evakuiert
Preview Der Bahnhof Charing Cross in der britischen Hauptstadt London ist nach Berichten über einen Mann auf der Strecke, der behauptet, einen Sprengsatz zu haben, evakuiert worden. Das teilte die britische Transportpolizei auf Twitter mit. Wenige Minuten später verhaftete die Polizei den Mann. "Der Mann wurde festgenommen. Es gibt keine Verletzten", berichtete die Londoner Polizei auf Twitter.
Rückschlag für Kanzlerin Merkel: Widerstand in Europa gegen Asyl-Kompromisse wächst
Preview EU-Kommissionschef Juncker wollte mit seinem Entwurf zur Asylpolitik wohl Kanzlerin Merkel helfen. Doch womöglich hat er ihr einen Bärendienst erwiesen: Nach heftigem Protest fällt die Erklärung wohl ins Wasser. Welche Chancen gibt es noch auf eine Einigung?
Seehofer bekommt 1.650 zusätzliche BAMF-Stellen
Preview Wegen der zahlreichen Probleme hat Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) Innenminister Horst Seehofer (CSU) 1.650 zusätzliche Stellen für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) bewilligt. Zudem sollen beim BAMF 4.500 weitere Stellen entfristet werden.
Kilometerhohe Aschesäule über Vulkan im Süden Japans
Preview Nach mehreren Wochen der Ruhe ist der Vulkan Shinmoe im Süden Japans wieder ausgebrochen. Eine 2,6 Kilometer hohe Aschesäule stieg am Freitagmorgen (Ortszeit) von dem Berg auf der Insel Kyushu auf, wie die japanische Wetterbehörde mitteilte. Sie warnte zugleich vor Gesteinsbrocken und einem Strom aus Asche, Gas und Lava in der Umgebung des gut 1.400 Meter hohen Shinmoe. Die Behörden beließen den Alarm auf der dritthöchsten von fünf Warnstufen.
US-Fachzeitschrift analysiert: US-Flugzeugträger im Krieg gegen Russland nutzlos
Preview Erstmals nehmen US-Flugzeugträger an der BALTOPS-Übung in der Ostsee teil. Die geographischen Gegebenheiten der Ostsee stellen jedoch die Leistungsfähigkeit der Flugzeugträger in einem möglichen Krieg gegen Russland in Frage, so das Fazit einer US-Fachzeitschrift.
Einflussagenten-Gesetz: Botschafter Pekings in Australien beklagt "Mentalität des Kalten Krieges"
Preview Australien will in diesem Monat neue Gesetze gegen eine befürchtete chinesische Einflussnahme verabschieden. Peking wirft Canberra seinerseits vor, Spannungen zu schüren. In den Häfen Australiens werden chinesische Frachtschiffe zunehmend aufgehalten.
"Böswillige Programme und Geräte": EU-Parlament will gegen Produkte von Kaspersky Lab vorgehen
Preview Das EU-Parlament bezeichnete Software von Kaspersky Labs in einer Resolution als "böswillig". Das russische IT-Unternehmen wies die Vorwürfe zurück und beendete die 20-jährige Zusammenarbeit mit der EU. Auch Insider stufen den Beschluss als politisch ein.
Trump erwägt Treffen mit Präsident Putin - Sicherheitsberater Bolton in Moskau erwartet
Preview Washington und Moskau "prüfen die Möglichkeit" eines Treffens von Donald Trump mit Wladimir Putin im Juli, hat US-Präsident Donald Trump erklärt. Es wäre das erste direkte Zusammentreffen der beiden Staatschefs.
Florian Homm spricht Klartext – Russland stößt US-Staatsanleihen ab. Richtig!
Preview Russland hat jüngst fast 50 Prozent seiner US-Staatsanleihen abgestoßen. Mittlerweile hält das Land weniger Anleihen als beispielsweise die Bermudas. RT Deutsch- Wirtschaftsexperte Florian Homm findet diesen Schritt verständlich und richtig.
Ex-FIFA-Chef Blatter: Fußball bewegt mehr als jede andere Sportart (Video)
Preview Anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft weilt der ehemalige FIFA-Präsident Joseph Blatter gerade in Russland. Gegenüber RT schildert Blatter, wie er dabei half, die WM nach Russland zu holen. Außerdem gibt er seine Prognose zum weiteren WM-Verlauf ab.
Vernichtende Niederlage für Argentinien: Kroatien gewinnt 3-0
Preview Kroatien hat Argentinien eine herbe 0:3-Niederlage bei der Fußball-WM in Russland zugefügt. Kroatien hat frühzeitig das Achtelfinale erreicht. Der argentinische Vizeweltmeister muss bangen und auf die Ergebnisse der Konkurrenz hoffen.
Berlin: Atlantic Council ehrt Madeleine Albright und Bana Alabed mit Freedom Award
Preview Die NATO-nahe Denkfabrik Atlantic Council wird in Berlin die Ex-US-Außenministerin Madeleine Albright und die syrische Kinderaktivistin Bana Alabed mit dem Freedom Award 2018 ehren. Im Vorjahr ging der Preis an NATO-Kräfte in Osteuropa und US-Sicherheitsberater Brzezinski.
Portugals Präsident: "Europameister ist eine Sache, Weltmeister eine andere" (Video)
Preview Portugals Präsident Marcelo Rebelo de Sousa schildert gegenüber RT seine Eindrücke von der Fußball-WM. Der Politiker lobte das "wunderbare" Wetter in Russland. Fans sollten sich nicht die einmalige Chance entgehen lassen, nach Russland zu reisen.
Sie ließ ihn doch! "Papp-Fußballfan" Javier aus Mexiko leibhaftig in Russland eingetroffen
Preview "Der arme Kerl!" – werden sich bestimmt viele gedacht haben, die die Geschichte des Mexikaners Javier erfahren haben. Als er zusammen mit seiner Clique schon kurz vor der Abreise zur Fußball-WM nach Russland stand, verweigerte ihm seine Ehefrau das Abenteuer. Statt Javier reiste dann zunächst seine Pappfigur zur WM. Nun darf sein Unterstützerteam endlich erleichtert durchatmen – denn die Originalversion der Pappfigur ist im WM-Austragungsland gesichtet worden.
"Beruhige dich!": Priester verliert Geduld und ohrfeigt weinendes Kind bei Taufe
Preview Im Umgang mit Kleinkindern braucht man viel Geduld und manchmal auch Beherrschung. Ein Priester, den ein jammernder Säugling während einer Taufzeremonie schließlich aus der Fassung gebracht zu haben scheint, hat beides verloren. Nachdem seine Beruhigungsversuche fehl schlugen, ohrfeigte er das weinende Kind – so dass dessen Eltern es vor dem Geistlichen in Schutz nehmen mussten.
Öffentlicher Aufschrei zwingt Trump zur Revision neuer restriktiver Grenzpolitik (Video)
Preview US-Präsident Trump hat die viel diskutierte Trennung minderjähriger Migranten von ihren Eltern beendet. Kritisiert wurde auch eine Aussage des Justizministers. Jeff Sessions forderte, die Menschen sollten der Regierung gehorchen, da diese von Gott bestimmt sei.
Runter vom Tisch: Schlachtung von Hunden in Südkorea in historischer Gerichtsentscheidung verboten
Preview Ein Gericht in Südkorea hat die Tötung von Hunden zum Verzehr für gesetzeswidrig erklärt. Diese im April gefällte Entscheidung, deren Details erst kürzlich publik wurden, bezog sich zunächst nur auf den Fall einer Hundefarm in Bucheon. Doch Tierrechtsaktivisten sehen diesen Gerichtsentscheid als ein Präzedenzfall für künftige Rechtsprechung und hoffen, mit dessen Zuhilfenahme den Verzehr von Hunden in Südkorea komplett zu verbieten.
An der Stirn abgelesen: Mann mit Pistolen-Tattoo im Gesicht wegen illegalen Waffenbesitzes verhaftet
Preview Michael Vines aus der Stadt Greenville im US-Bundesstaat South Carolina macht schon lange keinen Hehl aus seiner Vorliebe für Feuerwaffen. Das brachte er auch ganz deutlich zum Ausdruck, indem er sich eine Pistole auf die Stirn tätowieren ließ. Das dreiste Tattoo spielte ihm am Ende aber doch noch einen bösen Streich – als er wegen illegalen Waffenbesitzes in Konflikt mit der Justiz kam.
Der Bessere gewinnt: Irak ersetzt US-Panzer mit modernen Kampfpanzern aus Russland
Preview Eine gesamte irakische Panzerdivision hat ihre US-amerikanischen Abrams-Kampfpanzer durch russische T-90-Panzer ersetzt. Während US-Medien von einem Kauf aus politischen Gründen sprechen, erklären russische Militärexperten, dass der T-90 der einfach bessere Panzer sei.
Mindestens 150 Kita-Kinder in Brandenburg wegen Übelkeit behandelt
Preview Mindestens 150 Kinder einer Kita in Wildau (Brandenburg) sind am Donnerstag von Rettungskräften wegen Übelkeit und Erbrechen versorgt worden. Nach Angaben der Stadtverwaltung waren Kinder in den drei kommunalen Kitas der Stadt betroffen sowie einige der Betreuer.
Bonbons für Merkel: Trump wirft Kanzlerin Süßigkeiten zu und tönt "Sag nicht, ich gebe Dir nichts."
Preview Der US-amerikanische Präsident Donald Trump ist für sein undiplomatisches Verhalten berüchtigt. Auch der jüngste G7-Gipfel in Kanada verlief nicht ohne Vorfälle. Nun werden weitere Einzelheiten bekannt. Im Interview mit dem US-Sender CBS hat ein Politologe erläutert, Trump soll während eines Gesprächs in der G7-Runde Bonbons in Richtung Merkels geworfen haben.
Alicante: Straßenumfrage zur Einquartierung von Flüchtlingen in Studentenwohnheim
Preview RT hat Menschen im spanischen Alicante gefragt, was sie von der Unterbringung von "Aquarius"-Flüchtlingen in einem Studentenwohnheim halten. Wegen der großen Geste der Behörden in Madrid müssen die Bewohner der Studentenresidenz "La Florida" ihre Zimmer räumen.
Ende der kurzen Waffenruhe: Erneut schwere Taliban-Angriffe in Afghanistan - mindestens 38 Tote
Preview Die radikalislamischen Taliban haben nach dem Ende einer dreitägigen Waffenruhe in Afghanistan ihre Serie schwerer Angriffe auf Sicherheitskräfte fortgesetzt und mindestens 38 Menschen getötet. Provinzratsmitglieder und Behördensprechen meldeten am Donnerstag Opfer in den Provinzen Nimrus im Süden, Gasni im Osten, Baghlan im Norden und Fariab im Nordwesten. Allein in Fariab starben demnach in der Nacht mindestens 14 Soldaten bei Angriffen auf eine Armeebasis und mehrere Sicherheitsposten.
Wasserspiel von Tower Bridge zugepflastert – weil Smartphone-Nutzer hineinstolperten
Preview Das als "Die Rille" bekannte Wasserspiel in London in der Form eines wenige Zentimeter tiefen, einen Meter breiten Kanals mit fließendem Wasser, ist trockengelegt und mit Ziegelsteinen zugepflastert worden. Es verlief entlang des Fußwegs, der die U-Bahn-Station London Bridge mit dem Themse-Ufer nahe der Tower Bridge verbindet. Als Grund geben die Besitzer der Installation Stolpergefahr für Pendler an, die in ihre Smartphones vertieft seien.
Von der Leyen ermahnt Trump: Bitte keine Kommentare vom Spielfeldrand!
Preview Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen weilt zur Zeit in Washington, wo sie sich mit ihrem US-Amtskollegen traf. Dessen Lob für den gestiegenen deutschen Wehretat nahm sie gerne entgegen - um anschließend gegen den US-Präsidenten auszuteilen.
Verführung war zu groß: Dieb sägt Baum ab, um teures Fahrrad zu stehlen
Preview Um ein teures Fahrrad zu stehlen, hat ein unbekannter Dieb in Kassel einen Baum gefällt. Der Täter habe die Linde mit 50 Zentimetern Umfang am Stamm bis auf einen Stumpf abgesägt, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Er habe dann ein rund 2.200 Euro teures Mountainbike gestohlen, das mit einem Schloss an dem Baum auf dem Kasseler Friedrichsplatz festgemacht war.
Krankes Deutschland: So schlecht steht es um unser Gesundheitssystem
Preview Deutschland ist eines der reichsten Länder der Welt. Eigentlich Grund genug, um sich ein exzellentes Gesundheitssystem zu leisten. Doch die Realität ist davon weit entfernt. Es wird an allen Ecken gespart – auf Kosten der Patienten und Beschäftigten.
Auf Papa ist immer Verlass: Vater eilt als Erster zum Rennfahrer, als dessen Auto Feuer fängt
Preview In South Boston, US-Bundesstaat Virginia, haben sich am Wochenende dramatische Szenen abgespielt. Der Rennfahrer Mike Jones fuhr gerade ein Rennen, als sein Fahrzeug mit dem eines Konkurrenten kollidierte und daraufhin zu brennen begann. Einige Sekunden später wurde Jones herausgeholt – nicht von der Feuerwehr, sondern von Dean Jones, seinem eigenen Vater.
Volkswagen investiert Millionen in Batterie-Entwicklungsfirma
Preview Volkswagen steigt bei einem Batterie-Entwickler ein und will in den nächsten Jahren eine erste kleine Fabrik für Feststoffbatterien bauen. Diese Akkus könnten in mehreren Jahren die Lithium-Ionen-Akkus als Energiespeicher in E-Autos ablösen. VW investiert 100 Millionen Dollar (86 Mio Euro) in das US-Unternehmen QuantumScape, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte.
Krisenprofiteur Deutschland: Fast 3 Milliarden Euro Gewinn mit Griechenland-Hilfe
Preview Deutschland, Zahlmeister Europas? Der Eindruck wird gerne erweckt. Doch ausgerechnet von der umstrittenen Griechenlandhilfe hat der Bundeshaushalt profitiert. Und zwar mit fast 3 Milliarden in acht Jahren. Das ergab eine Kleine Anfrage an die Bundesregierung.
Nordkorea übergibt sterbliche Überreste von 200 Gefallenen im Koreakrieg an die USA
Preview Die Annäherung zwischen den ehemaligen Konfliktparteien Nordkorea und den USA läuft auf Hochtouren und hat kürzlich einen neuen Anlauf genommen. Pjöngjang hat die sterblichen Überreste von 200 im Koreakrieg gefallenen US-amerikanischen Soldaten in deren Heimat zurückgeschickt. Das bestätigte der US-Präsident Donald Trump bei einem Auftritt vor seinen Anhängern am Mittwoch.
Aufgenommen: RT Arabic und RT Spanish ab jetzt Teil des internen TV-Netzwerkes der UN
Preview Die spanische und arabische Version von RT sind offiziell den Nachrichtensendern beigetreten, die im internen Informationsnetz des UN-Hauptquartiers in New York ausgestrahlt werden. Dort werden sie mindestens fünf Jahre lange empfangbar sein.
Türkei verweigert Abgeordnetem Hunko Einreise zur Wahlbeobachtung
Preview Die türkische Regierung verweigert dem OSZE-Wahlbeobachter und Linken-Bundestagsabgeordneten Andrej Hunko nach dessen Informationen die Einreise ins Land. Hunko sagte am Donnerstag, der türkische Botschafter bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit (OSZE) in Wien habe der OSZE mitgeteilt, dass ihm die Einreise in die Türkei nicht gestattet werde. Das Auswärtige Amt und die deutsche Botschaft in Ankara seien davon nicht informiert gewesen.
EU-Lösung gefährdet: Italiens Innenminister lehnt Rücknahme von Asylbewerbern aus Deutschland ab
Preview Angela Merkel strebt eine EU-weite Lösung der Flüchtlingsfrage mit bilateralen Abkommen zur Rücknahme von Migranten an. Einer stellt sich jetzt schon quer - Italiens Innenminister Salvini. Dem Regierungschef empfahl er, sich die Reisekosten zum Treffen mit Merkel zu sparen.
60 Morde organisiert: Anführer russischer "Killerarmee" von Österreich an Russland ausgeliefert
Preview Der mutmaßliche Bandenboss Aslan Gagijew, der im Verdacht steht, die Morde von über 60 Personen organisiert zu haben, ist von Österreich nach Russland ausgeliefert worden. Er ist wohl der schlimmste Personalvermittler für Auftragsmorde in der modernen Geschichte Russlands.
Skandal: Ersatz-Asyl für terroristischen Auftragskiller in Deutschland
Preview Was ist wohl ein angemessener Grund für deutsche Behörden, subsidiären Schutz zu gewähren? Etwa die politische Gesinnung oder die sexuellen Vorlieben? Ein erschütternder Bericht zeigt, dass auch Mord an russischen Politikern zum Abschiebeschutz führt.
Netanjahus Ehefrau wegen Betrugs angeklagt - Fertiggerichte im Wert von 83.000 Euro bestellt
Preview Sara Netanjahu, Ehefrau des israelischen Ministerpräsidenten, ist wegen Betrugs und Untreue angeklagt worden. Das israelische Justizministerium teilte am Donnerstag mit, auch ein Mitarbeiter des Büros des Ministerpräsidenten solle vor Gericht gestellt werden.
Schummel-Schutz: Algerien geht offline, um Betrug bei Abi-Prüfungen zu verhindern
Preview Die Regierung in Algerien ist an die schwierige Aufgabe, organisierten Betrug bei den Abschlussprüfungen zu vermeiden, offensiv herangegangen: Ganz Algerien war am Mittwoch für die Zeit der Abiturprüfungen für zwei Stunden offline. Sowohl mobile als auch kabelgebundene Internetdienste wurden landesweit komplett abgeschaltet. Zu solch drastischen Maßnahmen sah sich das algerische Bildungsministerium gezwungen, um Schummelversuche zu verhindern.
Der Fall Skripal und die Bundesregierung: Die Luft wird immer dünner
Preview Das Schauspiel auf den Bundespressekonferenzen wiederholt sich seit Wochen, wenn Fragen zum Fall Skripal gestellt werden. Die Regierungsseite verweigerte klare Auskünfte, gibt gewundene Antworten und verteidigt ihre Position entgegen jeder Logik und Faktenlage.
Parlamentswahl im Irak: Stimmen müssen neu ausgezählt werden
Preview Nach der umstrittenen Parlamentswahl im Irak müssen sämtliche Stimmen neu ausgezählt werden. Das oberste Gericht des Landes entschied am Donnerstag nach eigenen Angaben, dass ein entsprechender Beschluss des noch amtierenden alten Parlaments verfassungsgemäß ist. Eine ebenfalls vom Parlament beschlossene teilweise Annullierung von Stimmen sei hingegen verfassungswidrig.
China und Kenia vereinbaren Intensivierung der Zusammenarbeit
Preview Chinas Vizepremier Wang Yang hat am Wochenende Kenia besucht. Beide Seiten sprachen sich dafür aus, die pragmatische Zusammenarbeit zu verstärken und die bilateralen Beziehungen weiter zu fördern.
Feed Fetched by RSS Dog.