»kfz-betrieb« - News
Motor Nützel schließt Betrieb in Burgkunstadt
Nach etwas mehr als neun Jahren macht Motor Nützel seinen Standort im oberfränkischen Burgkunstadt dicht. Die Entscheidung hat laut Geschäftsführer Jochen Sonntag mehrere Ursachen.
Mercedes-Rückrufe: Rissbildung und Softwarefehler
Bei rund 6.600 Mercedes-Modellen unterschiedlicher Baureihen hierzulande könnte die autonome Teil- oder Vollbremsung nicht funktionieren. Bei einem Teil der 2018er A-Klasse gibt es zudem ein Problem mit einem Abschirmblech.
So funktioniert das 48-Volt-Mildhybridsystem
Bereits in den Sechzigerjahren dachte man über ein Bordspannungsnetz mit 42 Volt nach. Einst verworfen findet das aktuelle „Höhervoltsystem“ mit nun 48 Volt immer mehr Anhänger unter den Autobauern. Und so funktioniert es.
September-Neuzulassungen: Sondereffekt schönt Privatmarktbilanz
Der durch die WLTP-Verwerfungen verursachte Sprung der Neuzulassungen im September zeigt sich in allen Vertriebskanälen. Speziell im Privatkundengeschäft sollte das Plus aber nicht über eine generelle Nachfrageschwäche hinwegtäuschen.
Dacia: „Wir dürfen nicht oldschool sein“
Dacia hat gemeinsam mit den Händlern einen Onlineshop aufgelegt. Was der neue Vertriebskanal bringt, erläutert Christophe Mittelberger, Vertriebsvorstand Renault Deutschland.
Innung Niederbayern: Blick in die automobile Zukunft
Was am Ende des Branchenumbruchs steht, weiß niemand genau. Bei der Mitgliederversammlung der Kfz-Innung Niederbayern zeigte Journalist und Autoexperte Jörg Don Dahlmann ein Zukunftsszenarium auf.
Neuer Mirai: Toyota will den Absatz deutlich nach oben schrauben
Vor fünf Jahren brachte Toyota mit dem Mirai das erste Brennstoffzellen-Serienauto auf die Straße. Die Stückzahlen sind bis heute gering. Sein Nachfolger soll das ab nächstem Jahr ändern – auch in Europa.
OF Motorsport: Geht nicht, gibt’s nicht
Ob wirtschaftlicher Totalschaden, Young- und Oldtimer, Wohnmobil, Alltags-Pkw oder Boot: Das Team der freien Werkstatt OF Motorsport aus Bielefeld geht jedes Problem an Motor, Karosserie oder Fahrwerk an. Die Jury des Deutschen Werkstattpreises besuchte den Betrieb.
Studie: E-Mobilität halbiert Aftersales-Umsatz im Jahr 2035
Dass die Elektromobilität das Aftersalesgeschäft einschränken wird, ist bekannt. Doch wie einschneidend die Entwicklung sein könnte, zeigt eine Langfriststudie von Deloitte. Hersteller und Autohäuser müssen sich dringend neue Geschäftsfelder suchen.
TV-Auktion: Zehn Autos in zehn Sekunden
Das Autohaus Jütten & Koolen verkaufte in Rekordzeit zehn neue Ford Focus ST über einen Shoppingsender. Die Fahrzeuge werden im November direkt vor die Haustür der Käufer geliefert.
SUVs treiben BMW-Absatz
Der BMW-Konzern hat im September 4,6 Prozent mehr Fahrzeuge seiner drei Marken BMW, Mini und Rolls-Royce verkauft. Nach neun Monaten steht ein Plus von 2,2 Prozent in der Absatzbilanz. Besonders hohe Zuwächse erzielten zwei Modelle.
Renault setzt Generaldirektor Bolloré ab
Bei dem französischen Autobauer rumort es schon eine Weile. Jetzt hat Renault seinen Generaldirektor Thierry Bolloré abgesetzt. Für seine Nachfolge gibt es vorerst eine Interimslösung aus den eigenen Reihen.
Staubsauger-Hersteller Dyson gibt Pläne für Elektroauto auf
Der durch seine beutellosen Staubsauger bekannte Hausgeräte-Spezialist Dyson gibt sein E-Auto-Projekt auf. Man sehe aktuell keine Möglichkeit, das Produkt gewinnbringend zu vertreiben.
Mazda führt Eigenzulassungsstatistik im September an
Fast die Hälfte der Neuzulassungen entfielen bei Mazda im Monat der Einführung des neuen CX-30 auf die eigene Organisation. Viele Fabrikate zeigten deutliche Rückgänge und landeten dennoch auf den vorderen Plätzen – eine Auswirkung der WLTP-Umstellung im vergangenen Jahr.
Jaguar Land Rover: Das sind die besten Servicepartner
Der Importeur unterteilt Deutschland in zwölf Verkaufsregionen. Nun hat Jaguar Land Rover bekannt gegeben, welche zwölf Servicepartner aktuell die jeweils besten ihrer Region sind.
Mann+Hummel-Chef geht
Nur zwölf Monate lang lenkte er die Geschicke des Ludwigsburger Filterspezialisten, jetzt verlässt Werner Lieberherr das Unternehmen wieder. Vorläufig übernimmt eine Doppelspitze die Führung des Unternehmens.
Personalentwicklung: Diener und Ambassadoren
Beim Premiumhändler Kestenholz erhält jeder Beschäftigte mit Kundenkontakt eine Butler-Weiterbildung. Die Führungskräfte des Mercedes-Benz-Autohauses müssen zusätzlich im Ausbildungszentrum der Schweizer Armee einrücken.
Kfz-Insolvenzen bewegen sich auf konstantem Niveau
Die Anzahl an Insolvenzen im Kfz-Gewerbe blieb im Juli stabil, wie jetzt veröffentlichte Daten des Statistischen Bundesamtes zeigen. Die einzelnen Branchensegmente entwickelten sich allerdings unterschiedlich.
BMW will Absatz im Luxussegment verdoppeln
BMW hat sein Angebot an luxuriösen Fahrzeugen deutlich ausgeweitet. Das wird sich auch auf die Verkaufszahlen im Luxussegment auswirken. BMW-Finanzvorstand Nicolas Peter sieht darin einen wichtigen Baustein, um die Gewinnmarge auf Kurs zu halten.
Renault ruft Kangoo und Mégane RS zurück
Beim Hochdachkombi kann das Start-Stopp-System, beim Sportwagen das Öldruckregelmagnetventil versagen. Insgesamt müssen in Deutschland etwa 2.500 Einheiten zur Reparatur.
Personalentwicklung: Jedermann ein Butler
Service macht den Unterschied. Doch längst nicht alle Kfz-Betriebe handeln entsprechend. Anders das Mercedes-Benz-Autohaus Kestenholz: Der Premiumhändler hat ein außergewöhnliches Weiterbildungsprogramm entwickelt.
Karriere: Die Managementschmiede
Jaguar Land Rover unterstützt einen Studiengang an der dualen Hochschule Baden-Württemberg Heilbronn, der auf den Kfz-Handel zugeschnitten ist. Das Autohaus Feser Scharf ist von Anfang an dabei und hat große Pläne.
Zusatzgeschäft: Glänzende Ertragschance
Mit einer selbst aufgetragenen Zweiphasenversiegelung auf Polymerbasis können Autohäuser die Brillanz der Kundenfahrzeuge bis zu drei Jahre lang erhalten – und zusätzlichen Umsatz generieren. Die Ruhrdeichgruppe ist vom Konzept überzeugt.
Digitales Bonusportal: Push statt Post
Lange grübelte Mirko Janovich, wie er Kunden einfacher dazu bewegen könnte, ihre E-Mail-Adresse preiszugeben. Inzwischen setzt der Geschäftsführer des Darmstädter Suzuki-Autohauses AVS auf ein digitales Bonusportal. Mit Erfolg.
Onlinemarketing: Werbung im News-Outfit
Auf den ersten Blick sieht es aus wie redaktioneller Inhalt, am Ende ist es Werbung: Seit einigen Jahren erlebt das sogenannte „Native Advertising“ einen Boom im Onlinemarketing. Auch Autohäuser können dieses Instrument zur Kundenansprache nutzen.
Jeep-Store Breuningerland: „Wie eine Messe“
Thomas Brunold hat für seinen neuesten Jeep-Schauraum in dem großen Einkaufszentrum bei Stuttgart die Spitzenlage angemietet. Die sei zwar teuer, aber der Marketingeffekt sei enorm. „Da stolpern jede Menge Leute rein“, sagt der FCA-Vertriebspartner.
Lackiertechnik: Moonwalk im Mischraum
Als erster Lackhersteller präsentiert PPG ein eigenes Farbmischsystem: Die halbautomatisierte Mischbank „Moonwalk“ soll Betrieben helfen, den Lackverbrauch zu senken und produktiver zu werden.
VW: „Wir treffen voll den Geschmack unserer Kunden“
VW hat im September 2019 spürbar mehr Neuwagen ausgeliefert als im Vorjahresmonat. Das ist allerdings fast ausschließlich auf einen Sondereffekt zurückzuführen. Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann äußert sich dennoch euphorisch.
Werkstattnetze: Stark im Netz
Schadensteuerung, Nachwuchssorgen, komplexer werdende Fahrzeugtechnik: Die handwerklich orientierten K&L-Betriebsinhaber müssen sich zu Managern mit einem fundierten betriebswirtschaftlichen Wissen entwickeln. Hilfe dabei bieten die Partnernetze der Lackhersteller – sei es im Werkstattalltag oder bei der betrieblichen Ausrichtung.
Caramba: Besser waschen ohne Silikon
Ein schlechtes Reinigungsresultat einer Autowaschanlage muss nicht immer an den Bürsten liegen: Oft verstopfen Silikonablagerungen die Rohre. Zwei neue Produkte von Caramba versprechen Abhilfe.
Feed Fetched by RSS Dog.