RT DE
Liveticker zum Ukraine-Krieg: Explosion in Munitionslager nahe Maiskoje auf der Krim
Preview Russland führt gemeinsam mit den Streitkräften der Donbass-Republiken eine Militäroperation in der Ukraine durch. Der Westen reagiert mit immer neuen Waffenlieferungen an die Ukraine und beispiellosen Sanktionen. Hier lesen Sie die neuesten Entwicklungen.
Hotels auf Zypern und Mauritius vermissen Touristen aus Russland
Preview Zuerst die COVID-19-Pandemie, dann der Ukraine-Krieg: Reisen ins Ausland werden für russische Bürger immer teurer und komplizierter. Das Gastgewerbe in einigen beliebten Urlaubszielen vermisst nun Gäste aus Russland. Einige Hotels müssen ihre Marktstrategien überdenken.
Das Atomkraftwerk von Saporoschje und der westliche Irrsinn
Preview Die Ukraine verliert, aber das führt beim Westen nicht zu Einsicht und Vernunft, sondern eher zum Gegenteil. Ohne den Segen mindestens der US-Regierung gäbe es keine ukrainischen Schüsse auf das größte europäische Kernkraftwerk. So wichtig ist die Ukraine selbst nicht. Warum also£
Um russische Vermögenswerte loszuwerden: Wall Street handelt wieder mit russischen Anleihen
Preview Mehrere große US-Banken haben den Handel mit russischen Schuldverschreibungen wieder aufgenommen, nachdem sie grünes Licht aus Washington erhalten hatten, berichtete die Nachrichtenagentur Reuters am Montag. Ziel sei es, sich von russischen Anleihen zu trennen.
Weltweit einsetzbar: US-Armee gründet "Abschreckungstriade" gegen Russland und China
Preview Ein Zusammenschluss aus drei Kommandoeinheiten des US-Militärs will künftig umfassender auf Angriffe jedweder Art reagieren können. Dies beinhalte demnach tödliche Operationen in der physischen Welt, gepaart mit nicht-tödlichen Operationen wie Informationskriegsführung – weltweit.
Cum-Ex-Affäre: Keine Ermittlungen gegen Scholz – Staatsanwaltschaft sieht weiterhin keinen Verdacht
Preview Im Skandal um die sogenannten Cum-Ex-Geschäfte der Hamburger Warburg Bank entlastet die Generalstaatsanwaltschaft Hamburg Olaf Scholz auch weiterhin. Eine von Rechtsanwalt Gerhard Strate gestellte Strafanzeige gegen den Verzicht auf ein Strafverfahren wies die Behörde ab.
Wegen des Klimawandels soll der Rhein umgebaut werden
Preview Der seit Wochen andauernde niedrige Wasserstand im Rhein führt zu Forderungen, den 2018 vereinbarten Acht-Punkte-Plan umzusetzen, den die Wirtschaft derzeit mit Verkehrsministerium vereinbart hatte. Dazu gehöre auch ein Umbau des Rheins.
Anschlag auf Rushdie: Letztes Kapitel beim Abschluss der Atomvereinbarung zwischen Iran und USA£
Preview Der mit dem Roman "Die satanischen Verse" weltbekannt gewordene Autor Salman Rushdie wurde in New York auf einer Bühne mit einem Messer angegriffen. Iran hat jegliche Verstrickungen zur Tat zurückgewiesen. Der Fall sorgt für reichlich Stoff für Iranphobie, um den Verlauf der Atomgespräche nach der Anfertigung eines endgültigen Textes durch die EU zur Wiederbelebung des Atomdeals zu beeinflussen.
Energiekrise: Linke ruft zu Montagsdemos auf – NRW-Innenminister warnt vor neuen "Staatsfeinden"
Preview Die Linke ruft die Bürger angesichts der beschlossenen Gasumlage zu Demonstrationen auf. Die Umlage sei ein "Schlag gegen den Osten", so der Linken-Politiker Sören Pellmann. Nordrhein-Westfalens Innenminister warnt unterdessen vor neuen "Staatsfeinden" in der Energiekrise.
Ungarns Parlamentssprecher: Sanktionen gegen Russland "grundfalsch"
Preview Der Wirtschaftskrieg der Europäischen Union gegen Russland wird die Wirtschaft des Blocks lähmen, warnte László Kövér, der Sprecher des ungarischen Parlaments. Der Königsweg zumindest für sein Land liege in der Zusammenarbeit mit Ost und West gleichermaßen.
Paxlovid: Droht die Vernichtung Hunderttausender Packungen des Corona-Medikaments£
Preview Im Januar dieses Jahres hat Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach darüber informiert, dass der Bund sich eine Million Einheiten des Corona-Medikaments Paxlovid "gesichert" hätte. Im Rahmen einer parlamentarischen Anfrage musste das Bundesministerium für Gesundheit nun zugeben, dass davon 280.000 Packungen bis Februar 2023 ihr Verfalldatum erreichen.
Schiffswrack aus dem Ersten Weltkrieg nach 105 Jahren gefunden
Preview Die USS Jacob Jones war der erste US-amerikanische Zerstörer, der von einem Gegner versenkt worden war. Sie war mit 66 Mann Besatzung vor der Küste Cornwalls gesunken. Taucher haben das Wrack jetzt gefunden und identifiziert.
Frankreich als moderner Sklaventreiber – Ein Blick auf das Übersee-Département Martinique
Preview Von wegen "Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit": Die karibische Insel Martinique ist de facto immer noch eine französische Kolonie und ein Trojanisches Pferd für die Grande Nation. Mit allen Mitteln versucht Paris, die Insel "französisch" zu halten. Unabhängigkeitsaktivisten werden bekämpft.
Ex-Präsident Afghanistans: Millionen Afghanen werden fliehen – vor allem nach Deutschland
Preview Ein Jahr nach seiner Flucht aus Afghanistan angesichts der Machtübernahme der Taliban prognostiziert der frühere Präsident Aschraf Ghani eine große Flüchtlingsbewegung aus seinem Land. Die meisten der Flüchtlinge würden seiner Meinung nach versuchen, nach Deutschland zu kommen.
Bis zu 100 Tonnen tote Fische in der Oder – Auch Saale betroffen
Preview Nach dem massiven Fischsterben in der Oder an der deutsch-polnischen Grenze wurden nun auch in der Saale in Sachsen-Anhalt Hunderte tote Fische entdeckt. Das Ausmaß sei jedoch bei Weitem nicht so groß wie in der Oder – dort könnten 100 Tonnen Fische verendet sein.
Russland enthüllt das Aussehen seiner neuen Raumstation
Preview Die russische Raumfahrtbehörde hat am Montag zum ersten Mal ein Modell ihrer künftigen Orbitalstation ROSS/POCC vorgestellt, nachdem Moskau Anfang des Jahres bekannt gegeben hatte, dass es die Internationale Raumstation (ISS) nach 2024 verlassen will.
Republikaner fordern eidesstattliche Versicherung für die Durchsuchung von Trumps Anwesen
Preview Wegen der jüngsten Durchsuchung des Anwesens des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump fordern die Republikaner eine eidesstattliche Versicherung für den Durchsuchungsbefehl. In den Sozialen Medien wurden bereits Drohungen gegen an der Durchsuchung Beteiligte laut.
Amnesty-Bericht entreißt der Ukraine die Maske des unschuldigen Opfers
Preview In Kiew hält die politische Hysterie über die Ergebnisse des Berichts der Menschenrechtsorganisation Amnesty International an. Selbst der geglättete Bericht, der viele Details auslässt, machte die in Russland längst bekannten Tatsachen publik: Die ukrainischen Streitkräfte verstecken sich hinter Zivilisten und begehen Kriegsverbrechen. Doch das ist nicht die einzige Furcht in Kiew.
STIKO: Menschen unter 60 Jahren brauchen "nach derzeitigem Kenntnisstand" keine vierte Impfung
Preview Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat ihre Impfempfehlungen aktualisiert. Bürgern "unter 60 und gesund" wird keine zweite Auffrischungsimpfung empfohlen. Mit der bereits geplanten und angekündigten Impfkampagne, sollte ab Mitte September begonnen werden.
Ex-WADA-Ermittler stellt Ausschluss russischer Sportler infrage
Preview Richard McLaren, Sonderermittler der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA), bezeichnete den Ausschluss russischer Sportler von internationalen Wettbewerben angesichts des Ukraine-Krieges als nicht fair. Russische Sportfunktionäre begrüßten seine Sichtweise.
Warum Selenskij eine nukleare Katastrophe in Saporoschje braucht
Preview Seit Freitag beschießen die ukrainischen Streitkräfte (AFU) das größte Atomkraftwerk Europas. Gleichzeitig behauptet Kiew, das AKW Saporoschje würde vom russischen Militär beschossen, das es bewacht. Selbst der UN-Generalsekretär bemerkte Ungereimtheiten und beschloss, trotz des Widerstands Kiews, internationale Inspektoren zum Kernkraftwerk zu schicken. Welches Geheimnis versucht die Ukraine zu verbergen£
Pfizer-Chef wie Lauterbach: Nach Corona-Infektion Paxlovid als Medikament
Preview Anfang August informierte Bundesgesundheitsminister Lauterbach über persönliche Erfahrungen mit dem Coronavirus, die nun annähernd wortgleich von dem Vorsitzenden des Pharmaunternehmens Pfizer mitgeteilt werden. Trotz Booster-Impfungen erfolgte eine Corona-Infektion, die dann mit dem Pfizer-Produkt Paxlovid therapiert wird.
China startet erneut massive Militärübung vor Taiwan – Reaktion auf US-Delegation in Taipeh
Preview Chinas Streitkräfte haben am Montag eine weitere Militärübung zur See und im Luftraum um Taiwan begonnen. Als Anlass dürfte Peking das Eintreffen einer Delegation des US-Kongresses unter der Leitung des demokratischen Senators Ed Markey aus Massachusetts genommen haben.
Schiff mit ukrainischem Getreide offenbar auf dem Weg ins russlandfreundliche Syrien
Preview Das erste Getreideschiff, das die Ukraine seit einer international ausgehandelten Vereinbarung über die Wiederaufnahme der Exporte verlassen hat, steuert laut Medienberichten den syrischen Hafen Tartus an, nachdem seine Ladung im Libanon aufgrund von Verspätung abgelehnt wurde.
East Side Gallery: "Bruderkuss"-Maler verstorben
Preview An der East Side Gallery sind seit mehr als 30 Jahren Leonid Breschnew und Erich Honecker bei ihrem berühmten "Bruderkuss" zu sehen. Das wohl bekannteste Gemälde an der Berliner Mauer zeichnete der russische Künstler Dmitri Wrubel. Er verstarb nun im Alter von 62 Jahren in Berlin.
US-Militär bringt Hunderte Öltankwagen aus Syrien in den Irak
Preview Berichten syrischer Medien zufolge schleusen US-amerikanische Soldaten derzeit große Mengen an Erdöl aus den von ihnen besetzten Gebieten in Syrien. Wie aus den Meldungen hervorgeht, erfolgt die Ausfuhr mittels Tankwagen über illegale Grenzübergänge.
Energiekrise: Gasumlage soll zunächst 2,419 Cent pro Kilowattstunde betragen
Preview Lange wurde über ihre mögliche Höhe spekuliert – nun steht fest: Die umstrittene Gasumlage soll ab Oktober 2,419 Cent pro Kilowattstunde betragen. Das teilten die Gas-Netzbetreiber am Montag mit.
Nahe dem russischen Marinestützpunkt: Drei Soldaten bei israelischem Angriff in Syrien getötet
Preview Die Raketen wurden vom libanesischen Luftraum aus abgeschossen und waren auf einen Vorort von Damaskus und die Küstenstadt Tartus gerichtet. Zuvor waren Flugblätter in der Region abgeworfen worden, die das syrische Militär vor der Zusammenarbeit mit der Hisbollah warnen.
Kissinger: "Wir stehen am Rande eines selbst verschuldeten Krieges mit Russland und China"
Preview Im Interview mit dem Wall Street Journal kritisierte Henry Kissinger die Ziellosigkeit der aktuellen westlichen Politikerriege, die nur mehr emotional auf den Augenblick reagiere. Die Kriegsgefahr mit Russland oder China hätten die USA teilweise selbst verschuldet.
Verstoß gegen Berliner Corona-Isolationspflicht£ Anzeige gegen Minister Lauterbach
Preview Noch auffällig angeschlagen wirkte der Bundesgesundheitsminister nach durchlebter Coronainfektion auf seiner Pressekonferenz am 12. August. Ein Berliner Gewerkschafter verklagt nun Lauterbach wegen des möglichen "Verstoßes gegen die Berliner Isolationspflicht".
Russische Ölprodukte über Indien in die USA£ Washington hat Fragen
Preview Washington soll sich an Neu-Delhi mit Fragen zu russischen Erdölprodukten gewandt haben, die angeblich von Indien aus in die USA verschifft wurden, berichtete Reuters am Samstag unter Berufung auf den stellvertretenden Leiter der Reserve Bank of India Michael Patra.
Um Militär auf Straßen zu behalten: Mexikos Präsident will Kongress umgehen
Preview Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur "AP" arbeitet Mexikos Präsident an einem Plan, den Kongress zu umgehen, um die formale Kontrolle über die Nationalgarde an die Armee zu übergeben. Damit könnte das Militär die Kontrolle über die Polizeiarbeit ausweiten.
Russland und Nordkorea wollen Beziehungen ausbauen
Preview Russlands Präsident Wladimir Putin und Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un wollen die Beziehungen zwischen ihren Ländern ausbauen. Angesichts des Nationalen Tages der Befreiung Koreas gratulierte Putin Kim und äußerte seine Bereitschaft zu einer engeren Zusammenarbeit.
Wie Afghanistan£ Bundeswehr warnt vor Chaos bei Abzug aus Mali
Preview Die Bundeswehr setzt ihren Mali-Einsatz vorerst aus und kehrt nach Deutschland zurück. Das Schicksal der Ortskräfte bleibt indes offen. Nun warnt die Bundeswehr vor einem ähnlichen Chaos wie in Afghanistan.
Polen will EU-weites Visaverbot für Russen erwirken
Preview Noch gibt es Widerstand gegen ein EU-weites Visaverbot für Russen. Doch Warschau arbeitet offenbar an einem Plan, um den Widerstand einiger westeuropäischer Staaten zu überwinden. Laut dem stellvertretenden polnischen Außenminister könnte bald eine Entscheidung vorliegen.
"Auf zum Atom!" – Rosatoms Siegesruf in Richtung Washington
Preview Dass die US-angeforderten, von Europa ausgeführten Energie-Sanktionen den alten Kontinent viel eher treffen als den Kreml, ist sogar denen in der letzten Reihe glasklar. Falls die USA sich jedoch aggressiver zeigen sollten, besitzt Moskau ein nukleares Ass im Ärmel.
Russland: Fast doppelt so viele Reisepässe wie im Vorjahr ausgestellt
Preview In der ersten Jahreshälfte 2022 wurden Russen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum fast doppelt so viele Reisepässe ausgestellt. Das geht aus veröffentlichten Daten des russischen Innenministeriums hervor. Die meisten Anträge gab es im März.
Die Waffenlieferungen in die Ukraine entblößen eine grassierende Korruption
Preview Die grassierende Korruption in der Ukraine wird dazu führen, dass die Waffenlieferungen des Westens für ihn nach hinten losgehen werden – und all das nur, damit man sich mit einer antirussischen Haltung als Bannerträger des "Liberalismus" und der "Demokratie" präsentieren kann.
Medienberichte: Finnen, die in Russland tanken, werden in ihrer Heimat des Verrats beschuldigt
Preview Der Benzinpreis in Finnland wird für den Normalbürger immer unerschwinglicher, sodass viele in das benachbarte Russland fahren, um dort preiswerter zu tanken. In ihrer Heimat werden sie immer öfter als Verräter abgestempelt.
"Gratismentalität"£ Dekadente deutsche Obrigkeit zelebriert Armenverachtung
Preview Drei Monate 9-Euro-Ticket – endlich können Deutschlands Arme sich das Reisen mal wieder leisten. Die maroden Züge sind überfüllt, Gutverdiener bleiben beim Auto – die Lobby, darunter der Finanzminister, will den störenden "Pöbel" nun rasch wieder loswerden.
US-amerikanische Öl-Dynastien finanzieren Klimaaktivisten
Preview Die Erben dreier US-amerikanischer Öl-Dynastien finanzieren laut einem Medienbericht Klimaaktivisten und Nichtregierungsorganisationen, die Protestaktionen fördern. Die Nachkommen der Ölbarone Getty und Rockefeller sähen sich in der Verantwortung, die "Ausrottung" auf der Erde zu verhindern.
Amnesty knickt ein: Bericht über Kriegsverbrechen der Ukraine wird "aufgearbeitet"
Preview Ist "Amnesty International" eingeknickt£ Obwohl es bislang nur pseudomoralische Kritik oder pauschales, unsubstanziiertes Leugnen ihres Berichtes über verbrecherische Kriegsführung der ukrainischen Armee gegeben hat, soll nun seine Entstehung "aufgearbeitet" werden.
Chinas Weckruf: Der Versuch, den USA entgegenzukommen, führt zu nichts
Preview Der Punkt ist erreicht, an dem Peking es satthat, weiterhin guten Willen zu zeigen, der nicht erwidert wird. China schließt nach dem Taiwan-Besuch von Pelosi wichtige Kanäle des Dialogs zu Washington, denn diese hätten nie Chinas Interessen, sondern immer nur jene der USA respektiert.
Milliardenverluste für westliche Gläubiger – Ukraine kann Kredite nicht mehr bedienen
Preview Internationale Ratingagenturen stufen die Ukraine als teilweise zahlungsunfähig ein. Dies beinhalte das hohe Risiko eines Zahlungsausfalls bei der Rückzahlung internationaler Kredite. Auf Antrag der ukrainischen Regierung wurden jetzt die Rückzahlungsverpflichtungen für zwei Jahre ausgesetzt.
"Bananenrepublik" USA£ Die FBI-Razzia bei Trump zeigt, auf wessen Seite das Gesetz wirklich steht
Preview Diese Woche wurde den US-Amerikanern erneut aufgezeigt, dass die Waage der Justiz stark zugunsten der einen Hälfte des Landes gekippt ist. Beleg dafür sind Vergleiche zu ähnlichen Vorwürfen gegen Mitglieder der Demokratischen Partei, die nie ein Nachspiel hatten.
EU-Einreiseverbot für russische Journalisten in Estland nach dem Filmen eines sowjetischen Denkmals
Preview Die Annullierung von ausgestellten Schengen-Visa und ein dreijähriges Einreiseverbot in die EU – so bestrafte Estland nun Journalisten der russischen Zeitung Iswestija, die in dem Land ein sowjetisches Denkmal gefilmt hatten.
Video: Roger Waters (Pink-Floyd-Mitbegründer) im RT-Interview
Preview Der Mitbegründer der britischen Rockband Pink Floyd hat in einem Gespräch mit RT seine Meinung zum Ausdruck gebracht, warum der Ukraine-Konflikt anhält und wie dieser beendet werden könnte. Er erzählte auch von der Reaktion in den USA auf das Interview:
Kann die neue "zentristische" Vorwärts-Partei den US-Amerikanern wirklich etwas Neues anbieten£
Preview Die Vorwärts-Partei behauptet, die neue zentristische Bewegung der USA zu sein. Aber alles, womit sie bisher aufwartet, sind Themen aus der Bewegung der Linken. Jedoch hat die Partei eines verstanden: Die US-Wähler wünschen sich einen Wandel.
"Westintegration": Moldawien riskiert Wiederholung der Tragödie der Ukraine – Teil 2
Preview Zu den tragischen Folgen der seit über acht Jahren andauernden Ukraine-Krise zählt die Gefahr, dass auch weitere ehemalige Sowjetrepubliken in den Konflikt hineingeraten können.
Kolumbiens erster linker Präsident strebt historische Veränderungen an – falls die USA es zulassen
Preview Es war ein historischer Tag in Kolumbien, nachdem das Land den ehemaligen Guerillakämpfer Gustavo Petro als seinen ersten linken Präsidenten und Francia Márquez als die erste Vizepräsidentin afrikanischer Abstammung vereidigt hat. Vor diesem ungleichen Team liegen nun die kombinierten Herausforderungen, sich einer US-Vorherrschaft entgegenzustellen und jahrzehntelange soziale Ungerechtigkeit zu beheben.
US-Bundessteuerbehörde stellt Mitarbeiter ein, die bereit sind, "scharf zu schießen"
Preview Die Steuerbehörde der USA IRS (Internal Revenue Service) hat Mitarbeiter eingestellt, die bereit waren, Waffen gegen Verdächtige einzusetzen. Nach einem Sturm der Entrüstung wurde die Online-Stellenanzeige 24 Stunden nach der Veröffentlichung geändert.
Gendern macht kirre: WDR-Moderator spricht mit "Krankenschwesterin"
Preview War es ein Versprecher oder eine Vorgabe des Senders£ Moderatoren des Westdeutschen Rundfunks (WDR) haben zweimal das Kunstwort "Krankenschwesterin" verwendet. So oder so, die Folge eines exzessiven Gebrauchs der "Gendersprache" ist es allemal.
Im Einsatz für oder gegen die Freiheit£ Die neue Bundeswehr-Werbung
Preview Dieses Jahr machte die Bundeswehr gleich massenhaft kurze Filmchen, in denen ausgewählte Soldaten ihre Motivation erklären sollen. Herausgekommen ist eine Mischung aus unklarer Drohung und leerem Gerede von "Freiheit". Kein Wunder, ist die eigentliche Aufgabe doch abhandengekommen.
Mindestens 41 Tote nach Brand in koptischer Kirche in Ägypten
Preview In Kairo hat sich am Sonntag ein Brand in einer Kirche ereignet. Mit tragischen Folgen: Nach derzeitigen Informationen sind mindestens 41 Tote zu beklagen. Den Brand soll nach ersten Vermutungen eine defekte Klimaanlage ausgelöst haben.
Terroranschlag oder explodierende Feuerwerkskörper£ Explosion in einem Einkaufszentrum in Jerewan
Preview In der armenischen Hauptstadt Jerewan hat sich am Sonntag in einem Einkaufszentrum eine Explosion ereignet. Die Ursachen der Explosion sind noch nicht bekannt: Spekuliert wird über explodierende Feuerwerkskörper, aber auch über einen Terroranschlag. Die Behörden gehen von 26 Verletzten aus.
Bundeskartellamt genehmigt Burda Beteiligung an Apotheken-Plattform
Preview Burda erwirbt 35 Prozent Anteile an der Plattform IhreApotheken.de. Das Bundeskartellamt stimmt dem zu – es sei Trend, Gesundheitsinformationen mit Apothekenplattformen zu verknüpfen. Burda-Vorstandsmitglied Welte hebt die medizinische Beratungskompetenz seiner Journalisten hervor.
Keine Impfpflicht mehr für österreichische Polizeianwärter – Gewerkschaft bezweifelt Wirkung
Preview Nach einem Antrag der österreichischen Polizeigewerkschaft AUF/FEG auf Aufhebung der COVID-19-Impfpflicht für Auszubildende bei der Polizei vom 7. Juli 2022 entschied das Bundesinnenministerium Österreichs, diese Vollimmunisierungspflicht ab dem 10. August 2022 aufzuheben.
"Haben Sie unsere Corona-Berichterstattung gesehen£" – Tom Buhrow rechtfertigt den Rundfunkbeitrag
Preview Lohnt es sich für den Bürger, jeden Monat knapp 20 Euro an Rundfunkgebühren zu entrichten£ Klar, findet ARD-Chef Tom Buhrow. Das Programm werde "sowohl quantitativ als auch qualitativ sehr geschätzt", so Buhrow und verweist dabei auf "Die Sendung mit der Maus" – und die Corona-Berichterstattung.
Supercharger-Ladestationen von Tesla sind in Deutschland illegal
Preview Teslas Ladestationen für E-Autos verletzen das deutsche Eichrecht und sind deshalb hierzulande illegal. Die getankte Strommenge wird mangels Zähler nicht exakt berechnet.
Ungarn kündigt zusätzliche Gaslieferungen aus Russland an
Preview Die ungarischen Behörden berichteten, dass zusätzliche Gaslieferungen aus Russland in dem Land angekommen sind. Das ungarische Außenministerium gab an, dass die russischen Gaslieferungen nach Ungarn bis Ende August 2,6 Millionen Kubikmeter pro Tag betragen würden.
Zugang zu Bodenschätzen verloren: Die Ukraine muss möglicherweise Schlüsselindustrien schließen
Preview Nachdem große Abbaugebiete für Kohle und andere Bodenschätze unter die Kontrolle von Russland gefallen sind, bringt der Verlust des Zugangs zu ihnen laut einem Bericht der "Washington Post" Kiew in eine ausweglose Situation.
Fünf große chinesische Firmen ziehen sich von US-Börse zurück
Preview Seit Jahren werden die Aktien Hunderter chinesischer Unternehmen auch an der Börse von New York (NYSE) gehandelt. Heute haben mehrere große Firmen erklärt, sie würden ihre Aktien nicht weiter in den USA anbieten.
Wien: Ukrainische Diplomaten liefern sich mit 2,3 Promille Verfolgungsjagd mit der Polizei
Preview Zwei spektakuläre Unfälle haben Österreich erschüttert. Am Freitag lieferten sich ukrainische Diplomaten nach einem Verkehrsunfall mit vier Verletzten eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei durch Wien. Mindestens der Fahrer war stark alkoholisiert. Außerdem durchbrach am Sonnabendmorgen ein Transporter mit 20 illegalen Migranten eine Grenzkontrolle und überschlug sich: drei Tote.
Russland schließt Prüfverfahren für Modernisierung eines Luftlandepanzers ab
Preview Der russische Panzer 2S25 hat die staatlichen Prüfungen bestanden. Das Fahrzeug, das über die Feuerkraft eines Kampfpanzers und die Beweglichkeit eines Schützenpanzers verfügt, soll voraussichtlich bei den Luftlandetruppen eingesetzt werden.
Die Meinung des Westens über das Geschehen im Donbass ist im Wandel
Preview Die Bewohner in dem von Kiew kontrollierten Gebiet des Donbass warten auf den russischen Frieden, in ihnen ist eine Proteststimmung erwacht. Französische Journalisten, die mit Einwohnern von Kramatorsk sprachen, konnten sich davon überzeugen. Die Bewohner gaben Informationen über Standorte des ukrainischen Militärs preis, so dass die russische Armee gezielte Angriffe durchführen konnte.
Roger Waters im RT-Interview: Westen könnte Ukraine-Konflikt im Nu beenden
Preview Der Mitbegründer der britischen Rockband Pink Floyd hat in einem Gespräch mit RT seine Meinung zum Ausdruck gebracht, warum der Ukraine-Konflikt anhält und wie dieser beendet werden könnte. Er erzählte auch von der Reaktion in den USA auf das Interview.
Die Verschwörungstheorien des Habeck-Ministeriums
Preview Nicht nur, dass sie den Bürgern die Habeck-Umlage aufzwingen. Sie wollen auch vorschreiben, was man sagen oder lesen darf. Und alles, was damit nicht übereinstimmt, ist böse. Mit Steuergeldern finanzierte Realsatire.
Ehemaliger US-Präsident Trump unter Verdacht der Verletzung von Spionagegesetzen
Preview Das FBI ermittelt gegen den Ex-Präsidenten der Vereinigten Staaten, bei dem zuvor geheime Dokumente gefunden worden waren. Ermittelt wird zudem wegen des Verdachts der Aktenvernichtung und Behinderung der Ermittlungen. Trump könnte eine Gefängnisstrafe drohen.
Kleiner Sieg für die Freiheit: Die Polizei kann "die Bürger mal kreuzweise" – in Zittau
Preview "Du kannst mich mal kreuzweise!" hatte ein Bürger bei einem Protest in Sachsen zu einem Polizisten gesagt, der ihn wegen fehlender Maske anging. Dieser sah sich dadurch beleidigt und erstattete Anzeige. Nun sprach das Amtsgericht Zittau den Bürger in erster Instanz frei.
Wegen verminderter Gaslieferungen aus Russland: RWE will Braunkohleheizkraftwerke betreiben
Preview Angesichts der Energiekrise setzt RWE vermehrt auf Kohle zur Stromerzeugung. Dies sei "hoffentlich ein kurzfristiges Problem". Längerfristig wolle man umweltfreundlicher operieren, doch müsse zunächst eine sichere Versorgung gewährleistet werden.
"Westintegration": Moldawien riskiert Wiederholung der Tragödie der Ukraine – Teil 1
Preview Zu den tragischen Folgen der seit über acht Jahren andauernden Ukraine-Krise zählt die Gefahr, dass auch weitere ehemalige Sowjetrepubliken in den Konflikt hineingeraten können.
Für den Wiederaufbau der Infrastruktur: Fährverbindung von Jeisk nach Mariupol eröffnet
Preview Zwischen Jeisk und Mariupol verkehrt nun regelmäßig eine Fähre. Das gab das Verteidigungsministerium Russlands bekannt. Nach Angaben der Behörde wird die Route für die Lieferung von Gütern genutzt, die zur Wiederherstellung der Infrastruktur in Mariupol und anderen Siedlungen im Donbass erforderlich sind.
"Vor ein Gericht oder zurück zur Comedy": Medwedew prognostiziert die Zukunft von Selenskij
Preview Der ukrainische Präsident werde sich vor einem Kriegsgericht wiederfinden, sollte er nicht bald zur Schauspielerei zurückkehren, so die Meinung des ehemaligen russischen Präsidenten und heutigen stellvertretenden Leiters des russischen Sicherheitsrates, Dmitri Medwedew.
Fischsterben in der Oder möglicherweise kriminelle Sabotage – Polen lobt Kopfgeld aus
Preview Die polnischen Behörden gehen inzwischen davon aus, dass das verheerende Fischsterben in der Oder Folge einer kriminellen Tat ist, und haben eine hohe Prämie für Hinweise auf den oder die Täter ausgelobt. Derweil hat in Schwedt/Oder das Einsammeln der Fischkadaver begonnen.
Hitlervergleiche und Schröder-Bashing: Ansichten einer deutschen Botschafterin
Preview Begeisterung und Unterstützung der meisten Deutschen für die Kiewer Sache, Putin als neuer Hitler, Konzentrationslager für Ukrainer, Hetze gegen Gerhard Schröder – ein Interview der deutschen Botschafterin in Kiew wirft Fragen auf.
Russisches Außenministerium warnt USA vor "Punkt ohne Wiederkehr"
Preview Moskau hat Washington gewarnt, dass die Anerkennung Russlands als Sponsor des Terrorismus einen Punkt ohne Wiederkehr bedeuten würde, so das Außenministerium. Es schloss nicht aus, dass Russland diplomatische Beziehungen zu den USA herabstufen oder abbrechen könnte.
Mehrzahl der in die Ukraine gelieferten deutschen Panzerhaubitzen bereits nicht mehr einsatzbereit
Preview Laut einem Bundestagsabgeordneten sind nur noch fünf der 15 gelieferten PzH 2000-Haubitzen in der Ukraine einsatzbereit. Nachgeliefert werden kann zudem nicht vor Ende des kommenden Jahres.
"Lobbyarbeit der Organisierten Kriminalität": Berliner Grüne wollen harte Drogen legalisieren
Preview Jedes Jahr findet in Berlin die sogenannte "Hanfparade" statt, deren Teilnehmer die Legalisierung von Drogen fordern. Vor der diesjährigen Parade haben die Berliner Grünen Forderungen nachgelegt: Nun soll nicht nur Cannabis, es sollen auch harte Drogen teilweise straffrei werden.
Medien: Türkei fordert von USA schnelle Lösung im F-16-Kampfflugzeuge-Deal
Preview Nach Angaben der türkischen Zeitung Sabah will Ankara den Kauf von F-16-Kampfflugzeugen von den USA beschleunigen. In diesem Zusammenhang forderte die Türkei das Pentagon auf, die Angelegenheit dem Kongress vorzulegen.
Österreich: FPÖ fordert Ende der NATO-Transporte und Rückkehr zur Neutralität
Preview Während sozialdemokratische, grüne und linke Parteien europaweit zunehmend bellizistisch argumentieren, stellt sich in Österreich die FPÖ mit markigen Worten gegen Kriegstreiberei und jegliche Form der Beteiligung des Alpenlandes am russisch-ukrainischen Konflikt.
Proteste befürchtet – Großbritannien schlittert in Rezession
Preview Nicht nur wegen der Hitzewelle herrscht in Großbritannien Alarmstufe Rot: Angesichts einer historischen Inflationsrate, weiter steigenden Energiepreisen und einer sich abzeichnenden Rezession befürchten die Briten zunehmende Proteste.
Die Ukraine streut verbotene Antipersonenminen – der Westen schweigt
Preview Der Westen schweigt, nachdem die Ukraine Zivilisten in Donezk mit verbotenen "Schmetterlings"-Minen terrorisiert. Der Einsatz von PFM-1-Minen gegen Zivilisten ist durch die Genfer Konventionen verboten – aber das hält die Ukraine offensichtlich nicht davon ab, diese zu verwenden.
Lauterbach doch nicht vierfach geimpft£ Letzte Impfung laut CovPassCheck im November 2021
Preview Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hielt am Freitag bei einer Pressekonferenz seinen digitalen Impfnachweis in die Kameras. Eine Überprüfung mit der App CovPassCheck ergab: Seine letzte dort dokumentierte Impfung erhielt er Mitte November 2021.
"Die Nachrichten sind nicht gut" – Salman Rushdie wird nach Anschlag künstlich beatmet
Preview Nach dem Anschlag vom Freitag befindet sich der Schriftsteller Salman Rushdie in einem ernsten Zustand. Nach Angaben seines Agenten wird er künstlich beatmet. Rushdie könne nicht sprechen und werde wohl ein Auge verlieren.
Europäische Weltraumorganisation: SpaceX statt Roskosmos£
Preview Wegen der zunehmenden Spannungen zwischen Russland und dem Westen stehen die russischen Sojus-Trägerraketen für die Europäische Weltraumorganisation nicht mehr zur Verfügung. Als Ersatz werden sowohl Trägerraketen der US-amerikanischen Firma SpaceX als auch solche aus Indien und Japan in Betracht gezogen.
Medwedew warnt EU vor Gefahren angeblicher "Zufälle" bei Atomkraftwerken in Europa
Preview Der frühere Präsident Russlands Dmitri Medwedew warnte eindringlich: "Wenn der Westen und die Ukraine glauben, dass es sich beim Beschießen des Atomkraftwerks Saporoschje um einen unglücklichen "Zufall" handelt, sollten sie daran denken, dass auch in europäischen Atomkraftwerken "Unfälle" möglich sind.
Frontanalyse vom Freitag: Ukrainischer Stab aus Artjomowsk abgezogen, Awdejewka bald umstellt
Preview Der Fortschritt der prorussischen Koalition in der Ukraine ist ebenso langsam wie unaufhaltsam. Grund ist die aktuelle Taktik der Unterdrückung der ukrainischen befestigten Stellungen und des Beschusses der Aufmarschgebiete des Gegners, auch in dessen Hinterland.
Caitlin Johnstone: China ist besser als die USA – außer bei der Propaganda
Preview Notizen vom Rande der Narrativ-Matrix: Die australische Journalistin Caitlin Johnstone teilt ihre Gedanken zu den amerikanisch-chinesischen Beziehungen. Sie zeigt auf, dass auch seitens des Westens massive Propaganda betrieben wird und dass wir bereits mitten in einer totalitären Dystopie leben.
Estland und Finnland verhandeln über Sperrung des Finnischen Meerbusens für russische Kriegsschiffe
Preview Tallinn hat Helsinki angeboten, den Finnischen Meerbusen für Russland zu sperren. Der Verteidigungsminister Estlands sagte, das gemeinsame Raketenabwehrsystem zwischen Ländern ermögliche es, den Finnischen Meerbusen für russische Schiffe zu sperren.
Wie sich die Herrschenden um die "Delegitimierung des Staates" sorgen – und wo das alles enden kann
Preview Wie schon gegen die Corona-Maßnahmen, werden auch gegen den bevorstehenden Habeck-Winter nur angebliche Staatsfeinde demonstrieren, so lautet die von Medien und Politik verbreitete Prophezeiung. Ihr Gerede über "Delegitimierung des Staates" ist aber historisch alles andere als unschuldig.
Russland reagiert auf Selenskijs Behauptung, die Ukraine sei die einzige Erbin der Kiewer Rus
Preview Maria Sacharowa, Sprecherin des russischen Außenministeriums, kommentierte die Äußerungen des ukrainischen Präsidenten, sein Land sei "der einzige Erbe der Kiewer Rus". Insbesondere möge Wladimir Selenskij "nicht beleidigt sein", wenn ein Teil der heutigen Ukraine als Russland bezeichnet wird.
Hamburger CDU will Kanzleramtsminister Schmidt vor "Cum-Ex"-Ausschuss laden
Preview Bundeskanzler Olaf Scholz soll bald ein zweites Mal vor dem Cum-Ex-Ausschuss aussagen. Auch den engen Vertrauten von Scholz, Kanzleramtsminister und früheren Hamburger Staatsrat für auswärtige Angelegenheiten, Wolfgang Schmidt (SPD) möchte die CDU vernehmen.
Entlastungspaket: Verdi-Chef Werneke findet Lindners Steuerpläne "krass ungerecht"
Preview Bundesfinanzminister Christian Lindner möchte die Deutschen angesichts der hohen Inflation steuerlich entlasten. Doch die Pläne stoßen zunehmend auf Gegenwind. Auch Verdi-Chef Frank Werneke kritisiert, Menschen mit hohem Einkommen würden mehr als Geringverdiener von dem Vorhaben profitieren. Er fordert deshalb andere Maßnahmen.
Schriftsteller Salman Rushdie auf offener Bühne attackiert
Preview Der Autor Salman Rushdie wollte bei einer Veranstaltung im US-Bundesstaat New York eine Rede halten. Auf der Bühne wurde er jedoch angegriffen. Der Angreifer wurde von den Anwesenden festgehalten, Rushdie wurde laut Polizei am Hals verletzt.
Impfen nach dem "iPhone-Prinzip"£
Preview In einem Interview mit dem US-amerikanischen Sender CNN stellt Stéphane Bancel, CEO des Arzneimittelherstellers Moderna, seine Vision von einem Impfstoff vor, der nach dem iPhone-Prinzip funktioniert: einmal im Jahr ein Booster-Update.
"Die Deutschen zwinkerten": Die Stalingrad-Fantasien des Herrn Arestowitsch
Preview Lüge und Wahrheit sind schwer voneinander zu trennen bei den Sätzen, die aus dem Munde des ukrainischen Chef-Propagandisten Arestowitsch stammen. Aber in manchen Fällen wäre es wichtig zu wissen, womit man es zu tun hat. Doch die Wahrheit interessiert in Deutschland nicht mehr.
Schicksal des in Donezk gefangenen Kroaten: Lebenslänglich oder Todesstrafe£
Preview Der mutmaßliche kroatische Söldner Vjekoslav Prebeg, der in den Reihen der ukrainischen Streitkräfte gekämpft hat, wurde im April von Angehörigen der Volksrepublik Donezk festgenommen. Während er auf seine Verhandlung wartet, sucht Kroatien nach Verhandlungsoptionen.
Ab September: In den USA startet Dating-App, die "Konservative auf einfache Weise verbinden will"
Preview In den USA wird bald eine neue Dating-App auf den Markt kommen, die sich ausschließlich an amerikanische Konservative richtet. "The Right Stuff" können darüber hinaus auch nur "Damen" und "Herren" beitreten.
Wenn Trump geheime Papiere einbehalten hat, könnte dies sein Ende sein – oder das von anderen
Preview Die Razzia des FBI in Trumps Residenz in Mar-a-Lago könnte dazu führen, dass er 2024 nicht für die Präsidentschaft kandidieren kann – und das könnte seine militanten Anhänger zu einem Aufstand anstacheln.
Kein Ende der Krise in Sicht£ Bulgarien steuert auf vorgezogene Neuwahlen im Oktober zu
Preview In Bulgarien wird am 2. Oktober ein neues Parlament gewählt. Das Datum für die vierte Wahl in weniger als zwei Jahren setzte Präsident Radew fest. Er beauftragte zudem den früheren Arbeitsminister Galab Donew damit, bis zu der vorgezogenen Wahl eine Übergangsregierung zu führen. Die Regierung von Kiril Petkow war im Juni nach nur sechs Monaten im Amt zerbrochen.
Feed Fetched by RSS Dog.